Grundlagen: traumasensibles Dolmetschen

Bereich für Aktionen und Details

Verkauf startet am 15.04.2021 um 15:00 Uhr
Erinnern

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Beschreibung des Events
In diesem Webinar wird ein Bewusstsein über unterschiedliche Arten von Traumata und ihre Relevanz im Dolmetschsetting geschaffen.

Zu diesem Event

Dolmetscher:innen im Gemeinwesen werden zu Gesprächen hinzugezogen, bei denen sich die Teilnehmenden oft in sehr unterschiedlichen Machtpositionen befinden. Jede Partei bringt ihre eigene Geschichte mit, sei es eine Migrationsgeschichte, eine Flucht- oder deutsche Nachkriegsgeschichte – auch die Dolmetscher:innen. In jedem Gespräch riskieren wir, andere durch Mikroaggressionen zu stigmatisieren und sie zu re-traumatisieren. Dazu können auch Dolmetscher:innen beitragen. Durch die Identifikation mit den Gesprächspartner:innen im Dolmetschprozess können Dolmetscher:innen selbst sekundär traumatisiert werden.

In diesem grundlegenden Webinar wird ein Bewusstsein über unterschiedliche Arten von Traumata und ihre Relevanz im Dolmetschsetting geschaffen. Es werden praktische Tipps zum Aufbau von Resilienz im Arbeitsalltag angeboten.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert