Kostenlos

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Deutsche Telekom AG

Friedrich-Ebert-Allee 140

53113 Bonn

Germany

Karte anzeigen

Wer von meinen Freunden geht hin?
Beschreibung des Events

Beschreibung

Es ist soweit! Am 19. und 20. September findet in den Bonner Hallen der Deutschen Telekom AG, Technology & Innovation ein 24 h Hackathon statt! Meldet euch jetzt dafür an!

#dthack17

Euer Auftrag lautet:

Macht das Leben in der Stadt für den Bürger ein kleines bisschen lebenswerter (aber ohne die tausendste schlaue Straßenlaterne neu zu erfinden)
Im Laufe der Wochen stellen wir euch noch verschiedene mögliche Themengebiete, Technologien und Daten vor, die euch helfen werden, eine schöne Idee zu entwickeln und diese dann beim Hackathon umzusetzen.

Wer alles mitmachen kann:

  • Entwickler-Profis
  • Entwickler in der Ausbildung
  • Designer und Konzepter
  • Alle Nicht-Entwickler die Lust haben einmal zu Programmieren
  • Und eigentlich jeder andere, der am Thema IoT interessiert ist


Was kann ich dazu beitragen?

Als Entwickler:

Wirst du am 24-stündigen Hackathon teilnehmen. Wärend dieser Zeit wirst du gemeinsam mit deinen Teamkollegen und einem Designer eine tolle Idee entwickeln und sie dann in den nächsten 24 h umsetzen. Dein Ergebniss wirst du dann am zweiten Tag vor einer Fach-Jury präsentieren und mit ein wenig Glück den Hackathon gewinnen!

Als Newbie:

Auch für euch haben wir IoT-Boards mit denen ihr arbeiten könnt, als wäret ihr Entwickler! Eine Einführung zum IoT-Board erhaltet ihr vor Ort von einem entsprechenden Fachmann, der euch jeder Zeit als Ansprechpartner zur Verfügung stehen wird. Außerdem stehen euch erfahrene Designer und Konzepter zur Seite, um eine tolle Idee zu Entwickeln und diese umzusetzen. Euer Hackathon wird auch keine 24 Stunden dauern. Offiziell endet eure Coding-Phase gegen 17.30 Uhr. Am nächsten Tag geht es dann erst wieder mit der Ergebnispräsentation vor einer Fach-Jury weiter. Und mit ein wenig Glück wird dein Team den Hackathon gewinnen!

Als Designer/Konzepter:

Kannst du entweder am 24 stündigen Hackathon ein Team unterstützen. Angefangen bei der Ideation-Phase, die du leiten wirst, bis hin zur Umsetzung des Designes eurer Idee.
Außerdem hast du auch die Möglichkeit den Newbies bei der Ideation zu helfen und mit ihnen während der Entwicklungs-Phase weiter an ihren Ideen zu arbeiten und sie für ihre Ergebnispräsentation fit zu machen. Und mit ein wenig Glück wird dein Team den Hackathon gewinnen!

Das erwartet euch:

  • Coole IoT-Boards
  • Sensoren und Lötkolben
  • Jede Menge Internet
  • Leute, die sich bestens mit den Boards auskennen
  • Leckeres Essen
  • Eine Kegelbahn
  • Aureichend Taurin- und Koffeinhaltige Getränke ;-)

Und warum das Ganze?

  • Macht das städtische Leben lebenswerter
  • Gestaltet die Zukunft eurer Stadt mit
  • Die besten Ideen können im Telekom Inkubator weiterentwickelt werden
  • Außerdem werden verschiedene Städte (BN, K, MG) als potentielle Pilotpartner eingebunden
  • Die übergreifende Zusammenarbeit und der Einsatz unterschiedlicher Skills wird gefördert
  • Das Programmieren wird für Jedermann möglich gemacht

Was müsst ihr mitbringen:

  • Euren Computer
  • Euer Handy
  • Innovations- und Erfindergeist
  • Spaß
  • Und Durchhaltevermögen

Hier eine grobe Agenda für den Hackathon:

19. September 2017

09.00 Uhr: Akkreditierung

10.00 Uhr: Begrüßung, Keynote

10.45 Uhr: Einführung der IoT Boards

11.30 Uhr: Einteilung in die Gruppen

12.00 Uhr: Ideation Phase (Durch Designer und Konzepter betreut)

13.00 Uhr: Start der Coding-Phase für alle

18.00 Uhr: Ende Coding Phase der Newbies (wer möchte)

ab 18:00 Uhr: Start der Coding-Night der Profis

20. September 2017

10.00 Uhr: Ende Coding Phase der Profis

10.00-12.00 Uhr: Ergebnispräsentation vor der Jury

12.30 Uhr: Preisverleihung

Weitere Infos folgen in Kürze!

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Deutsche Telekom AG

Friedrich-Ebert-Allee 140

53113 Bonn

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert