Kostenlos

Hiroshima Appeals - Posters for Peace

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

ZUM HOHEN UFER - Kreativagentur

Bernhard-Caspar-Straße 7

30453 Hannover

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
Eröffnung der Ausstellung "Hiroshima Appeals - Posters for Peace"

Zu diesem Event

Hiroshima Appeals.Die JAGDA (Japan Graphic Designers Association Inc) initiierte im Jahr 1983 gemeinsam mit der Hiroshima International Cultural Foundation eine Posterkampagne im Gedenken an den verheerenden Atombombenabwurf der USA auf Hiroshima am 6. August 1945.

Das erste Poster, »Burning Butterflies«, wurde von Yusaku Kamekura, dem damaligen Präsi denten der JAGDA, gestaltet. Die Aktion lief zunächst von 1983 bis 1989 und wurde im Jahr 2005 anlässlich des 60. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkriegs wieder aufgenommen. Seitdem kommt jedes Jahr eine weitere Affiche eines japanischen Künstlers als Warn ruf gegen Gewalt, Krieg, Hass und Menschen verachtung hinzu.

2020 jährte sich das Ende des Zweiten Weltkriegs zum 75. Mal. Doch noch immer ist ein Leben in Frieden für viele Menschen keine Selbstverständlichkeit. Die Ausstellung soll deshalb vor der grausamen Realität des Krie ges warnen sowie die Erinnerung an den »Geist Hiroshimas« lebendig halten.

Die Ausstellung ist auf "Europareise". Nach Riga, Wien, Stadthagen wird sie 4 Wochen in Hannover zu sehen sein.

Gastgeber: Agentur ZUM HOHEN UFER, Hannover

Veranstalter: Forum Universal Design e.V. am Bauhaus Transferzentrum, Weimar

Organisation für Deutschland: Institut für Universal Design, München

Organisation für Europa: designaustria, Wien

Kurator: Johannes Brandes in Kooperation mit der Galerie metavier, Hannover

Ausstellungsplanung: Tim Oelker Industrial Design, Hamburg; Photos Daniel George; Ausstellungsbau Andreas Penke

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

ZUM HOHEN UFER - Kreativagentur

Bernhard-Caspar-Straße 7

30453 Hannover

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert