Grundkurs für den "Motorsägenschein"

Aktionenbedienfeld

Der Ticketverkauf ist beendet

Vielen Dank für ihre Buchung. Wir freuen uns, sie bald zum gebuchten Kurs begrüßen zu dürfen. Ihre FBG Oberallgäu e.V.

Grundkurs für den "Motorsägenschein"

Grundkurs für den "Motorsägenschein"

Zeit und Ort

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Grünes Zentrum Immenstadt Kemptener Str. 39 87509 Immenstadt Germany

Karte und Wegbeschreibung

Wegbeschreibung

Rückerstattungsrichtlinie

Rückerstattungen bis zu 30 Tage vor dem Event

Zu diesem Event

!Bei den Kursen gelten die aktuellen Regeln der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung!

Lernen sie die Grundlagen im Umgang mit der Motorsäge, Wartung, Unfallverhügung, Fällung und Aufarbeitung von Schwachholz mit verschiedenen Schnitt-Techniken.

Egal, ob Sie nur ein bisschen Holz im eigenen Wald machen oder ob Sie Brennholz als Stammware kaufen möchten. Ohne Motorsäge geht hier nichts – und ohne fachliche Schulung wird’s gefährlich! Denn, so zeigt die Statistik, gerade als Ungeübten fehlt Ihnen ausreichend Erfahrung und Einschätzung über die Risiken und es kommt häufig zu schweren Verletzungen.

Vermeiden Sie dies und nehmen am Kurs zum „Motorsägenschein“ teil! Dieser berechtigt Sie zudem, auch Brennholz von einem gewerblichen Anbieter (wie der FBG oder den Bayerischen Staatsforsten) zu erwerben, denn diese sind nach den PEFC-Richtlinien dazu verpflichtet, einen entsprechenden Sachkunde-Nachweis einzufordern.

Die Kursinhalte des „Motorsägenschein“ entspricht dem Modul A der DGUV 214-059.

Kursinhalte:

Theorie:

  • Pflege und Wartungsarbeiten an der Motorsäge
  • Gesetzliche Grundlagen und Anforderungen der Unfallverhütungsvorschrift „Forsten“
  • Wartung und Pflege der Motorsäge und Werkzeuge
  • Arbeitsunterlagen (Block, Stift), Broschüren zur Vertiefung der Lehrinhalte sowie ein Getränk/Teilnehmer werden von der FBG-OA gestellt

Praxis:

  • Arbeitsorganisation bei der Waldarbeit
  • Verschiedene Fäll- und Schnitttechniken im Schwachholz
  • Zusätzlich zu Modul A wird die Sicherheitsfälltechnik (Stützbandfällung bei Normalbäumen und leichten (keilbaren) Rückhängern erläutert
  • Instandsetzen der Motorsägenkette im Wald (bei Bedarf)
  • Brotzeit bestehend aus einem Getränk und zwei belegten Semmeln/Butterbretzen

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Deutschkenntnisse (verstehen & sprechen)
  • Vollständige persönliche Schutzausrüstung (PSA):
  1. Schutzhelm (DIN EN 397) mit Gehörschutz (DIN EN 1731) und Gesichtsschutz (DIN EN 352 Teil 2). Helm darf nicht älter als 5 Jahre sein!
  2. Arbeitshandschuhe
  3. Schnittschutzhose (DIN EN 381 enstspricht mindestens Klasse 1)
  4. Schnittschutzschuhe oder Stiefel (DIN EN ISO 17249)
  • Motorsäge muss vom Teilnehmer selbst mitgebracht werden. Hierbei sind auch Akku Motorsägen möglich, sofern diese genügend Akkukapazitäten für das Sägen von 4-5 Stunden haben. Ein aufladen der Säge im Wald ist nicht möglich!
  • Während des Kurses werden eventuell Bild- oder Videoaufnahmen angefertigt. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, bitten wird darum, dies dem zuständigen Kursleiter vor Kursbeginn mitzuteilen.
  • Eine Mitgliedschaft bei der FBG-Oberallgäu ist als Einzelmitgliedschaft zu verstehen. Daher können nicht mehrere Personen auf eine Mitgliedschaft/Mitgliedsnummer angemeldet werden!

Anmeldung:

  • Als Privatperson können Sie sich direkt über unsere Homepage anmelden.
  • Wenn Sie als Gewerbebetreibender eine Rechnung mit ausgewiesener Steuer benötigen, bitte geben Sie uns im Voraus Bescheid. Wir buchen Sie dann manuell ein und stellen Ihnen eine Rechnung aus. Bitte nehmen Sie dann KEINE Buchung mehr über die Homepage vor, das dies sonst zu einer Doppelbuchung führen würde.
    • Bei einer Stornierung bis 30 Tage vorher fallen Stornierungskosten in Höhe von 15,00EUR an, unter 30 Tage ist eine Rückzahlung leider nicht möglich.
    • Eine Übertragung auf einen anderen Zeitpunkt ist leider nicht möglich.
Grundkurs für den "Motorsägenschein": Bild