Hauptnavigation überspringen
Seiteninhalt

Dieses Event speichern

Event gespeichert

Digitale Energiewelt 2017 Blockchain-Künstliche Intelligenz-Big Data

Solarpraxis Neue Energiewelt AG

Dienstag, 5. September 2017, 09:00 Uhr-Mittwoch, 6. September 2017, 18:00 Uhr (MESZ)

Digitale Energiewelt 2017 Blockchain-Künstliche...

Ticketinformationen

Ticketart Verkaufsende Preis Gebühr MwSt./USt. Anzahl
Sponsoring inkl. Logokommunikation & Roll-up   mehr Info 01.09.2017 5.000,00 € 0,00 € 950,00 €
Digitale Energiewelt 2017 Frühbucher   mehr Info 31.07.2017 1.295,00 € 35,85 € 252,86 €
Tagesticket Blockchain-Tag 05.09.2017 795,00 € 0,00 € 151,05 €
Tagesticket Künstliche Intelligenz 06.09.2017 795,00 € 0,00 € 151,05 €
Teilnahme Energy Start-Up Networking 05.09.2017 89,00 € 0,00 € 16,91 €

"Digitale Energiewelt 2017 Blockchain-Künstliche Intelligenz-Big Data" teilen

Eventinformationen

Digitale Energiewelt

In unserer Welt verändern künstliche Intelligenz und die Blockchain-Technologie unsere Art zu leben bereits massiv. Neue digitale Währungen wie Ether und Bitcoin sind entstanden und wachsen schnell, vollkommen globalisiert und außerhalb staatlichem Zugriffs. Sie sind gleichzeitig überall und nirgends - die gesamt Bitcointransaktionswelt kann auf dem Rechner Ihres Sitznachbarn in der U-Bahn laufen.

Transparent und gleichzeitig anonym schicken sich Strom-DAO und andere Anwendungen bereits heute an, die Energiewelt umfassend zu verändern. Jeder Bereich des Lebens wird davon ergriffen werden und es gibt nie dagewesene neue Chancen.

Die künstliche Intelligenz hält in einer einfachen Form in immer mehr Wohnungen und Unternehmen Einzug: Alexa von Amazon verbreitet sich, unter dem Radar werden Werbetexte von einer KI optimiert, bereits in naher Zukunft wird KI die Last- und Erzeugungsprofile der neuen Energiewelt synchronisieren. Big Data hat die Hype-Phase verlassen und wächst massiv in den Anwendungen.

Die Konferenz Digitale Energiewelt thematisiert am 5. und 6. September 2017 in Berlin wichtige Aspekte der Digitalisierung für die neue Energiewelt:

3. Blockchain-Tag für die Energiewelt -  Der Big Bang geht weiter
05.09.2017
Blockchain: Die Technologie mit einem enormen Potenzial steht noch am Anfang, befördert aber heute schon mit Projekten wie der Unterstützung von Schulen in Afrika durch direkten Stromkauf, der Strom-DAO mit den Grünstrom-Jetons oder der Nahstromabrechnung einen völligen Umbruch alter starrer Strukturen und Denkweisen der Energiewirtschaft. Ist Blockchain ein Hype oder wird sich die Technologie in der Energiewirtschaft fest verankern? Welche Rolle wird Blockchain im digitalen Energiemarkt von heute, von morgen und in der Zukunft spielen?

Kryptowährungen: TheDAO läuft auf einer auf einer Blockchain. Beim Kauf von Anteilen zahlt man so etwas wie Geld, das keine offizielle Währung ist, in ein System ein, das es überall und gleichzeitig nirgends gibt, und das Ganze verschlüsselt und anonym. Der Wert der Kryptowährung Bitcoin steigt und steigt – wohin geht das Wachstum? Wie schnell kann eine Kryptowährung wie Bitcoin oder Grünstrom-Jeton eine echte Alternative für den Zahlungsverkehr in der Energiewirtschaft sein?

Energy Start-up Networking - Schwerpunkt Digitalisieurung der Energiewelt
05.09.2017

Start-ups sind der Garant für neue Ideen und Innovationskraft in allen Bereichen. Und wer, wenn nicht die Energiewirtschaft, kann diesen Tatendrang besonders gebrauchen. Der Markt muss sich komplett umorientieren, ehemalige Gegner werden zu Partnern und ganz neue Player können sich im Markt etablieren. Und genau diese wollen wir zusammenbringen, um einen entscheidenden Schritt Richtung neue Energiewelt voranzukommen.

Viele der Investoren sind aus dem Umfeld klassischer Energieunternehmen entstanden oder aus Einheiten dieser Unternehmen. Sie wollen nun auch eine aktive Rolle in der Neuen Energiewelt spielen. Auf dem jährlich stattfindenden Energy Start-Up Networking bringenw wir Start-ups, Investoren und Energiekonzerne zusammen.

Künstliche Intelligenz - Cybersecurity - Big Data: Die neuen Herausforderungen für die Energiebranche
06.09.2017

Künstliche Intelligenz: Künstliche Intelligenz, kurz KI, ist die Wissenschaft und die Entwicklung von intelligenten Maschinen und intelligenten Computerprogrammen, und derzeit in aller Munde. Fast unbemerkt stoßen wir täglich auf KI: bei Autopiloten in Flugzeugen, bei Sprachassistenten, bei Empfehlungen auf Kaufplattformen, bei Anzeigen in Suchmaschinen, bei automatisierten Chats auf Webseiten. Die Erwartungen sind hoch, Experten gehen davon aus, dass sich die Technologien und die Anwendungen im Aufwind befinden. Welche Rolle wird KI in der Energiewirtschaft spielen? Gibt es schon konkrete Anwendungen?
Welche Potenziale bieten KI, Machine Learning, Visual Computing, Cognitive Computing, Predictive Maintenance & Co?

Cybersecurity: Die Sicherheit der IT-Strukturen und der Schutz der Daten sind unverzichtbar und entscheidend für eine erfolgreiche digitale Transformation. Cyberspionage und Cybercrime richten enorme Schäden an: Schäden an Hardware und Infrastruktur einhergehend mit den Kosten für deren Wiederherstellung, Diebstahl des geistigen Eigentums einhergehend mit Umsatzverlusten, Imageschäden bei den betroffenen Unternehmen. Wie sicher ist die Infrastruktur im Energiesektor?

Big Data Analytics: Big Data ist für viele ein Mysterium. Keiner weiß so ganz genau, wie es geht, aber alle reden davon. Die Nutzungspotenziale sind enorm: Big Data (große Datenvolumen) und Fast Data (immense Datenraten in kurzer Zeitspanne) aus einer Vielzahl von Datenquellen werden in Smart Data (strukturiert aufbereitete, qualitative hochwertige, miteinander verlinkte Daten) umgewandelt. Können wir mit Smart Data Betrieb und Wartung von Energieerzeugungsanlagen oder auch den Kundensupport optimieren? Lassen sich mit Smart Data Angebot und Nachfrage von Energie steuern und damit auch Stromhandel, Netzauslastung und Stromerzeugung steuern?


Wir danken unserem Gastgeber der Konferenz

FAQs

 

Sind Rückerstattungen möglich?

Bei Stornierung der Anmeldung bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn beträgt die Gebühr für unseren Verwaltungsaufwand 20% des Teilnahmepreises. Bei späteren Stornierungen oder Abwesenheit des angemeldeten Teilnehmers wird die volle Teilnahmegebühr fällig. Stornierungen müssen in jedem Fall schriftlich erfolgen. Gern akzeptieren wir die kostenfreie Ummeldung auf einen Ersatzteilnehmer, wenn bis auf die Namensänderung kein weiterer Verwaltungsaufwand entsteht und uns die Namensänderung bis 72 Std. vor Veranstaltungsbeginn oder direkt vor Ort mitgeteilt wird.

Wie sind die Teilnehmebedingungen?

Die Teilnahmegebühren sind mit Erhalt der Rechnung ohne Abzug zur Zahlung fällig (in EURO). Die Überweisungskosten gehen zu Lasten des Absenders. Sollte die Anmeldung erst in den letzten 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn erfolgen, legen Sie bitte den Einzahlungsbeleg bei der Registrierung vor Ort vor oder bezahlen vor Ort direkt per Kreditkarte. Die Organisatoren haben das Recht, die Teilnahme an der Konferenz zu verweigern, wenn die Teilnehmergebühr nicht nachweislich vor Konferenzbeginn bezahlt wurde.

Wir behalten uns Referentenwechsel und inhaltliche Änderungen vor.

Rechtliche Hinweise:

Laut §22 (Recht am eigenen Bild) des Kunsturhebergesetzes dürfen Bildnisse (Fotos) nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zu Schau gestellt werden. Ausgenommen sind laut §23 Absatz 3 jedoch Bilder von Versammlungen, Aufzügen und ähnlichen Vorgängen wie z.B. Veranstaltungen, an denen die dargestellten Personen teilgenommen haben. Sollten Sie mit einer Veröffentlichung solcher Bilder nicht einverstanden sein, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Dies gilt auch für Ton- und Bildmitschnitte. Wir übernehmen keinerlei Haftung für Personen- und Sachschäden bei der An- und Rückreise zum und vom Tagungsort sowie am Tagungsort selbst. Die Anfertigung von Ton- und Bildmitschnitten ohne die schriftliche Zustimmung des Veranstalters ist untersagt.

 


 

Wenn Sie Fragen zu "Digitale Energiewelt 2017 Blockchain-Künstliche Intelligenz-Big Data" haben, wenden Sie sich an Solarpraxis Neue Energiewelt AG.

Dieses Event speichern

Event gespeichert

Zeit und Ort


Berlin Mitte
Chausseestraße 23
Vattenfall Europe Innovation GmbH
10115 Berlin
Deutschland

Dienstag, 5. September 2017, 09:00 Uhr-Mittwoch, 6. September 2017, 18:00 Uhr (MESZ)


  Zu meinem Kalender hinzufügen

Veranstalter

Solarpraxis Neue Energiewelt AG


As one of the leading brands for knowledge-based services in the new energy world, the Solarpraxis Neue Energiewelt AG with its subsidiary Sunbeam GmbH as well as Solarpraxis Engineering GmbH, which was established by Solarpraxis, employ around 40 people.

The core of Solarpraxis Neue Energiewelt AG revolves around the well-known industry get-togethers.  And an integral part of that is the Forum Solarpraxis, Europe’s biggest business oriented solar conference which has been taking place since 1999. 


The subsidiary Sunbeam focuses on the development of complex Typo3 websites and professional communication. There is also a strong partnership with the pv magazine group, which was also founded by Solarpraxis.

  Veranstalter kontaktieren
Digitale Energiewelt 2017 Blockchain-Künstliche Intelligenz-Big Data
Events in Berlin Konferenz Geschäftlich

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Wenn Sie diese Tickets per Ratenzahlung kaufen möchten, benötigen Sie ein Eventbrite-Konto. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an oder erstellen Sie kostenlos ein neues Eventbrite-Konto.