Impact-Management in der Praxis

Aktionenbedienfeld

Impact-Management in der Praxis

Dreiteilige Serie von BMW Foundation & Bundesinitiative Impact Investing

Zeit und Ort

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online

Zu diesem Event

Hier finden Sie den Zoom-Link zur 3. Veranstaltung am 17.11.2021

Wirkungsorientierte Kapitalanlagen sind ein wichtiger Hebel für eine nachhaltige und soziale Transformation des Wirtschafts- und Finanzsystems. Dafür sind insbesondere Wirkungstransparenz und die Berücksichtigung nicht-finanzieller Kriterien entscheidend. Doch wie kann man Wirkung messen und als Steuerungsgröße einsetzen?

Für Wirkungsmanagement und –messung (WMM) gibt es inzwischen eine Vielzahl von Methoden, Standards und Initiativen, die auch vom „Mainstream“ intensiv diskutiert werden. Worauf es aber ankommt, ist die Anwendung und erfolgreiche Implementierung in der Praxis.

Die BMW Foundation Herbert Quandt und die Bundesinitiative Impact Investing stellen sich dieser Herausforderung. In einer gemeinsamen Serie konzentrieren wir uns auf die praktische Dimension von WMM.

Wir wollen zusammen mit Ihnen und ausgewählten Expert:innen diskutieren, wo aktuell Hürden, Möglichkeiten und Chancen in der Anwendung von WMM liegen, und Sie darin unterstützen, mit Investitionen einen maximalen Beitrag zur globalen Transformation zu leisten.

Wir laden herzlich zu drei virtuellen Veranstaltungen ein:

Donnerstag, 30. September 2021, 16.30 – 18.00 Uhr

Transformation durch Kapital – Investieren mit Wirkung

Was ist Wirkung? Wie kann Kapital gesellschaftlichen und ökologischen Mehrwert schaffen? Wie können Investoren Wirkung planen, steuern und messen?

Donnerstag, 21. Oktober 2021, 16.30 – 18.00 Uhr

Die Agenda 2030 – Investieren in Nachhaltigkeitsziele

Was gibt Orientierung im Wirkungsmanagement? Welche Rolle spielen die SDGs und welche Herausforderungen entstehen bei der Anwendung? Welchen Beitrag kann ESG zur Erreichung der SDGs leisten?

Mittwoch, 17. November 2021, 16.30 – 18.00 Uhr

Der Wert von Daten – Wirkung einordnen und bewerten

Wie aussagekräftig sind Wirkungsdaten? Wie können Daten erhoben und validiert werden? Welche Rolle spielt das Benchmarking von Zahlen?

Kooperationspartner & Speaker (Auswahl)

Juliane Boeselager (Agents for Impact)

Young-jin Choi (Phineo)

Dr. Julian Frede (Evolutiq Impact)

Florian Heeb (Center for Sustainability and Private Wealth / Universität Zürich)

Prof. Dr. Christian Klein (Universität Kassel)

Moritz Kortekangas (Imladris)

Prof. Dr. Arne Kröger-Horstmann (Ananda Ventures & Aalto University, Helsinki)

Dr. Johannes Lenhard (Max Planck Cambridge Centre for Ethics, Economy and Social Change)

David Müller (SDG Impact / UNDP)

Dr. Frank Niederländer (BMW Foundation Herbert Quandt & Bundesinitiative Impact Investing)

Dr. Oliver Pfeil (EB-SIM)

Lena Thiede (Planet A Ventures)

Johannes P. Weber (BMW Foundation Herbert Quandt)

Zielgruppe: Wirkungsorientierte Investoren

BMW Foundation Herbert Quandt

Die BMW Foundation Herbert Quandt inspiriert Führungspersönlichkeiten weltweit, ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrzunehmen und sich als Responsible Leaders für eine friedliche, gerechte und nachhaltige Zukunft einzusetzen. Mit ihren Aktivitäten will die BMW Foundation Herbert Quandt die Nachhaltigen Entwicklungsziele der Agenda 2030 der Vereinten Nationen unterstützen.

Bundesinitiative Impact Investing

Die Bundesinitiative Impact Investing möchte durch den Aufbau des Impact-Investing-Ökosystems in Deutschland Voraussetzungen schaffen, dass zusätzliches Kapital zur Bewältigung sozialer und ökologischer Herausforderungen eingesetzt wird.

Die Initiative „Wirkungsmessung und Wirkungsmanagement“ (WMM) - geleitet von Agents for Impact und PHINEO - bietet den Mitgliedern der Bundesinitiative Impact Investing eine Plattform zu Theorie und Praxis von Impact Investing und WMM Ansätzen, um so eine wirkungsorientierte Ökonomie zu fördern.

Impact-Management in der Praxis: Bild