Kostenlos

Digitaler Internationalisierungstag - Arbeiten im EU-Ausland

Bereich für Aktionen und Details

Kostenlos

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Beschreibung des Events
Workshop 2 - Dienstleistungserbringung/Arbeiten im EU-Ausland

Zu diesem Event

Immer häufiger sind kleine und mittelständische Unternehmehen im Ausland aktiv. Sei es in- oder außerhalb der EU: Sie suchen verlässliche Kooperationspartner, führen Dienstleistungsaufträge in der EU durch oder liefern ihre Ware an Kunden in Drittländern. Schnell kommen diese Unternehmen mit den unterschiedlichen Fragestellungen und Herausforderungen in Berührung, die sie im Alltag kaum alleine bewältigen können.

Damit Auftragsabwicklungen im Ausland kein unüberwindbares Hindernis darstellen, bieten die Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH gemeinsam mit den Wirtschaftsförderungen aus Hamm und dem Kreis Unna sowie der ZENIT GmbH am Dienstag, 16. März 2021, in verschiedenen Workshops Hilfestellungen zu diesen Themen an.

11.00- ca. 12.30 Uhr: Workshop 2 „Dienstleistungserbringung/Arbeiten im EU-Ausland“

Wenn Unternehmer ihre Mitarbeiter für die vorübergehende Dienstleistungserbringung, wie Montage, Bauarbeiten oder Reparaturen ins Ausland entsenden, müssen sie die gesetzlichen Anforderungen wie Melde- oder Dokumentationspflichten des jeweiligen Ziellandes erfüllen. Auch arbeitsrechtliche Bestimmungen, Sozialversicherungs- und Lohnsteuernachweise sowie berufsspezifische Qualifikationsnachweise werden übersichtlich dargestellt.

Referentinnen: Lise Hohenstatt, Karina Holtkamp, Sabrina Wodrich (NRW.Europa-Beraterinnen), ZENIT GmbH. Die Workshops finden digital über Zoom statt und beinhalten jeweils einen Fachvortrag (ca. 45 Minuten) sowie die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Zudem ist anschließend eine individuelle Nachbetreuung über das EEN Netzwerk in Anspruch zu nehmen.

Melden Sie sich kostenlos bis zum 12.03.2021 an. Informationen bzgl. der Teilnahme über Zoom erhalten die Teilnehmer rechtzeitig vor der Veranstaltung. Die Teilnehmeranzahl ist auf 15 Plätze je Workshop begrenzt.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl pro Workshop begrenzt ist. Sind mehr Anmeldungen als Teilnehmerplätze eingegangen, wird die Teilnahme über ein Losverfahren vergeben. Die Zu- oder Absage erhalten Sie ab dem 12.März rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Weitere Workshops an diesem Tag:


		Digitaler Internationalisierungstag - Arbeiten im EU-Ausland: Bild

		Digitaler Internationalisierungstag - Arbeiten im EU-Ausland: Bild
Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert