HRFFB Industry Talk III: Zusammenarbeit mit Betroffenen auf Augenhöhe

Bereich für Aktionen und Details

Verkauf beendet

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Österreichisches Kulturforum Berlin

Stauffenbergstraße 1

10785 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
Wie geht man mit den Geschichten der Betroffenen um?

Zu diesem Event

In der humanitären Arbeit sowie auch in der journalistischen oder dokumentarischen Arbeit steht man immer wieder vor der Frage, wie geht man mit den Geschichten der Betroffenen um? Wie schafft man es, sie selbst die Geschichten erzählen zu lassen? Was bedeutet ein respektvoller Umgang mit den Worten und dem Erlebten anderer Menschen und wie kann ich diese Erzählungen für meinen Film oder die Kommunikation meiner Organisation nutzen?

14.00 Uhr Einlass (Foto-ID ist notwendig)

14.30 Uhr Begrüßung durch Viktoria Wagner (Österreichisches Kulturforum)

Einleitende Worte Anna Ramskogler-Witt (Human Rights Film Festival Berlin)

14.40 Uhr Keynote-Rede Nathalie Borgers (Regisseurin, The Remains)

15.00 Uhr Fish-Bowl-Discussion mit:

Nathalie Borger (Regiesseurin), Ilka Franzmann (Journalistin)

moderiert von Per Byman (NRC Flüchtlingshilfe Deutschland)

16.00 Uhr Get-to-Gether

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Österreichisches Kulturforum Berlin

Stauffenbergstraße 1

10785 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Veranstalter Human Rights Film Festival Berlin

Veranstalter von HRFFB Industry Talk III: Zusammenarbeit mit Betroffenen auf Augenhöhe

Dieses Event speichern

Event gespeichert