4 € – 7 €

Eröffnung | NDR Spezial

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Kulturkaten "Kiek In"

Waldstraße 42

18375 Prerow

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Wer von meinen Freunden geht hin?
Beschreibung des Events

Beschreibung

Gleich 2 Filme gibt es zur Festivaleröffnung zu bewundern. Präsentiert vom NDR dreht sich dieses Jahr bei der Eröffnung alles um die „Wilde Ostsee“.

Wilde Ostsee - Von Dänemark bis Lettland

Vom Kattegat bis zur Rigaer Bucht erstreckt sich ein Reich aus Sand. Endlos scheinen die Strände, Nehrungen und Dünen der südlichen Ostsee. Die Dynamik ist überall sichtbar. Mancherorts verschwinden zwei Meter Steilküste und einige Kilometer weiter wächst der Strand zehn Meter pro Jahr. Aus Untiefen werden Haken, das Windwatt bildet bei Niedrigwasser eine Verbindung zwischen Zingst und Hiddensee, genutzt wird sie nur von den ganz Verwegenen. Majestätisch thronen die Wanderdünen Polens oder der Kurischen Nehrung in Litauen über dem Meer.

2017 | 44 min

Regie: Christoph Hauschild | Buch: Lothar Frenz | Kamera: Christoph Hauschild, Almut Hauschild | Schnitt: Klaus Müller | Musik: Steffen Kaltschmid | Ton: Sven-Michael Bluhm | Redaktion: Monika Schäfer (NDR/ARTE), Ralf Quibeldey (NDR), Jörg Neumann (rbb), Ralf Fronz (MDR), Susanne Lummer (Terra Mater) | Producer: Tom Synnatzschke (Doclights) | Produktion: Doclights/NDR Naturfilm im Auftrag von NDR, ARTE, rbb, MDR und Terra Mater

Kontakt: Doclights GmbH | naturfilm@doclights.de | www.doclights.de


NaturNah: Einsatzort Inselparadiese und Meer

Zwischen Rügen und Usedom liegt ein einzigartiger Lebensraum: der Greifswalder Bodden mit dem Strelasund. Er ist gleichzeitig aber auch ein beliebtes Angel- und Wassersportgebiet. In den flachen Buchtgewässern rasten, brüten oder überwintern besonders viele Wasservögel - darunter auch seltene Arten. Florian Hoffmann vom wwf ist dort Schutzgebietsbetreuer. Er stellt fest, dass immer öfter nicht nur gegen Naturschutzgesetze verstoßen wird sondern auch gegen die freiwillige Vereinbarung. Wir begleiten ihn übers Jahr bei seinen Einsätzen in der Luft, auf dem Wasser und von Land aus.

2016 | 28 min

Regie: Christina Walther | Buch: Christina Walther| Kamera: Hans Tanz, Andreas Stahl | Schnitt: Jan Heidebreck| Musik: Sonoton | Ton: Andreas Stahl, Jan Heidebreck | Redaktion: Christina Walther, Birgit Müller (NDR) | Produktion: NDR und Landesfunkhaus MV

Kontakt: NDR, Landesfunkhaus MV | c.walther@ndr.de | www.ndr.de


FAQs

Wie komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Event und wie sieht es mit Parkplätzen aus?

Alle wichtigen Informationen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie auf der Internetseite www.vvr-bus.de. Weitere Informationen zu der Anreise und den Parkplätzen können Sie aus unserer Homepage www.deutscher-naturfilm.de und dem diesjährigen Programmheft entnehmen.

Wie kann ich den Veranstalter kontaktieren, wenn ich Fragen habe?

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns unter folgender E-Mail-Adresse wenden: post@deutscher-naturfilm.de

Muss ich das ausgedruckte Ticket mitbringen?

Wir empfehlen Ihnen, die Tickets ausgedruckt zu der Veranstaltung mitzubringen. Gerne können Sie auch Ihre Buchung auf Ihrem Smartphone vorzeigen oder Ihren Namen beim Einlass nennen.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Kulturkaten "Kiek In"

Waldstraße 42

18375 Prerow

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Dieses Event speichern

Event gespeichert