43,70 € – 199 €

Einführungskurs Natural HorseTrail - Pfalz

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Die Pferdemeisterei

Maiblumenberg 8

67681 Wartenberg-Rohrbach

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
1,5-tägiger Einführungskurs Natural HorseTrail - Pfalz Boden & Reiten

Zu diesem Event

Herzlich willkommen im Natural HorseTrail - Pfalz!

In diesem Einführungskurs werden Pferd und Mensch an unseren Hindernissen eingewiesen. Diese reichen von einfachen Agility-Hindernissen bis hin zur schweren Trailklasse. Nachdem der Teilnehmer unseren Einführungskurs absolviert hat, kann der Trail später eigenständig in den freien Trainings besucht werden, hierzu ist der Einführungskurs jedoch verpflichtend.

Unterbringung Pferd:

Während des Kurses besteht am Samstag innerhalb der Pausezeit die kostenlose Möglichkeit, das Pferd in den dort befindlichen Gastboxen unterzustellen, damit das Pferd ruhen und im Schatten bzw. trocken stehen kann. Die Box ist nach Benutzung selbst auszumisten und sauber zu hinterlassen. Wasser wird vom Betreiber bereitgestellt, Heu ist selbst mitzubringen.

Die Box kann auch für Samstag und Sonntag zur Nutzung und Übernachtung gemietet werden, Heu und Wasser werden dann vom Betreiber bereitgestellt, die Box ist selbst zu misten und bei Abreise sauber zu hinterlassen.

Wir bitten alle Teilnehmer rechtzeitig anzureisen, sodass der Kurs pünktlich starten kann. Bitte beachten Sie die AGB sowie unsere Hinweise zur Anreise.

Alle genaue Informationen zu unseren Kursen finden Sie auf unserer Homepage unter www.Die-Pferdemeisterei.de

Kursablauf: 1,5-Tages Einführungskurs: Samstag

Kursbeginn: 10.00 Uhr // Pause Beginn: 12.00 Uhr // Pause Ende: 14.00 Uhr // Kursende: ca 16.00 Uhr

Inhalt: Sicherheitsunterweisung, Einführung an die Hindernisse vom Boden unter Einteilung der Kursgruppe an die Hindernisse

Kursablauf: 1,5-Tages Einführungskurs: Sonntag

Kursbeginn: 10.00 Uhr // Kursende: ca 13.00 Uhr

Inhalt: Einführung an die Hindernisse geritten oder alternativ Vertiefung des Vortages vom Boden individuell unter Entsprechender Einteilung der Gruppe

>>> Der Trail kann nach Kursschluss noch bis 18.00 Uhr eigenständig weiter genutzt werden. Bei Bedarf können Boxen hinzugebucht werden <<<

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Nutzungsordnung

Natural HorseTrail – Pfalz

Anmeldung, Buchung und Rücktritt bzw. Wiederruf

Die Anmeldung zum Einführungskurs bzw. zur Nutzung des Natural HorseTrail – Pfalz kommt durch Buchung unserer Onlinetickets zustande. Sie können bis einen Tag vor Kursbeginn vom Kurs zurücktreten, wenn Sie einen Ersatzteilnehmer stellen. Der Ersatzteilnehmer und dessen Pferd müssen die AGB's anerkennen und die geforderten Bedingungen erfüllen. Wir erstatten den Kursbeitrag nicht zurück, Sie müssen die Zahlung von dem Ersatzteilnehmer selber einfordern. Über den Wechsel des Teilnehmers müssen Sie den Veranstalter schriftlich, per mail, informieren.

(Wir empfehlen eine Seminar/Reiserücktrittsversicherung bzw. -abbruchversicherung, diese entschädigt Ihnen, je nach Leistungsumfang, den finanziellen Schaden, der durch eine Nicht-Teilnahme oder einen Abbruch des Kurses entstehen könnte.)

Kann der Kursteilnehmer sein angemeldetes Pferd nicht zu dem gebuchten Kurs mitbringen, so besteht für den Veranstalter keine Verpflichtung, ein Lehrpferd zu stellen. Der Kursteilnehmer kann jedoch ein anderes Pferd zum Kurs mitbringen. Die Einweisung in den Natural HorseTrail – Pfalz ist personenbezogen und nicht Pferdebezogen. Es darf pro Kurswochenende jedoch nur ein Pferd pro Teilnehmer mitgebracht werden. Der Wiederruf wird nach § 312b Abs. 3 BGB (Dienstleistung im Bereich Freizeitgestaltung) vollständig ausgeschlossen.

Rücktritt und Kündigung durch den Veranstalter

Der Veranstalter ist in folgenden Fällen ohne Einhaltung einer Frist berechtigt zurückzutreten oder dem Teilnehmer zu kündigen:

• Wenn der Kursteilnehmer die Durchführung eines Kurses/Seminars trotz Abmahnung nachhaltig stört oder das Verhalten gegenüber dem Pferd nicht fair und tierschutzrechtlich konform ist, oder der Teilnehmer zu wenig Kontrolle über sein Pferd hat.

• Das Pferd mit einem unerlaubten Hufschutz ausgestattet ist: Stifte, Stollen etc.

• Das Pferd gefährliche Verhaltensweisen zeigt, zB. Attakieren von Menschen oder anderen Pferden, Ausschlagen, Beißen, etc.

• Das Pferd offensichtlich krank ist, unter Schmerzen leidet, lahmt oder in schlechtem Allgemeinzustand ist.

• Wenn die Kursgebühr nicht vollständig gezahlt wurde.

• Wenn die festgelegte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde. In diesem Fall wird der Teilnehmer schriftlich, per Mail und spätestens drei Tage vor Kursbeginn, informiert und die Zahlung in voller Höhe erstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden (stornierte Urlaubsplanung, Kosten für Hotel etc.)

Stornierung durch den Veranstalter aufgrund höherer Gewalt

Wird ein Kurs aufgrund nicht vorhersehbarer höherer Gewalt, wie beispielsweise Epidemien, gefährliche Wetterlagen oder vergleichbaren Fällen oder aufgrund von Krankheit des Kurs-leiters erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so ist der Veranstalter berechtigt, den Kurs /das Seminar an einem Ersatztermin durchzuführen oder ausfallen zu lassen bzw. den bereits laufenden Kurs für diese Zeit zu unterbrechen oder abzubrechen. Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühr. Darüber hinaus können keine Ansprüche (z.B. für Stornokosten des Hotels, geplatzte Urlaubsplanung etc.) geltend gemacht werden.

Teilnahme- und Nutzungsbedingungen, Sicherheitsausrüstung

• Alle teilnehmenden Pferde müssen frei von ansteckenden Erkrankungen sein und aus einem gesunden Bestand kommen.

• Pferde, die Stollen oder Stifte am Huf tragen, werden grundsätzlich nicht zur Teilnahme zugelassen.

• Pferde über 1.000 Kg können einige Hindernisse nicht oder nur eingeschränkt nutzen.

• Der Teilnehmer versichert, dass das Pferd Haftpflicht, augenscheinlich frei von ansteckenden Krankheiten ist und aus einem gesunden, unauffälligen Bestand kommt bzw. von einem aktuellen Herkunftsstandort kommt, der nicht innerhalb eines behörd-lichen oder anderweitig ausgewiesenen, für Equiden relevanten, Risikobezirkes liegt.

• Weiterhin dürfen nur Pferde teilnehmen, deren Equipment (Halfter, Knotenhalfter, Sattel, Reitpad, Beinschutz, Zaumzeug, etc. passt und das Pferd nicht einschränkt).

• Unterricht und Kurse im Natural HorseTrail - Pfalz beinhalten die Arbeit an den dort aufgestellten Hindernissen. Grundkenntnisse des Teilnehmers im Umgang mit Pferden und Basisausbildung (halfterführig, verträglich mit anderen Pferden, händelbar beim Reiten) des Pferdes sind Voraussetzung an der Teilnahme.

Während der Kurs-/Unterrichtszeiten ist der Teilnehmer angehalten den Betreiber oder von ihm autorisierte Personen (Trainer) sowie Mit-Teilnehmer in unmissverständ-licher Form auf mögliche gefährliche Verhaltensweisen seines Pferdes aufmerksam zu machen, dies betrifft insbesondere: Losreißen, Ausschlagen, Beißen, Steigen und ähnliches. Der Teilnehmer haftet für jedes von ihm mitgebrachte Pferd.

• Während der gesamten Kurs-/Unterrichtszeit ist es nicht gestattet, Hindernisse ohne ausdrückliche Aufforderung des Betreibers oder einer von ihm autorisierten Person (Trainer), selbständig zu benutzen. Die selbständige Nutzung der Hindernisse ist später in den freien Trainings möglich. Den Sicherheitshinweisen des Betreibers und der von ihm autorisierten Personen ist Folge zu leisten.

• Beinschutz (der das gesamte Röhrbein umschließt sowie Hufglocken) für alle vier Pferdebeine wird ausdrücklich empfohlen. Der Betreiber bzw. Kursleiter übernimmt keine Haftung für Verletzungen, die aufgrund fehlendem Beinschutz entstehen.

• Sicherheitsausrüstung der teilnehmenden Person (Handschuhe, Stahlkappenschuhe) werden empfohlen. Alle Teilnehmer sind zum Tragen eines Reithelmes verpflichtet, wenn geritten wird, das Reiten ohne Helm führt zum Ausschluss des Kurses bzw. des freien Trainings.

• Der Betreiber oder von ihm autorisierte Personen können den Teilnehmer des Platzes verweisen, wenn der Teilnehmer sich nicht an die Regeln der Anlage oder des Tierschutzes hält, sich oder andere gefährdet. Ein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnehmergebühr oder anderweitiger Kosten besteht nicht.

Hunde

Hunde sollen nur bei unvermeidbarer Notwendigkeit mitgebracht werden. Es besteht eine uneingeschränkte Leinenpflicht für Hunde, diese dürfen nicht mit in den Hindernisbereich des Geländes gebracht werden. Hundekot auf und umliegend der gesamten Anlage, ebenso auf dem Weg zwischen Hängerstellplatz und Trail, muss vollständig entfernt werden.

Datenschutz

Die Daten des Teilnehmers werden, soweit geschäftsnotwendig, gemäß den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes gespeichert und ausschließlich im Zusammenhang mit der Durchführung der vertraglichen Beziehung verwendet.

Bildrechte

Ich gestatte dem Betreiber die Nutzung von Bildern, die mich und/oder mein Pferd auf dem Natural HorseTrail - Pfalz zeigen. Es ist nicht gestattet Bilder und / oder Videos die den Betreiber oder Kursleiter zeigen zu veröffentlichen oder zu speichern, ohne die aus-drückliche Genehmigung der o.g. Personen. Die Bilder, die der Betreiber oder Kursleiter öffentlich verwendet und postet, dürfen von den Kursteilnehmern ebenfalls verwendet und gespeichert werden.

Haftungsausschluss

Die Teilnahme an Kursen/Unterricht erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Haftung des Betreibers und Trainers hinsichtlich Sachschäden, die sich aus An-, Abfahrt, sowie der Nutzung des Trails und der Hofanlage ergeben werden ausgeschlossen, mit Ausnahme von grober Fahrlässigkeit/Vorsatz.

Jeder Teilnehmer ist zu jedem Zeitpunkt dazu berechtigt ein Hindernis oder eine Aufgabe auszulassen. Dies muss in eindeutiger Form gegenüber dem Betreiber oder von diesem beauftragten Personen (Trainer) kommuniziert werden.

Der Teilnehmer und der Betreiber kommen darüber überein, dass eine Haftung des Betreibers für Personenschäden ausgeschlossen wird, ausgenommen eine Haftung bei Vorsatz und/oder grober Fahrlässigkeit.

Es wird keine Haftung für abgestellt Fahrzeuge und Hänger übernommen. Es sind ausschließlich die zugewiesenen Parkmöglichkeiten für Fahrzeuge und Anhänger zu nutzen. Die Zufahrthinweise des Betreibers müssen zwingend befolgt werden.

Auf Garderobe ist selbstständig zu achten, eine Haftung für Verlust oder Beschädigung/ Verschmutzung von Garderobe wird vollständig ausgeschlossen.

Es wird keine Haftung für Verlust, Beschädigung oder Verschmutzung von Gegenständen übernommen. Dies gilt auch für Sättel und andere Ausrüstungsgegenstände.

Eltern haften für ihre Kinder!

Wirksamwerden

Mit der verbindlichen Anmeldung bzw. Ticketbuchung erkennt jeder Teilnehmer und dessen Begleitpersonen diese verbindlichen Vereinbarungen an. Pro Teilnehmer ist eine Begleitperson kostenlos als Zuschauer und Helfer zugelassen, diese Person ist jedoch nicht befugt, den Trail bzw. die Hindernisse mit Pferd ohne Teilnahme an einem Einweisungskurs zu nutzen.

Training, Kurse und Ablauf

Um an den Trainings teilnehmen zu können ist der Besuch eines 2-tägigen Kurses im Natural HorseTrail - Pfalz der vom Betreiber oder einer von ihm autorisierten Person durchgeführt wird, notwendig. Alternativ können auch eine entsprechende Zahl an Intensivtrainings absolviert werden. Hier werden 4 Einheiten vorausgesetzt, welche einer vollwertigen Kursteilnahme gleichkommen. Diese sind separat terminlich zu vereinbaren.

Sollte das am Kurswochenende teilnehmende Pferd nach beiden Kurstagen nicht fähig sein, den Trail geritten zu absolvieren, steht es dem Kursleiter frei, dies individuell einzuschätzen. Dann wird die Einführung vom Boden in diesem Fall intensiv innerhalb des Kurses weiter geschult. Eine nachträgliche Einführung zum Reiten muss bzw. kann absolviert werden, insofern der Teilnehmer den Trail später im freien Training auch geritten nutzen möchte. Diese ist separat terminlich zu vereinbaren.

Bei den Trainings arbeitet der Teilnehmer vollkommen selbständig. Der Betreiber oder eine von ihm autorisierte Person ist meist anwesend, dies stellt allerdings keine Beaufsichtigung dar.

Jeder Teilnehmer ist angehalten äußerste Sorgfalt und Vorsicht walten zu lassen, sowie Rücksicht auf andere Teilnehmer zu nehmen.

Der Betreiber oder von ihm autorisierte Personen können den Teilnehmer des Platzes verweisen, wenn der Teilnehmer sich nicht an die Regeln der Anlage oder des Tierschutzes hält, sich oder andere gefährdet. Ein Anspruch auf Rückerstattung der Nutzungsgebühr besteht nicht.

Bei jeder Form von Arbeit im Natural HorseTrail - Pfalz müssen die Pferde ein Kopfstück tragen, d.h. ein Halfter bei der Bodenarbeit und ein zum Reiten geeignetes Kopfstück, sobald der Reiter auf dem Rücken des Pferdes Platz nimmt. Für die Sicherheit und Zweckmäßigkeit der Ausrüstung ist allein der Teilnehmer verantwortlich. Es ist nicht gestattet mit dem Pferd frei zu arbeiten. Es sei denn, hierfür werden bestimmte Kurse oder Trainingsmöglichkeiten seitens des Betreibers bzw. Kursleiters angeboten. Fragen Sie gerne Trainingstermine an!

Der Teilnehmer ist angehalten, die Hindernisse wieder so zu verlassen, wie er sie vorgefunden hat, dies gilt besonders für kleinteilige Stangenanordnungen. Sollte der Teilnehmer eine Beschädigung an einem Hindernis verursachen oder feststellen, so ist er verpflichtet, dies unverzüglich dem Betreiber oder der beauftragten Person zu melden.

Der Betreiber und der Teilnehmer kommen darin überein, dass die Nutzung der Anlage auf eigene Gefahr erfolgt. Eine Haftung des Betreibers hinsichtlich aller Sachschäden wird ausgeschlossen, ausgenommen grobe Fahrlässigkeit und/oder Vorsatz. Weiterhin kommen der Teilnehmer und der Betreiber darin überein, dass eine Haftung des Betreibers für Personenschäden während des Aufenthaltes und der Nutzung im Trail sowie der Hofanlage ausgeschlossen werden, außer bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz.

Mit der Anmeldung erkennt jeder Teilnehmer und seine Begleitperson diese Bedingungen in ihrem gesamten Inhalt nach und auch für den Fall, dass der Natural HorseTrail – Pfalz und/oder die Hofanlage künftig wiederholt genutzt werden, vollständig an.

Sonstige Nutzungsbedingungen

Pferdeäpfel im Trail und umliegend der Anlage, ebenso auf dem Weg vom Hängerstellplatz zum Natural HorseTrail – Pfalz müssen vom Teilnehmer vollständig und eigenständig entfernt werden. Hierfür steht ein Container zur Entsorgung am Trail bereit. Selbiges gilt ebenso für Hundekot.

Müll und Verpackungsmaterial sind wieder mitzunehmen und zu Hause zu entsorgen.

Die Pferde dürfen nur im ausgewiesenen Besucher-Bereich des Natural HorseTrail – Pfalz bleiben. Der Zutritt auf der gesamten Hofanlage der Pferdemeisterei ist nicht gestattet, damit unser täglicher Betrieb nicht gestört wird und unser Bestand vor etwaigen ansteckenden Krankheiten geschützt bleibt. Wir bitten um Verständnis.

Der Natural HorseTrail – Pfalz kann jederzeit für Instandhaltungen und Reparaturarbeiten durch den Betreiber oder Kursleiter geschlossen bleiben, die Bekanntgabe hierzu erfolgt rechtzeitig auf unserer offiziellen Webseite. Möglicherweise bereits gebuchte Tickets werden hierbei vollständig erstattet – die Stornierung kann bis einen Tag vor Veranstaltungsbeginn seitens des Betreibers oder Kursleiters ohne weitere Begründung erfolgen.

Der Teilnehmer hat sich bei jedem Besuch durch die Vorlage seines Tickets sowie Personalausweises auszuweisen. Kinder unter 18 Jahren unterliegen der Aufsichtspflicht ihrer Erziehungsberechtigten bzw. einer Begleitperson.

Durch den Ticketkauf werden alle oben beschriebenen Nutzungs- & Geschäfts-bedingungen durch den Teilnehmer und dessen Begleitperson vollständig anerkannt.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Die Pferdemeisterei

Maiblumenberg 8

67681 Wartenberg-Rohrbach

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert