495 €

Fuji X Secrets Bootcamp – der große Praxis-Workshop für das Fujifilm X-Syst...

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Kloster Eberbach

65346 Eltville

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Fuji X Secrets Bootcamp im Kloster Eberbach – der große Praxis-Workshop für das Fujifilm X-System, vom 16.-18. März 2017 im Kloster Eberbach im Reingau

Wochenend-Workshop mit Fuji X-Pert Rico Pfirstinger (Autor zahlreicher Fachbücher zur Fujifilm X-Serie) und Landschafts- und Reisefotograf Andreas Waldeck.

Der Workshop: Sie möchten die vielfältigen Funktionen Ihrer Fujifilm X-Kamera im praktischen Einsatz erleben, die Grenzen Ihrer Ausrüstung erforschen und an einer fantastischen Location mit einer Gruppe von Gleichgesinnten gemeinsam erfahren, wie Sie die besonderen Features Ihrer X-Kamera in realen Aufnahmesituationen zu Ihrem Vorteil einsetzen können? Dann ist Fuji X Secrets Bootcamp für Sie der richtige Workshop.

Fuji X Secrets Bootcamp rückt wichtige und beliebte Themenbereiche rund um das Arbeiten mit Fujifilm X-Kameras in den Mittelpunkt: von der Belichtungsmessung über die DR-Funktion, von der ISOlosen Dynamikmaximierung bis zum Arbeiten mit HDR- und Panorama-DNGs und Langzeitbelichtungen. Und das ist erst der Anfang.

Möchten Sie die DR-Funktion als Beautyfier für Porträts bei harschem Licht zu erleben – oder als trickreiches Hilfsmittel für High-Key-Aufnahmen? Beim Fuji X Secrets Bootcamp probieren Sie es selber aus: learning by doing, unter der fachkundigen Anleitung Ihrer persönlichen Trainer Rico Pfirstinger und Andreas Waldeck.

Sie möchten die Grenzen des optischen Bildstabilisators (OIS) kennenlernen, einschließlich der besten Atemtechnik für verwacklungsfreie Bilder? Wie wäre es mit Autofokus-Übungen, die entscheidende Unterschiede zwischen den verschiedenen Modi und Einstellungen herausarbeiten und illustrieren, wann und warum man welche Option auswählt – und wie sich diese in der Praxis auswirkt? Hierzu passt auch das Thema Fokussieren bei schwachem, schwierigem und unmöglichem Licht: Im Bootcamp können Sie es selber ausprobieren und verschiedene Strategien zur Performance-Optimierung vergleichen.

Im Fuji X Secrets Bootcamp sind Zonenfokus, hyperfokale Distanz, die pixelbasierende Schärfentiefeskala und Fokushilfen keine graue Theorie, sondern erweisen sich als praktische Helfer bei konkreten Aufgaben, die wir gemeinsam lösen werden. Auch die Gesichts- und Augenerkennung (inkl. ihrer Tücken) möchten wir Ihnen nicht vorenthalten – und Ihnen zeigen, wie Sie die mit ihr verbundenen Herausforderungen am elegantesten bewältigen.

Das Thema Blitzen kommt im Bootcamp ebenfalls nicht zu kurz. Ob Aufsteckblitze, entfesseltes Blitzen mit Licht- und Funkübertragung, Licht-Modifier oder Master/Slave-Lösungen – wir zeigen Ihnen erprobte, kompakte und vor allem auch bezahlbare Lösungen unterschiedlicher Anbieter, mit denen Ihnen der volle Leistungsumfang des Fuji-Blitzsystems ohne faule Kompromisse zur Verfügung steht. Und natürlich reden wir bei Themen wie Synchronzeit, Latenzzeit und Abbrenndauer Klartext.

Bei der Porträt-Session am Sonntag steht uns ein professionelles Model zur Verfügung.

Zielgruppe: Fuji X Secrets Bootcamp richtet sich an engagierte Fotografen, die dem X-System auf den Grund gehen und dabei Fakten und Zusammenhänge kennenlernen möchten, die in keinem Handbuch stehen und in anderen Workshop nicht vermittelt werden. Sie sollten mit Ihrer jeweiligen X-Kamera also bereits vertraut sein und wissen, wo sich die entsprechenden Funktionen befinden und wie man sie einstellt. Idealerweise haben Sie an einem unserer Fuji X Secrets Compact-, Camera- oder RAW-Workshops teilgenommen – Fuji X Secrets Bootcamp liefert nun zur Theorie die Praxis. Wie immer besteht unser Hauptinteresse darin, aus der Ausrüstung und ihren Funktionen das Maximum herauszuholen, die Kamera zu verstehen und zu beherrschen.

Ausrüstung: Jeder Teilnehmer kann und soll seine eigene X-Systemkamera und die dafür jeweils vorhandenen Objektive mitbringen. Außerdem halten wir beim Workshop aktuelle Kamera zum Ausprobieren bereit.

Ablauf & Ort: Das traditionsreiche ehemalige Zisterzienserkloster Eberbach im Rheingau in der Nähe von Wiesbaden wurde nicht zuletzt wegen seiner einzigartigen Lage und der atmosphärischen Architektur als Kulisse für den Film „Der Name der Rose“ und die Serie „Game of Thrones“ gewählt.

Wir werden das Kloster zu Beginn des Workshops am Freitag Abend im Rahmen einer privaten Führung mit Weinprobe erkunden und dabei einzigartige Perspektiven entdecken: Laienrefektorium, Dormitorium, Basilika, Kapitelsaal, Weinkeller und Kreuzgang. Die Räume und die Umgebung des Klosters dienen uns dann in den zwei Tagen als Motive für unseren Workshop.

Je nach Wetterlage können wir sowohl die reizvolle Landschaft mit Weinbergen und dem nahegelegenen Rhein, aber auch die Klosteranlage von aussen und innen fotografieren. Weiterer Unterricht findet in Seminarräumen im barocken Teil des Klosters statt.

Am Samstag und Sonntag Mittag werden wir gemeinsam in der Klosterschänke mit ihrem historischen Kreuzgewölbe essen. Unterkünfte gibt es auf dem Klostergelände und in guten Hotels in der näheren Umgebung. Eine Liste der Hotels mit besonderen Konditionen übersenden wir nach der Anmeldung.

Wir sind eine Gruppe mit maximal zwölf Teilnehmern (the dirty dozen) und zwei Dozenten. Der Workshop besteht aus praktischen Übungen zu den unterschiedlichen Themenbereichen, die wir am Samstag und Sonntag vor der idealen Kulisse des Kloster Eberbach gemeinsam durchführen. Wer am Freitag aus Zeitgründen nicht an der privaten Führung teilnehmen kann, kann auch erst am Samstagmorgen um 9 Uhr zu unserer Gruppe stoßen.

Im Teilnahmebeitrag für den Workshop sind enthalten:

  • Workshop von Freitag bis Sonntag
  • Eintritt Kloster Eberbach an allen drei Tagen
  • private Klosterführung mit Weinprobe am Freitag Abend
  • Mittagessen am Samstag und Sonntag inkl. Getränken
  • Gestattung von Nutzung der enstandenen Aufnahmen für private Zwecke (Gestattungsvertrag mit Kloster Eberbach)

Preis: 495 Euro pro Teilnehmer
(maximale Anzahl Teilnehmer: 12, minimale Anzahl Teilnehmer: 7)

Rückerstattungen sind bis zum 28. Februar 2018 gegen eine Gebühr von 150 Euro möglich. Nach diesem Datum sind Rückerstattungen leider ausgeschlossen. Sie können Ihr Ticket jedoch kostenlos auf eine beliebige andere Person übertragen, die dann an Ihrer Stelle an der Veranstaltung teilnehmen kann.

Rico Pfirstinger hat Kommunikationswissenschaft studiert und arbeitet seit Mitte der 80er-Jahre als Journalist, Publizist und Fotograf. Er ist Autor mehrerer Bücher sowie eines Bildbandes und war unter anderem als Ressortleiter beim Münchner Burda-Verlag und als Chefredakteur eines Wintersportportals tätig. Nach acht Jahren als selbstständiger Filmkorrespondent in Los Angeles lebt er inzwischen wieder überwiegend in Deutschland, wo er sein Interesse der digitalen Fotografie mit kompakten Kamerasystemen widmet und das englischsprachige Blog X-PERT CORNER unterhält und Autor zahlreicher beliebter Bücher über das Fujifilm X-System ist.

Andreas Waldeck ist freiberuflicher Landschafts- und Reisefotograf, Dozent und Workshop-Leiter. Andreas hat intensiv die Länder Süd- und Nordamerikas, Skandinaviens, Europas sowie Australien und Neuseeland bereist, fotografiert und dort Workshops geleitet. Seine Bilder haben international viel Anerkennung erhalten und Preise gewonnen. Er ist erfahren in der Großformatfotografie, aber auch mit digitalen Mittelformatkameras, DSLRs und spiegellosen Kamerasystemen. Andreas lebt nahe dem romantischen Teil des Rheins, dem Oberen Mittelrheintal, im Südwesten Deutschlands.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Kloster Eberbach

65346 Eltville

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert