Facilitate U - Theorie U für die Praxis mit Christine Wank

Aktionenbedienfeld

Facilitate U - Theorie U für die Praxis mit Christine Wank

Für Menschen in Beratung und Führung mit Interesse an der Theorie U und der Gestaltung von tiefgreifendem Wandel und Transformation

Zeit und Ort

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Generative Facilitation Institute Kreuzberg 10961 Berlin Germany

Karte und Wegbeschreibung

Wegbeschreibung

Rückerstattungsrichtlinie

Kontaktieren Sie den Veranstalter, um eine Rückerstattung anzufordern.

Zu diesem Event

  • 3 Tage 3 Stunden
  • Mobile E-Tickets

Unser innovatives Facilitate U-Curriculum:

Mit der Theorie U tiefgreifenden Wandel und Transformationsprozesse in der Praxis ermöglichen und gestalten

Wir alle kennen unsere täglichen Routinen im Alltag und in Organisationen. Was aber, wenn ein Mehr des Gleichen uns nicht mehr weiterbringt oder vielmehr Teil des Problems wird? Der Ansatz der Theory U setzt genau hier an, um entsprechende systemische Innovationen und Veränderungen für Menschen und Organisationen ermöglichen und umsetzen zu können. Dabei geht es nicht um ein Abspulen von Methoden und Tools, sondern um die Sensibilisierung für die eigene Qualität der Aufmerksamkeit und Haltung bei der Anwendung jener Innovation und Kreativität fördernden Methoden.

Was ist die Theorie U - Unser Flow und Navigatationshilfe für das Facilitieren von Transformation und Lernen

Otto Scharmers Buch Theory U zählt zu den erfolgreichsten und inspirierenden Neuerscheinungen der internationalen Management- und Leadershipliteratur der letzten Jahre.

In seinem Buch beschreibt der Wirtschaftsprofessor des MIT ein Modell für tiefgreifenden Wandel und Innovation, welches den blinden Fleck von Leadership und Lernen aus der Zukunft sowie die Haltung und die Qualität von Aufmerksamkeit als zentrale Ressource für nachhaltige Veränderungen herausarbeitet und für die Praxis nutzbar macht.

In unserem Facilitate U-Curriculum nutzen wir die Theorie U u.a. als Navigationshilfe, um tiefgreifenden Wandel und Transformationsprozesse für die eigene Praxis zu gestalten und kraftvoll umzusetzen. Dabei bietet sie uns viele international erprobte Methoden und dient uns als Inspiration und Stärkung unserer eigenen Basis, um unser Selbst als kraftvolles Tool für Veränderung zu stärken und ausbauen können.

Unsere Facilitate U-Trainings sind hilfreich für

Für Menschen in Beratung und Führung, die sich für tiefgreifenden Wandel und die Suche nach innovativen Lösungen jenseits tradierter Routinen interessieren: Change-Consultants, Prozessbegleiter, Coaches, Mediatoren, Projektleiter, Teamleiter, Dialog- und Kommunikationsexperten, Frauen und Männer in der Leitung von Abteilungen und Unternehmensbereichen. Das Facilitate U-Curriculum eignet sich auch für Trainer und Trainerinnen, die ihr Methodenrepertoire erweitern und Trainingskonzepte weiterentwickeln möchten.

Inhalte des Trainings

Unser Facilitate U-Curriculum besteht aus einem Basis-und einem Aufbaumodul. Beide Module bauen aufeinander auf und bestärken sich, wobei die Module auch einzeln und unabhängig voneinander gebucht werden können. Für einen nachaltigen und tiegfreifenden Lernprozess empfehlen wir jedoch die beiden Module zu besuchen.

Unser Basismodul:

Ideal für alle, die gerne erstmals in die Theorie U eintauchen oder aber schon eine gute Basis haben, jetzt jedoch dieses auch für die eigene Praxis fruchtbar machen möchten.

  • Sie erhalten eine Einführung in den U-Prozess für tiefgreifende Change- und Innovationsprozesse wie in der Theory U von Otto Scharmer herausgearbeitet und erleben die essentiellen Tools und Praktiken in der Arbeit mit der Theory U
  • Sie werden darin gestärkt, sich selbst als zentrales Veränderungstool zu entdecken und mit der Qualität Ihrer Aufmerksamkeit und Präsenz einen Möglichkeitsraum für tiefgreifende Veränderung zu eröffnen.
  • Sie lernen und erleben inspirierende Methoden des U-Prozesses und bekommen Anregungen, wie Sie diese für die eigene Arbeit nutzen können.
  • Sie erhalten Raum für Selbstreflektion in dem es um ihr tieferes Commitment und Ihre Energiequellen für Ihre Arbeit gehen wird.
  • Sie können von den Erfahrungen und verschiedenen Praxisbeispielen von Christine Wank und ihrer Kollegen des internationalen Netzwerkes profitieren und sich über Möglichkeiten und Wirkweisen in verschiedenen Kontexten informieren.

Wir bieten das Basismodul in Kooperation mit den Kommunikationslotsen an.

Unser Aufbaumodul

Für alle, die gerne ihre eigene Theorie U-Praxis auf das nächste Level bringen, eigene Designs entwickeln und ihre eigene schöpferische Kraft voll entfalten möchten, auch im Umgang mit herausfordernden Situationen. Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse der Theorie U wie sie im Facilitate U Basismodul vermittelt wurden.

  • Sie stärken Ihre Kernkompetenzen im Begleiten von U-Prozessen für tiefgreifenden schöpferischen Wandel und Innovation
  • Sie erlernen, wie Sie selbst erfolgreich ganze U-Prozesse designen und begleiten und die spannenden Methoden und Ansätze für die eigene Facilitation-Praxis nutzen und mit Ihrem eigenen Repertoire verbinden
  • Sie können ihre eigenen Prototypingideen entwickeln und in kollegialer Atmosphäre testen
  • Sie erhalten frische Impulse, Inspirationen und Unterstützung bei der Stärkung Ihrer Facilitation-Basis und verfeinern ihre Wahrnehmungen für die inneren Hebel für Veränderung

Es handelt sich beim Facilitate U-Curriculum nicht um ein klassisches Training, sondern um eine gemeinsame Lern- und Erkundungsreise, wo ganz im Sinne der Theorie U keine fertigen Antworten geliefert werden sollen, sondern vielmehr ein gemeinsames Erkunden und Ausprobieren mit Neugierde und in einer vertrauensvollen Lernatmosphäre im Vordergrund stehen.

Ihre Gastgeberin und Trainerin

Christine Wank ist eine international erfahrene Trainerin, Facilitatorin und zertifizierte systemische Organisationsberaterin und systemischer Coach (Fritz Simon, Gunther Schmidt). Seit bald 20 Jahren arbeitet sie u.a. als interne Unternehmensentwicklerin und dann als Beraterin mit ihrer Firma Facilitate U sowie mit Kollegen des Presencing Institutes mit dem Ansatz der Theory U, den sie im Bereich von Leadership Entwicklung, Change Facilitation sowie Dialog-, Innovations- und Strategieprozessen für Teams und Organisationen weiterentwickelt hat.

Christine Wank ist Core Practitioner des Presencing Institutes um Otto Scharmer, eine der Theorie U-Pionierinnen im deutschsprachigen Raum und Absolventin der ersten Theory U Master Class mit Otto Scharmer, Peter Senge und Ed Schein, wo sie mit weltweit 70 erfahrenen Theory U Practitioners den U-Prozess und seine Methoden für die Praxis weiter entwickelt hat.

Als Gründerin des Generative Facilitation Institute verbindet sie Ansätze der Theory U mit weiteren kraftvollen Change-Ansätzen für die Gestaltung von ganzheitlichen Transformationsprozessen.

Termine in 2023 und Tagungszeiten:

Das Basismodul umfasst 4, das Aufbaumodul 3 Tage.

Die Termine für die nächsten Facilitate U - Basismodule in 2023 sind:

27.2.-02.03.2023

19.-22.09.2023

Die Termine für die nächsten Facilitate U - Aufbaumodule in 2023 sind:

26.-28.04.2023

29.11.-01.12.2023

Tagungszeiten Facilitate U - Basismodul:

Tag 1: 13.00-19.30 Uhr

Tag 2: 09.30-18.00 Uhr

Tag 3: 09.30-18.00 Uhr

Tag 4: 09.00-15.30 Uhr

Tagungszeiten Facilitate U - Aufbaumodul:

1. Tag: 10.00-19.00 Uhr

2. Tag: 9.30-18.00 Uhr

3. Tag: 9.30-18.00 Uhr

Teilnahmegebühr und Tagungsort:

Die Basis- und Aufbamodule können einzeln gebucht werden oder als Kombiticket, wobei im Kombiticket es einen zusätzlichen Rabatt gibt. Zudem können Sie vom Early Bird-Tarif beim Aufbaumodul profitieren, der auch mit dem Kombiticket gemeinsam gebucht werden kann.

Ihre Investition für die Trainings:

Facilitate U - Basismodul:  EUR 1.350,- zzgl. 19% MwSt.

Facilitate U - Aufbaumodul Early Bird: 1.150,- EUR zzgl. 19% MwSt. 

Facilitate U - Aufbaumodul:  EUR 1.250,- zzgl. 19% MwSt.

Facilitate U- Kombiticket (Basis-und Aufbaumodul) Early Bird: EUR 2.350,- zzgl. 19% MwSt.

Facilitate U Kombiticket (Basis-und Aufbaumodul): EUR 2.500,- zzgl. 19% MwSt.

Diese beinhaltet:

  • Teilnahme am Training
  • Arbeitsunterlagen inkl. Reader und Handouts
  • ein hochwertiges Journal und Stift
  • Fotodokumentation
  • Gebühr für den Tagungsraum
  • Tagungspauschale für die Tee-/Kaffeepausen
  • Zugang zur Online-Lernplattform des Generative Facilitation Institute mit Angeboten zur Vertiefung der eigenen Praxis, Peer Coaching, Webinaren und Kursen
  • Möglichkeit der Vernetzung mit unserer internationalen Alumni- und Lerngemeinschaft des Generative Faciliation Institute, unserer Generative Learning Community,

Exklusive Reise- und Hotelkosten, Mittag- und Abendessen, die selbst organisiert werden (eine Hotelliste kann auf Anfrage versendet werden).

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, um eine intensive und persönliche Arbeitsatmosphäre und Raum für die Fragen und Anliegen der Teilnehmenden zu ermöglichen.

Tagungsort:

Die Veranstaltung findet in Berlin-Kreuzberg in den Räumen des Generative Facilitation Institute statt. Wir behalten uns vor, das Training aus gegebenem Anlass auch online durchzuführen (z. B. aufgrund von Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie).

Werde Teil einer wachsenden internationalen Lern- und Alumni-Community

Als TeilnehmerIn unserer Facilitate U-Trainings werdet ihr automatisch Teil der internationalen Alumi- und Lerngemeinschaft des Generative Facilitation Institute. Hier bieten wir einen eigenen Online-Bereich an, in dem ihr euch vernetzen könnt und auch über das Training hinaus Zugang erhaltet für weitere Impulse, News und Inspirationen für eure Praxis.

Darüber hinaus wird es hier Angebote für Peer Coachings, Webinare, Ressourcen und weitere Trainings geben, wo ihr eure Praxis vertiefen könnt.

Weitere Informationen:

Sie haben noch Fragen oder wünschen sich weitere Informationen? 

Sie interessieren sich für weitere inspirierende Kurse und Lernmöglichkeiten des Generative Facilitation Institute?

Besuchen Sie gerne unsere Webseite

www.generativefacilitation.com

oder kontaktieren Sie uns  direkt unter:

info@generativefacilitation.com

 

Wir freuen uns auf Sie!

Mit herzlichen Grüßen

Christine Wank

Gründerin Generative Facilitation Institute

FAQs

  

Wie kann ich den Veranstalter kontaktieren, wenn ich Fragen habe?

Kontaktieren Sie uns gerne direkt unter:info@generativefacilitation.com

 

Sind Rückerstattungen möglich?

Im Falle einer Absage Ihrerseits fallen ab 8 Wochen vor Kursbeginn 50% der Kursgebühren und ab 6 Wochen vor Kursbeginn der volle Kursbetrag an. Für den ungewöhnlichen Fall, dass wir das Seminar absagen oder verschieben müssen, wird Ihnen die Kursgebühr in vollem Umfang erstattet, falls Ihnen ein künftiger Alternativtermin nicht passen würde. Zusätzlich entstandene Kosten für Sie (wie etwa Stornokosten für Reise und Hotel etc.) können wir leider nicht übernehmen. 

Eventbild