5,17 €

Filmabend: Schick mir mal ne Postkarte

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Schwules Museum

Lützowstraße 73

10785 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 1 Tag vor dem Event

Beschreibung des Events

Beschreibung

Sue Pakaipei & Mahide Lein trafen sich 1995 kurz in Amsterdam bei einer Ausstellung über Migrantinnen, wo Angela Davis Ehrengast war. Von da an blieben sie durch Briefeschreiben zwischen Berlin und Mutare (drittgrößte Stadt in Simbabwe) in Kontakt und entschieden sich einen Film gemeinsam zu machen zu verschiedenen Lebensstilen in Simbabwe und interviewten Leute und Organisationen:

GALZ (Schwule & Lesben in Simbabwe)
Keith Goddard, Evan Tsouroulis, Yvonne Chakachaka, Lynde Francis und andere beschreiben das Leben von Schwulen und Lesben in Simbabwe.
1995 wurde GALZ von Präsident Mugabe auf einer Buchmesse zum Thema Menschenrechte in Simbabwe verboten. Mugabe wurde weltweit in der Presse zitiert und machte homophobe Äußerungen darüber, wie traurig er das Leben von Queers in seinem Land erleben würde. GALZ veranstaltete jeden letzten Donnerstag des Monats Drag-Queen-Shows im Nachtclub „The Tube“ in Harare.

MUSASA Frauenprojekt – Evelyn Chikoore
Zentrum für Frauen und Mädchen, die im Inland misshandelt und körperlich und sexuell missbraucht wurden.

THE CENTRE – Lynde Francis & John (Harare), Auxilia Chimusoro (Mashvingo)
Zentrun für Beratung und Training in Bezug auf Ernährung für Menschen, die an AIDS/HIV leiden.

Frauen-Aktionsgruppe – Selina Mbengegwi
Unterstützungsgruppe für Frauen- und Frauenorganisationen

Sexarbeiterinnen
Sie erklären und zeigen, wie sie bei der Arbeit verhandeln und Sex haben.

REGA ZVIPORE
Erste Frauen-Schreinerei-Genossenschaft in Simbabwe

Virginia Pinto
Die einzige Stadträtin und Frauenrechts-Aktivistin der Stadt Mutare

Stella Chiweshe
Sängerin und die erste Mbira-Spielerin

Elisabeth Ncube
Poesie und eine der wenigen Frauen des traditionellen Ndebele-Tanzes
Ihawu Lesizwe, Amakosi Theatre Group u.a. – Traditionelle Tänze

„Schick mir mal ne Postkarte“ (62min.)
Mahide’s Erste Afrika-Reise 1996
Ein Kaleidoskop auf Video von Sue Pakaipei Maluwa-Bruce & Mahide Lein
Schnitt: Dorothea Etzler, Simbabwe/Deutschland 1997
Prod.-Assistenz: Martha Tholanah
Sprache: Englisch, Shona, Ndebele, Tonga

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Schwules Museum

Lützowstraße 73

10785 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 1 Tag vor dem Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert