GameDev Allgäu 16

Aktionenbedienfeld

GameDev Allgäu 16

GameDev Allgäu ist die Allgäuer Community für Game Developer und alle, die an Game Technologie und Game Design interessiert sind.

Zeit und Ort

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Allgäu Digital - Digitales Zentrum Schwaben Keselstraße 16 87435 Kempten (Allgäu) Germany

Karte und Wegbeschreibung

Wegbeschreibung

Zu diesem Event

  • 2 Stunden 30 Minuten
  • Mobile E-Tickets

GameDev Allgäu bietet bei regelmäßigen Meetups eine Plattform für den fachlichen Austausch über game-relevante Themen. Egal ob Bachelor- oder Master-Studenten, Absolventen, Startups, Freelancer, Angestellte oder Unternehmer, die Game-Methoden und Technologien anwenden, GameDev Allgäu ermöglicht Vernetzung und Wissen. Bei jedem MeetUp gibt es einen oder mehrere Vorträge, die typischerweise aus der Community selbst kommen.

Die GameDev 16 dreht sich inhaltlich um das Thema: "Game Technologies im Holzbau". 

PROGRAMM

Automatisierte Fertigung im Holzbau mithilfe von Technologien aus der Spielewelt  - Vortrag von Sebastian Scheuerl, Leiter der Softwareentwicklung, Hundegger

Innovationen für den Holzbau sind nur möglich durch den Einsatz von neuen Technologien! Der Bau von Häusern aus dem nachhaltigen Werkstoff Holz ist ein sehr traditionsreicher Handwerksberuf. Viele haben dabei eher den Zimmerer im Hinterkopf als eine maschinelle Fertigung auf Abbundanlagen. In der Realität ist die Produktion in Zimmereibetrieben aber seit über 30 Jahren computergestützt und hochautomatisiert. Diese Abbundanlagen werden mitten im Allgäu von der Hans Hundegger AG, dem Weltmarktführer am Standort Hawangen, hergestellt. Leitfaden des Unternehmens sind die Innovationen für den Holzbau und deshalb werden heute schon Technologien aus der Spielewelt eingesetzt. Wie diese indirekt für den Hausbau genutzt werden erklärt Sebastian Scheuerl, Leiter der Softwareentwicklung, in seinem Vortrag.

https://www.hundegger.com/de-de/

Sebastian Scheuerl hat einen Abschluss als Bachelor of Engineering und arbeitet bei der Hans Hundegger AG in Hawangen. Nach dem Absolvieren der Lehre als Mechatroniker hat er ebenfalls Mechatronik an der Hochschule Ulm studiert. Von 2010 bis 2017 arbeitete er als Entwickler bei der Hans Hundegger AG. Das Unternehmen stellte zunächst Maschinen für Sägewerke und heute Abbundanlagen für Zimmereibetriebe her. Die Software für die computergestützten Anlagen wird heute von einer Softwareabteilung mit über 30 Mitarbeitern entwickelt. Sebastian Scheuerl ist seit 2017 bei Hundegger der stellvertretende Abteilungsleiter der Softwareentwicklung und seit September 2022 der Bereichsleiter. Der Holzbau boomt und befindet sich in einem ständigen Wachstum, weshalb auch das Unternehmen wächst und damit auch die Softwareentwicklung. Sebastian Scheuerl ist ständig auf der Suche nach kreativen und innovativen Köpfen für seine Abteilung.

Einsatz einer eigenen Rendering-Engine in einem Holzbau-Konstruktionsprogramm - Vortrag von Kevin Kesslau, Software Entwickler, SEMA Software

Es gibt nicht viele Möglichkeiten das theoretische Wissen über Computergrafik, Visualisierungen und Rendering-Techniken in der Praxis anzuwenden, wenn von vorneherein auf eine bereits vollständig ausgestattete Grafik-Engine gesetzt wird. Die Firma SEMA setzt jedoch seit Jahren erfolgreich eine eigenentwickelte 2D- und 3D-Rendering-Engine auf Basis von OpenGL ein. In diesem Vortrag sollen Einblicke in die Entwicklung gegeben werden und der Vortragende wird aus seinem Alltag als Grafik-Engine-Entwickler berichten.

https://www.sema-soft.de/home/

Kevin Kesslau studierte Informatik im Bachelor und Angewandte Informatik im Master an der Hochschule Kempten. Den Einstieg zur SEMA GmbH in Wildpoldsried nahm er über die Masterarbeit und ist dort seit Oktober 2017 als Software-Engineer sowie System-Architekt tätig. Die SEMA GmbH ist der führende Anbieter für Softwarelösungen und ergänzende Dienstleistungen im Holzbau, Treppenbau und dem blechverarbeitenden Gewerbe. Die 3D-CAD/CAM-Software ist in 11 Sprachen erhältlich und wird in 54 Ländern von über 9000 Kunden tagtäglich eingesetzt.

Vor-Ort-Veranstaltung

Die Veranstaltung findet statt bei Allgäu Digital, Keselstraße 16, 87435 Kempten. Getränke (Wasser, Softgetränke, Bier) kosten 2 Euro.

Es gibt keine Parkplätze vor Ort verfügbar. Wir empfehlen die öffentlichen Parkplätze in der Umgebung (z.B. Parkplatz Allgäuhalle). Eine Übersicht und einen Lageplan findet ihr hier: https://standort.allgaeu.de/anfahrt-allgaeu-digital

Veranstalter und Partner

GameDev Allgäu ist eine Veranstaltung der Hochschule Kempten, Fakultät Informatik in Kooperation mit Allgäu Digital und wird kuratiert von Prof. Dr. Bernd Dreier.

Kontakt

Du hast Fragen zur Veranstaltung?

Eventmanagement Allgäu Digital

Jana Hümmer

Tel.: +49 (0)831 57537 – 63

E-Mail: huemmer@allgaeu.de

Copyright: macrovector - stock.adobe.com

Eventbild
Eventbild
Eventbild