Free

Extinct (Teo Ala-Ruona, Tuukka Haapakorpi)

Actions and Detail Panel

Free

Event Information

Share this event

Date and time

Location

Location

Online event

Event description
Ein Soundpiece, das geisterhafte und transzendente Körpererfahrungen zu einer verbalen und musikalischen Beschwörung komponiert.

About this event

[English below]

Liebe Nachtschwärmer:innen,

Extinct ist eine Hörstück, die geisterhafte und transzendente Körpererfahrungen zu einer verbalen und musikalischen Beschwörung komponiert. Es ist eine auto-fiktionale Horrorgeschichte über phantasmatische Gestaltwandler, Unterwerfungen, Traumata, Reinkarnation und verlockende Leerräume im Körper, in die das Publikum eintauchen darf. Extinct ist ein Versuch, die abgründige Hitze, die aus diesen Hohlräumen aufsteigt, nutzbar zu machen und sie in unermessliche und geteilte Freuden des Körpers, des Geschlechts und in eine Vielzahl von Selbst umzuwandeln.

Zusammen mit den Künstler:innen Teo Ala-Ruona und Tuukka Haapakorpi hören wir uns bei der Veranstaltung das Soundpiece an. Das anschließende Gespräch findet auf Englisch statt. Fragen können per Lautsprache oder über den Chat gestellt werden. Technischen Support erhaltet ihr bei Bedarf per E-Mail an tech@nocturnal-unrest.de.

Trigger-Warnung: Das Stück beinhaltet Schreien und Spucken und spricht über Essstörung (Bulimie), Erbrechen, Exkremente, Sex, Selbstmord und Tod.

Mehr Infos folgen per Mail, wenn ihr euch anmeldet.

Außerdem gibt es jederzeit die Möglichkeit, eine Person aus unserem Awareness-Team anzusprechen. Hinweise dazu werden dir per Mail zugeschickt.

Wir haben etwas vergessen? Ihr habt Fragen oder möchtet Bedarfe/spezifische Bedürfnisse anmelden? Dann schreibt uns bitte eine E-Mail an access@nocturnal-unrest.de und wir kümmern uns darum!

Extinct ist eine Veranstaltung im Rahmen des queer-feministischen Festivals Nocturnal Unrest, das vom 20.-24. Mai 2021 stattfindet. Mehr Infos gibt’s auf: nocturnal-unrest.de

[English Version]

Dear Night Owls,

Extinct is a soundpiece that composes ghostly and transcendental bodily experiences into a verbal and musical incantation. The piece portrays a transbody as a haunted house that is inhabited by a ghost: a character composed of past memories. The performance stretches in time by playing with various images emerging from the past, the present and the act of them reuniting in the performing body. On stage, the performer draws mirages with words for the audience to witness.

Together with the artists Teo Ala-Ruona and Tuukka Haapakorpi, we will listen to the sound piece at the event. The conversation afterwards will be in English. Questions can be asked by spoken language or via the chat. If needed, you will get technical support via E-Mail to tech@nocturnal-unrest.de.

Trigger Warning: The piece includes screaming and spitting and talk about eating disorder (bulimia), vomiting, excrements, sex, suicide and death.

More info will follow by email when you register.

In addition, there is always the possibility to speak to a person from our awareness team. Instructions will be sent to you by email.

Have we forgotten something? Do you have any questions or would you like to register a specific requirement? Please write us an e-mail to access@nocturnal-unrest.de and we'll take care of it.

Extinct is an event in the framework of the queer-feminist festival Nocturnal Unrest, which takes place from 20-24 May 2021. For more information: nocturnal-unrest.de


		Extinct (Teo Ala-Ruona, Tuukka Haapakorpi) image
Share with friends

Date and time

Location

Online event

Save This Event

Event Saved