Kostenlos

Forum I4.0: KI in der Produktion - neue Wertschöpfungspotenziale

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Fraunhofer IPK,

Pascalstraße 8-9

Raum 001 (Kleiner Hörsaal)

10587 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Details zur Veranstaltung

Künstliche Intelligenz ist eine Schlüsseltechnologie. Sie entwickelt sich zu einem entscheidenden Treiber der Industrie 4.0. Welche Wertschöpfungspotenziale durch Künstliche Intelligenz gerade auch für produzierende und mittelständische Unternehmen erschließen sich?

In diesem Forum wollen wir die Wertschöpfungspotenziale, die Künstliche Intelligenz gerade auch für produzierende und mittelständische Unternehmen erschließen kann, in den Mittelpunkt stellen.
Künstliche Intelligenz bietet durch die Vielfältigkeit und das Niveau der hier verfügbaren Ressourcen große Chancen für den Industriestandort Berlin.

Das Fraunhofer IPK zählt zu den führenden Forschungseinrichtungen in diesen Themen. In demfür das zweite Quartal 2019 geplanten WGP-Standpunktepapier „Künstliche Intelligenz“ werden die Potenziale und Chancen für industrienahe Unternehmen auf aktuellstem Stand zusammengeführt. (WGP - Wissenschaftliche Gesellschaft für Produktionstechnik - www.wgp.de)

Hr. Prof. Krüger ist federführend für dieses WGP-Standpunktepapier verantwortlich und wird uns auch als Schirmherr des SIBB Forums Industrie 4.0 die Potenziale der KI aus der umsetzungsorientierten Sicht der Produktion aufzeigen. Darüber hinaus werden zwei Praxisbeispiele von den Unternehmen Signal Cruncher und Witt Industrieelektronik thematisiert.

Agenda

15:00
Begrüßung (Gastgeber) und Überblick zum SIBB und dem Forum Industrie 4.0
Herr. Joachim Matzkows, Forensprecher

15:20
Vortrag 1: Künstliche Intelligenz in der Produktion
- neue Wertschöpfungspotenziale und Möglichkeiten -
Herr Prof. Dr. Jörg Krüger, Fraunhofer IPK

16:00
Vortrag 2: Reinforcement Learning in der Produktion
- Anwendung am Beispiel der Modellprädiktiven Regelung -
Herr Michael Theß, Signal Cruncher GmbH

16:40
Vortrag 3: Bilddaten und Künstliche Intelligenz
- Anwendungsbeispiel Lebensdaueranalyse von Gleis-Weichen- Strukturen -
Herr Klaus Gradischek, Witt GmbH IndustrieElektronik
Herr Daniel Rupp, Kerutek GmbH

17:30 Schlussrunde alle Referenten
- Künstliche Intelligenz in der Produktion – Chancen und Risiken -
Planung des Forums Industrie 4.0, kommende Termine
Herr Joachim Matzkows

18:00
Get Together


Unser Partner:

Mit der Anmeldung zu der oben aufgeführten Veranstaltung des SIBB e.V. oder einer der Partnerinitiativen willigen Sie ein, dass Fotos oder auch Videos die auf dieser Veranstaltung gemacht werden und Sie abbilden, durch SIBB e.V. unter Namensnennung vervielfältigt, verbreitet, gesendet und öffentlich zugänglich gemacht werden dürfen. Diese Lizenz wird unentgeltlich eingeräumt.


Diese Einwilligung ist widerruflich. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Fotos/ Videos die von Ihnen oder Ihrer Begleitung auf der Veranstaltung gemacht wurden und die sich auf unserer Website oder auf unseren Seiten in Social Media Plattformen (insbesondere Facebook und Twitter) oder auf youtube befinden, durch SIBB e.V. entfernen zu lassen. Dafür reicht eine kurze Mail an veranstaltung@sibb.de

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Fraunhofer IPK,

Pascalstraße 8-9

Raum 001 (Kleiner Hörsaal)

10587 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert