Familien und Trauer

Bereich für Aktionen und Details

117,04 €

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Seminarraum QuerWege

Mathilde Vaerting Str. 7

07743 Jena

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinie

Keine Rückerstattungen

Zum Umgang mit trauernden Familien in Kitas und Schulen

Zu diesem Event

Ein schwerwiegender Verlust wie der Tod eines Familienmitglieds bringt nicht selten ganze Familiensysteme aus der Spur. Sprachlosigkeit und Fassungslosigkeit halten Einzug. Familien fühlen sich orientierungslos und wissen weder ein noch aus. Für jedes Familienmitglied stellt es eine große Herausforderung dar, in der Trauerzeit Empathie und Verständnis für die Bedürfnisse und Reaktionen der anderen aufzubringen. Dabei trauert jedes Familienmitglied unterschiedlich und jedeR hat seine/ ihre je eigenen Bedürfnisse. Das von M. Schroeter-Rupieper entwickelte Trauermodell hilft, Trauer als individuellen Prozess zu verstehen.

Trauernde Familien im Alltag zu erleben, verlangt Verständnis und einen langen Atem, denn Trauerprozesse brauchen ihre Zeit und ein Umgang mit dem Verlust leben zu können, muss erst gefunden werden.

In diesem Seminar steht im Fokus, in welcher Weise Sie als pädagogische Fachkraft Familien in ihrer Trauer zur Seite stehen können. Welche Rolle kann die Kita/ die Schule dabei einnehmen und erfüllen? Was können Kita und Schule anbieten, um Familien zu unterstützen?

Es wird Raum geben, konkrete Anliegen zu diesem Themenbereich kollegial zu beraten.

Inhalte

- Einführung in das LAVIA – Trauermodell©

- Sensibilisierung für die unterschiedlichen Bedürfnisse der Familienmitglieder

- Kennenlernen unterschiedlicher Arten des Trauerns

- Trauerprozesse im Kinder- und Jugendalter

- Bedeutung von Ritualen in Trauerprozessen

- Netzwerke für Familien

- Selbstfürsorge und Beachten der eigenen Grenzen

Referentin: Dorothee Schneider

Mit Freunden teilen

Dieses Event speichern

Event gespeichert