Kostenlos

Digitale Strategien zur Schaffung von Freiräumen in der Beschaffungskette

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

PIEL Die Technische Großhandlung GmbH

Boleweg 4

59494 Soest

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Kontaktieren Sie den Veranstalter, um eine Rückerstattung anzufordern.

Beschreibung des Events
Einblicke in aktuelle Beschaffungsstrategien, technologische Entwicklungen sowie zukünftige Trends & Herausforderungen im eProcurement

Zu diesem Event

Die elektronische Beschaffung im indirekten Einkauf entwickelt sich weiter rasant, Unternehmen stehen immer wieder vor der Herausforderung ihre Einkaufsprozesse effektiv zu automatisieren.

In Zeiten von „Industrie 4.0“ und dem „Internet der Dinge“ verfolgt PIEL - DIE TECHNISCHE GROSSHANDLUNG GmbH stetig die aktuellen Marktentwicklungen und schafft gemeinsam mit den Kunden und allen am Prozess Beteiligten eine auf die jeweiligen Anforderungen zugeschnittene Lösung.

Wie mit dem Einsatz innovativer Techniken eine effiziente Beschaffungsprozesskette gestaltet werden kann, können Sie bei diesem Event erfahren. Ferner stellt das Unternehmen mit Vertretern des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik (IML) aus Dortmund das Projekt zum effizienten Arbeiten in der Instandhaltung vor.

Die Reduzierung der administrativen Arbeiten der Instandhaltung als auch die vollständige Automatisierung von Transaktionen sind die zentralen Ziele des aktuellen Projekts des Soester Mittelständlers mit dem Fraunhofer IML. Der unternehmensübergreifende elektronische Datenaustausch stellt derzeit insbesondere für KMU wie die Fa. Piel eine große Herausforderung dar. Hierfür müssen Schnittstellen standardisiert und bedarfsgerecht integriert werden. Da es hieran allerdings an vielen Stellen noch mangelt, entstehen für die Implementierung notwendiger Schnittstellen hohe Kosten. Insbesondere für kapitalschwächere Unternehmen bedeutet dies eine Einschränkung der Digitalisierungsprozesse.

Im Rahmen dieses Projekts soll unter realistischen Bedingungen der Einsatz der Blockchain Technologie (BCT) als kosteneffiziente, sichere und vertrauensfördernde Lösung der Schnittstellenproblematik bei der Fa. PIEL entwickelt und getestet werden. In diesem Projekt erfolgt zunächst eine Analyse der Ist-Situation, um auf diese Weise die Anforderungen an die Lösung präzise definieren zu können. Danach wird ein Blockchain-basierter Datenaustauschprozess entwickelt und unter technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten bewertet. Im Rahmen des im September 2018 gestartete Projekts wird innerhalb der nächsten Monate einen funktionsfähiger Pilot entwickelt, der 2019 in der realen Unternehmensumgebung getestet und anschließend implementiert werden kann.

Ablauf:

13.00 Uhr Beginn und Begrüßung

13.15 Uhr Vortrag Fraunhofer IML

13.45 Uhr Interaktive Diskussion mit Referenten und Teilnehmern

14.00 Uhr Mittagessen & Networking

14.30 Uhr Prozessrundgang

15.45 Uhr Networking & After-Workshop-Kaffee

16.00 Uhr Offizielles Ende

Ihr Ansprechpartner:

PIEL Die Technische Großhandlung GmbH

Dominik Wulkow

Dominik.Wulkow@piel.de

Tel. 02921 687-152

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

PIEL Die Technische Großhandlung GmbH

Boleweg 4

59494 Soest

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Kontaktieren Sie den Veranstalter, um eine Rückerstattung anzufordern.

Dieses Event speichern

Event gespeichert