Kostenlos

Mehrere Termine

Haus zum Schöneck

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

St. Alban-Vorstadt 53

4052 Basel

Switzerland

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung


Am Wochenende vom 26./27. Mai 2018 organisiert Domus Antiqua Helvetica im Rahmen des Kulturerbejahres 2018 die Veranstaltung «Offene Tore». Dabei werden geschützte und schützenswerte Privathäuser teilweise oder ganz für Besichtigungen geöffnet werden. Um kostenlos an einer der angebotenen Besichtigungen und Führungen teilnehmen zu können, müssen Sie sich hier registrieren und sich ein Ticket ausdrucken.

Rund 80 DAH-Mitglieder aus allen Landesteilen zeigen ihre Innenhöfe, Teile ihrer Privathäuser und ihre Gärten in kleineren Führungen und berichten dabei über ihre Erfahrungen als Eigentümer und Eigentümerinnen eines historischen Wohnhauses.


Beschreibung der Liegenschaft die Sie besichtigen können:

Felix Sarasin-Burckhardt liess 1840-42 das Haus zum Schöneck von Architekt Melchior Berri aufstocken und erweitern. Vom Barockbau sind das Erdgeschoss und das Treppenhaus erhalten. Der erste Stock ist hingegen im klassizistischen Stil gestaltet. Als Hauptattraktion gilt das achteckige "Neugotische Zimmer", ausgestattet mit Statuen, Portraits, Glasmalereien, Gemälden aus der Geschichte Basels vom 8.bis zum 16.Jahrhundert.

Besammlung im Hof.

Unentgeltliches Zusatzangebot für Besucherinnen und Besucher der «Offenen Tore» in Basel

Am Samstag, 26. Mai, über Mittag – sind Sie herzlich zu einem Vortrag mit anschliessendem Apéritif eingeladen: Domus Antiqua Basel-Stadt organisiert in Zusammenarbeit mit der Stiftung Ferien im Baudenkmal einen Informationsanlass über die vielfältigen Tätigkeiten der Stiftung Ferien im Baudenkmal des Schweizer Heimatschutz.

Wieso nicht einmal die Ferien in einem historischen Wohnhaus verbringen? Die Stiftung Ferien im Baudenkmal restauriert geeignete Baudenkmäler und richtet sie zu stilvollen Ferienwohnungen her, die von jedermann gebucht werden können. Kerstin Camenisch, Geschäftsführerin der Stiftung Ferien im Baudenkmal, informiert in ihrem Vortrag über dieses interessante und denkmalpflegerisch wertvolle Projekt. Anwesende Mitglieder des Stiftungsrats - Beat Schwabe (Präsident), Andreas Cueni, Catherine Gschwind, Julie Schär (alle Basel) – beantworten Fragen.

Der Anlass findet von 12.15 h bis 13.45 h in der Basler Papiermühle, St. Alban-Tal 37, Basel, statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Auskünfte erhalten Sie über 079 286 43 87.


FAQ’s

Wie komme ich zu einem kostenlosen Ticket?

Sie müssen sich registrieren, Datum und Uhrzeit der gewünschten Führung auswählen und auf Ihrem Drucker das Ticket ausdrucken. Pro Bestellung sind maximal 5 Tickets buchbar.

Muss ich das ausgedruckte Ticket mitbringen / sind die Tickets übertragbar?

Die Führungen finden in einer privaten Liegenschaft statt. Entsprechend ist es ein Anliegen des Vereins Domus Antiqua Helvetica, dass die Hausbesitzer eine aktuelle Gästeliste erhalten. Tickets sind somit nicht übertragbar und müssen mitgebracht werden.

Haben Sie Fragen zu Ihrer Buchung?

Bitte melden Sie sich beim Sekretariat von Domus Antiqua Helvetica unter Telefon 081 534 59 97 oder sekretariat@domusantiqua.ch .


Mit Freunden teilen

Veranstaltungsort

St. Alban-Vorstadt 53

4052 Basel

Switzerland

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert