Harp around the World - Uschi Laar solo

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Tauglerei

31 Am Dorfplatz

5423 Sankt Koloman

Austria

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 1 Tag vor dem Event

Beschreibung des Events

Beschreibung

Harp around the World

Eine musikalische Reise durch Welten und Zeiten

In Uschi Laars Soloprogramm stehen ihre eigenen Kompositionen im Vordergrund. In diesen verarbeitet sie in zeitgemäßer Weise die vielfältigen Eindrücke, die sie auf ihren Konzert- und Studienreisen durch die ganze Welt gewonnen hat. Der Dialog mit Musikern aus den verschiedensten Ländern führte zu einem hörbaren Respekt vor europäischen und außereuropäischen Musiktraditionen. Ihre Kompositionen sprechen ihre eigene Sprache, verbinden Orient und Okzident, nähern das Verschiedenste einander an und verbinden die Vergangenheit mit der Gegenwart. Seit über 30 Jahren arbeitet Uschi Laar an der Verfeinerung ihres musikalischen Ausdrucks jenseits des üblichen Harfenklischees.

Aber auch traditionelle Stücke, die Uschi Laar auf ihren Reisen durch die ganze Welt begegneten spielt sie stilsicher und virtuos: Furiose, atemberaubende Traditionals aus Venezuela, beschwingte Lieder aus Gambia, orientalische Skalen und indische Ragas gehen ihr ebenso leicht von der Hand wie die ungeraden Rhythmen des Balkans oder ein feuriger Tango.

Hörenswert sind auch die Geschichten, die hinter den Musikstücken stehen. Uschi Laar erzählt von den Menschen, welche die Lieder spielten, von den Festen und Ritualen der Völker oder den kulturellen Hintergründen aus denen die Lieder entstanden sind.

Im Konzertprogramm kommen verschiedene Harfentypen zum Einsatz.

Uschi Laar – Biographie

Die Harfenistin und Komponistin Uschi Laar konzertiert seit Anfang der 80-er Jahre mit verschiedensten multikulturellen Projekten, sowie als Soloharfenistin weltweit auf den großen Bühnen der internationalen Musikszene.

Ihre Musik ist geprägt von der Auseinandersetzung mit diversen europäischen und außereuropäischen Musikkulturen, sowie der jahrelangen Zusammenarbeit mit namhaften Jazzmusikern.

Sie veröffentlichte 6 CDs mit ihren eigenen Kompositionen, sowie viele weitere als Gastmusikerin, gewann zwei Kompositionspreise und komponierte zahlreiche Werke für Harfe Solo, kammermusikalische Besetzungen, diverse Filme und fürs Theater.

Seit Ende der 80-er Jahre hält sie europaweit Fortbildungen und Masterclasskurse.

Anfang der 90-er Jahre gründete sie das internationale Harfenfestival in Süddeutschland, das seither jährlich stattfindet und dessen Leitung sie nun seit 25 Jahren innehat.

2001 nahm sie eine Dozentur für das Fach Harfe am Institut für altorientalische Musiktherapie auf. 2010 wurde sie dann als Dozentin für das Fach Harfe im Lehrgang Musiktherapie an die IMC University of Applied Science nach Krems berufen.

2009 rief sie gemeinsam mit ihrer Tochter das Institut für Harfe und Musikheilkunde e.V. ins Leben, in dem professionelle und semiprofessionelle Musiker ausgebildet werden, Musik als gesundheitsförderndes Medium für Patienten am Krankenbett einzusetzen. Die dafür entwickelte Lehrmethode PÍCREBO® ist die Grundlage der Lehrinhalte im Lehrgang „Musik am Krankenbett“.

Uschi Laar verfasste eine mehrbändige Harfenschule sowie mehrere Repertoirebücher.

Seit 2003 gastiert sie mit ihrem Soloprogramm und mit renommierten Musikern der italienischen Musikszene in Duo- Trio und Quartettbesetzungen, mit denen sie auch ihre letzten beiden CDs eingespielt hat.

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Tauglerei

31 Am Dorfplatz

5423 Sankt Koloman

Austria

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 1 Tag vor dem Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert