Die weiße Frau - Premiere

Die weiße Frau - Premiere

Bereich für Aktionen und Details

20 €

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Ruine Henneberg

Burgweg

98617 Henneberg

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinie

Die weiße Frau - Die Uraufführung an drei Juliwochenenden auf der Burgruine Henneburg

Zu diesem Event

Handlung

Wir schreiben das Jahr Anno Domini 1078 im Henneberger Land.

Die Zeichen stehen auf Krieg und Graf Poppo der I. von Henneberg wird von König Heinrich dem IV. aufgefordert, seiner Lehenspflicht nachzukommen und seinem Treueeid folgend, gegen Rudolf von Rheinfelden, Heinrichs Rivalen, in die Schlacht zu ziehen.

Doch auch die Burg muss einer Belagerung standhalten und so macht dem Grafen und seiner Gemahlin die große Außenmauer Sorge. Zum dritten Mal ist sie eingestürzt. Baumeister Ludolf aus Speyer kommt auf die Burg, um die Tragfähigkeit der Mauer zu sichern. Gräfin Hildegard ist überzeugt, dass es einer anderen Tat bedarf, um den wiederholten Einsturz der Mauer zu verhindern. Mit dem Erscheinen der Kesselflicker sieht sie ihre Chance.

Auch die junge Magd Hildi ist von den Kesselflickern begeistert. Frei wie ein Vogel sein, ist ihr größtes Ziel. Dem jungen Mehrzan zugetan, folgt sie ihm in die weite Welt

Sofia, die Tochter des Baumeisters ist verliebt. Der Geselle ihres Vaters, Tammo, hat es ihr angetan. Bei einer großen Hochzeit besiegeln sie ihre Liebe. Doch Tammo hat eine schwere Entscheidung zu treffen, gegen sein besseres Wissen und gegen seine Angst.

Text und Musik

Die Autorin Carmen Pfannstiel aus Obermaßfeld hat wieder eine Legende um die Henneburg aufgegriffen und ein opulentes Theaterstück geschrieben. Unterstützt wird der SAT auch in diesem Jahr durch den Komponisten Maximilian Werner aus München, der die Gesangsstücke der sieben Sänger*innen komponiert hat.

Regie: Dietrich Ansorg

Die Versorgung erfolgt durch den Burgverein Henneburg e.V. Unterhalb der Burg wird ein Shuttleservice für gehbehinderte Gäste eingerichtet. Parkplätze für die Gäste sind ausgeschildert.

Einlass: ab 19:00

Karten sind außerdem erhältlich über:

• Touristinformation Meiningen 0 3693 – 44 650

• Touristinformation Mellrichstadt 0 9776 – 92 41

Vorverkauf 20,00 € / Abendkasse 25,00 € / Spielzeit mit Pause ca. 3h(bei einer Onlinebestellung zzgl. Servicegebühr, bei Versand zzgl. Versandkosten)

Mit Freunden teilen

Dieses Event speichern

Event gespeichert