eduDrinks Hamburg #5 Lernen im 21. Jahrhundert

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

betahaus Hamburg

Eifflerstraße 43

22769 Hamburg

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

eduDrinks Hamburg-Spezial zur Veröffentlichung des Buchs „Die vier Dimensionen der Bildung“

Was müssen Schüler*innen lernen, die heute in der Schule sind, 2025 ihren ersten Job antreten und noch 2070 Verantwortung für diese Welt tragen werden? Lange Zeit wurde nur über das WIE von Schule diskutiert – es ist höchste Zeit, das WAS in Frage zu stellen!

Inputs und Diskussionen mit Charles Fadel (Boston) und Jöran Muuß-Merholz (Hamburg), nach einem Video-Vorwort von Andreas Schleicher (Paris)

Weltpremiere und Buch-Release-Veranstaltung zum Buch „Die vier Dimensionen der Bildung. Was Schüler im 21. Jahrhundert lernen müssen“ von Charles Fadel, Maya Bialik, Bernie Trilling, übersetzt von Jöran Muuß-Merholz


Über eduDrinks Hamburg

eduDrinks Hamburg ist ein Eventformat angelehnt an die Service Design Drinks Berlin. Es handelt sich dabei um ein informelles Zusammenkommen von Akteuren des Bildungsbereiches aus Hamburg und Umgebung, das im betahaus stattfindet. eduDrinks Hamburg ist nicht kommerziell, sondern verfolgt den Zweck der Vernetzung und der Ideengenerierung. Unter anderem diese Themen sind denkbar: Digitale Bildung, Open Educational Resources, Inklusion, Lehrerbildung im 21. Jahrhundert, Design Thinking für den Unterricht, Schulentwicklung, Computerspiele im Unterricht, ... Und alles das, was Ihr für wichtig haltet! Der Eintritt ist natürlich frei. Initiiert wurde das Format von Micha Busch und dem betahaus Hamburg, wir freuen uns auf Euer Kommen!


Thema

Bidungspolitische Diskussionen drehten sich zuletzt meist um die Frage, WIE das Lernen in Schulen organisiert sein soll. Eine zentrale Frage ist dabei in den Hintergrund gerückt: WAS müssen junge Menschen für das 21. Jahrhundert lernen? Die Frage wird umso dringlicher, wenn man sich vergegenwärtigt, welche Aufgaben von Computern übernommen werden, wenn die Schüler*innen von heute 30, 40 oder gar 50 Jahre alt sein werden.

Es mangelt nicht an Vorschlägen für die Ergänzung der Lehrpläne, für neue Schulfächer, für berufliche Qualifikationen oder für übergreifende Kompetenzen. Doch diese einzelnen Bausteine bleiben Stückwerk und wirkungslos, weil die Anforderungen an Schule ohnehin schon überborden. Nur ein integrierter Ansatz verspricht, den umfassenden Anforderungen des 21. Jahrhunderts gerecht zu werden und für die Schulen vor Ort praxistauglich und umsetzbar zu sein. Das Buch „Die vier Dimensionen der Bildung“ liefert erstmals eine fundierte Grundlage für längst überfällige Diskussionen um die Neugestaltung von Bildungszielen und Curricula.

„’Die vier Dimensionen der Bildung’ bietet erstmals ein klares und praxistaugliches organisatorisches Framework für die Kompetenzen, die wir für dieses Jahrhundert brauchen.“ Andreas Schleicher, Direktor für Bildung bei der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD)


Über die Speaker und das Buch

  • Charles Fadel live via Video aus Boston
    Charles Fadel ist globaler Bildungsexperte- und -vordenker, Futurist und Erfinder, Gründer und Vorstand des Center for Curriculum Redesign. Er ist Visiting Scholar an der Harvard Graduate School of Education, Vorsitzender des Education Committee von BIAC/OECD, Co-Autor des Bestsellers 21st Century Skills und Senior Fellow bei P21.org.

  • Jöran Muuß-Merholz live in Hamburg
    Jöran Muuß-Merholz ist Diplom-Pädagoge und Inhaber der Bildungsagentur J&K – Jöran und Konsorten. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf der Verbindung von Lernformaten für das 21. Jahrhundert und Medien des 21. Jahrhunderts.

  • Andreas Schleicher via Video von der OECD
    Andreas Schleicher ist Direktor für Bildung bei der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). In Deutschland ist er vor allem als Erfinder der PISA-Studie bekannt.


Agenda

18:30 Uhr Einlass
19:00 Uhr Begrüßung
19:05 Uhr Präsentationen & Vorträge
20:00 Uhr Q&A
20:30 Uhr Get-together & Netzwerken


**** Veranstaltungssprache ist teils Englisch (Fadel und Schleicher), teils Deutsch (Muuß-Merholz).****


Dieser Abend ist die offizielle Buch-Release-Veranstaltung und damit die Weltpremiere der deutschen Übersetzung des Buches „Die vier Dimensionen der Bildung. Was Schüler im 21. Jahrhundert lernen müssen“ von Charles Fadel, Maya Bialik, Bernie Trilling, übersetzt von Jöran Muuß-Merholz.

Eine Veranstaltung des Betahaus Hamburg in Kooperation mit der Zentralstelle für Lehren und Lernen im 21. Jahrhundert – ZLL21 e.V.

--------

Photo by Faustin Tuyambaze on Unsplash


Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

betahaus Hamburg

Eifflerstraße 43

22769 Hamburg

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert