Kostenlos

Equal Care Day - Vernetzungstreffen am 20. September 2019

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Social Impact Lab Bonn

Heinemannstraße 34

53175 Bonn

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
Care-Arbeit sichtbar machen! Einladung zum Netzwerktreffen am 20.Sept zur gemeinsamen Planung eines dezentralen Aktionstages am 29.2.2020

Zu diesem Event

Vernetzungstreffen in Vorbereitung des Equal Care Day

Aktionstag für mehr Wertschätzung und faire Verteilung von Sorgearbeit

Da das letzte Netzwerktreffen in Bonn im Juni so viel positives Feedback erfahren hat, viel zu kurz war, manche nicht kommen konnten, die aktiv werden wollen, bieten wir ein zweites an (Teilnahme am ersten ist keine Bedingung!)

  • - für alle, die wissen wollen, was dieses 'Care' überhaupt bedeuten soll: Pflegenotstand? Vätermonate? Pflegende Angehörige? Mental Load? Alleinerziehende Mütter? Umweltschutz? Wo soll da der gemeinsame Nenner sein?
  • - für alle, die sich mit Gleichgesinnten über Carearbeit austauschen und vernetzen wollen
  • - für alle, denen die Sichtbarkeit und Wertschätzung von Care ein Anliegen ist
  • - für alle, die dazu aktiv werden möchten
  • - für alle, die inhaltlich beitragen und ihre Wünsche und Forderungen zum Gender Care Gap einbringen wollen
  • - für alle, die mehr über den Gender Care Gap und den Zusammenhang zum PayGap und RentenGap erfahren möchten
  • - für alle, die wissen wollen, was am Equal Care Day in Bonn passieren wird

Herzlich Einladung!

Unser Anliegen:

Was ist nötig, dass Carearbeit endlich die finanzielle und soziale Wertschätzung erfährt, die sie verdient, und nicht länger als private Entscheidung abgewertet wird? Wie lässt sich Fürsorgearbeit gerechter aufteilen zwischen den Geschlechtern? Um diesen Fragen eine öffentlichkeitswirksame Plattform zu schaffen, haben wir den 'Equal Care Day - Aktionstag für mehr Wertschätzung und eine faire Verteilung der Sorgearbeit' ins Leben gerufen und 2016 zum ersten Mal durchgeführt, seitdem ist das Bündnis stetig gewachsen.

Wir sind für 2020 weiter auf der Suche nach Unterstützer*innen aus allen Richtungen, Vereine,Verbände, Institutionen und Unternehmen, die Care-Arbeit gemeinsam mit uns jenseits ressort- und parteipolitischer Vereinzelung betrachten. Akteur*innen die sich auch selbst fragen (lassen), was sie selbst beitragen können, damit die gesellschaftlich notwendigen Veränderungsprozesse endlich in Gang kommen.

Worum es gehen wird:

  • - Austausch und Ideensammlung zu weiteren Aktionen online und offline im Vorfeld des 29.2.2020
  • - Wer wird sich in Zukunft kümmern? Wie soll Fürsorgearbeit eigentlich strukturell und verlässlich in Zukunft gesellschaftlich organisiert werden? Warum gibt es keine Debatte darüber?
  • - Anlegen eines Punkteplans, der am 29.2. fertig gestellt werden soll: Welche Wünsche, welche Forderungen haben wir? Was muss getan werden v.a. auf politischer Ebene?
  • - der 29.2. als Auftakt von mehreren Veranstaltungen bis zum 8.März?
  • - Planung von Veranstaltungen auch in anderen Städten, öffentliche und firmeninterne Projekte etc.…
  • - Austausch: wer macht was, wie kann man voneinander profitieren, gegenseitiges Bewerben und unterstützen…
  • - Infos über den Fortschritt der 2-tägigen Veranstaltung in Bonn (BarCamp, Pantheon-Gala und Tagung im GSI)
  • - Nachhaltigkeit über den 29.2. hinaus, welche Möglichkeiten, welche Maßnahmen?

Zur Webseite des Equal Care Day: http://equalcareday.de/

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Social Impact Lab Bonn

Heinemannstraße 34

53175 Bonn

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert