Kostenlos

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

TNG Technology Consulting GmbH

Beta-Straße 13A

85774 Unterföhring bei München

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

TNG Technology Consulting GmbH und Gradle Inc. laden Sie herzlich ein zum Gradle Day 2017 in Unterföhring bei München.

Build-Systeme haben großen Einfluss auf die Arbeitsweise und Effektivität heutiger Software-Teams. Oft sind jedoch die Möglichkeiten, die ein modernes Build-System eröffnen kann, nicht ausreichend bekannt oder genutzt. Als Consulting Partner von Gradle möchten wir Ihnen zusammen mit Gradle Inc. die Gelegenheit bieten, die Features der Gradle Platform kennenzulernen, Praxisberichte aus dem produktiven Einsatz und von Migrationen zu Gradle zu hören und sich über Ihre Erfahrungen auszutauschen.

Programm

14:00 - 14:20 Uhr: Ankommen, Kennenlernen bei Kaffee und Snacks

14:20 - 14:30 Uhr: Begrüßung: Gutes Tooling ist wichtig! Gerhard Müller, TNG

14:30 - 15:30 Uhr: Entwickler-Produktivität steigern mit Gradle: Stefan Wolf, Gradle

Die Softwareentwicklung befindet sich gerade auf dem Weg der Professionalisierung. Unternehmen wie Netflix oder LinkedIn sind Vorreiter in diesem Bereich und zeigen Methoden, um die Produktivität der Entwickler zu steigern. Zentral an diesen Fortschritten ist auch das eingesetzte Build Tool.

In diesem Vortrag gehen wir darauf ein, was die Entwickler-Produktivität beeinflußt, und welche Features die Gradle Platform und welche Features die Gradle Platform, d.h das Gradle Build Tool und Gradle Enterprise, schon heute bietet. Wir gehen speziell auf die Performance-Steigerungen von Gradle im letzten Jahr ein, und zeigen, wie auch Ihr Build schneller und zuverlässiger werden kann.

Stefan Wolf ist ein Principal Engineer bei Gradle, wo er am Gradle Build Tool arbeitet und Teil des Build-Cache-Teams ist. In seiner Zeit vor Gradle war er Senior Consultant bei TNG Technology Consulting mit Fokus auf Build- und Deployment-Automatisierung und Softwareentwicklung auf der JVM im Enterprise-Umfeld. Er ist seit einigen Jahren Jenkins Committer, Maintainer des Gradle Jenkins Plugins und hat eine Leidenschaft für Software-Qualität und Continuous Delivery.

15:30 - 15:45 Uhr: Pause

15:45 - 16:45 Uhr: Migration eines großen Softwareprojekts nach Gradle: Markus Kohler, SAP SuccessFactors

SAP SuccessFactors ist ein Unternehmen von SAP, dem weltweiten Marktführer für Geschäftssoftware.

SAP SuccessFactors ist einer der führenden Anbieter von Cloud-basierter Business-Execution-Software. Unsere Suite umfasst Recruiting, Bewerberverwaltung, Onboarding, ein Lernmanagement-System (LMS), Leistungsmanagement, Talentmanagement, Nachfolgeplanung sowie Tools für die soziale und geschäftliche Zusammenarbeit. Die cloud-basierte Software wird von einem Team von mehreren Hundert Softwareentwicklern, verteilt auf mehrere Standorte, weltweit entwickelt.

Als einer der Hauptfaktoren für die Verbesserung der Produktivität der Entwickler wurde die Geschwindigkeit des "Builds" der hauptsächlich Java-basierten Software identifiziert. Im Jahr 2016 wurde daraufhin ein Projekt gestartet, bei dem das bisherige Build-Tool Ant erfolgreich durch Gradle ersetzt wurde. Der Vortrag geht auf Gründe für die Entscheidung Gradle als Build Tool einzusetzen ein, welche Verbesserungen durch Umstieg von Ant erreicht wurden, und in welchen Bereichen noch Verbesserungsbedarf besteht.

Markus Kohler ist Lead-Architect des Produktes "Predictive Maintenance" der SAP AG. Bis vor kurzem arbeitete er an der Verbesserung der Produktivität der Softwareentwickler der Cloud-basierten "Human Resources" Lösung von SAP Successfactors. Die Schwerpunkte seiner bisherigen Tätigkeiten waren die Themen DevOps, Software Architekturen, Software Entwicklungstools (Eclipse Memory Analyzer) und insbesondere das Thema "Performance-Analyse und Optimierung in der Softwareentwicklung".

16:45 - 17:00 Uhr: Pause

17:00 - 17:30 Uhr: Kenne und optimiere deinen Build - mit Hilfe von Gradle Enterprise: Pavel Fischer, TNG Technology Consulting

In einem Projekt mit etwa 40 Entwicklern und 700.000 Zeilen Java Code für einen Telekommunikationskunden migrieren wir das Buildsystem Schritt für Schritt von Ant auf Gradle. Am Beispiel des hierdurch entstandenen Gradle Builds zeigen wir welche Einblicke man durch Gradle Enterprise erhält und wie man dadurch den Build optimieren kann. Weiterhin zeigen wir wie eine solche Migration in einem Projekt mit 7 Scrum-Teams, 3 parallelen Release-Branches und mehreren Feature-Branches ablaufen kann und warum sich der Aufwand lohnt.

Pavel Fischer ist Senior Consultant bei TNG Technology Consulting GmbH. Seit drei Jahren ist er im Projekt bei einem Telekommunikationsunternehmen tätig und setzt sein Wissen dort ein, um die Architektur und Infrastruktur zu warten und zu verbessern. Über die letzten Monate hinweg war einer seiner Schwerpunkte die Migration des Builds von Ant nach Gradle voranzutreiben.

ab 17:30 Uhr: Fingerfood und Networking


Ihr Weg zu uns

Der Gradle Day 2017 findet bei TNG in der Beta-Straße 13a, 85774 Unterföhring bei München statt. Sie erreichen uns öffentlich mit der S-Bahn-Linie S8 und mit den Bussen 189, 232, 233 und 234. Eine Wegbeschreibung und Karte finden sie hier auf unserer Webseite.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

TNG Technology Consulting GmbH

Beta-Straße 13A

85774 Unterföhring bei München

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert