59,90 € – 79,90 €

Die Philosophie der ÖTV Lehrmethodik - Technik UPDATE 2019

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Innsbruck

Fürstenweg 185

Bundessportakademie Innsbruck

6020 Innsbruck

Austria

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 7 Tage vor dem Event

Beschreibung des Events

Beschreibung

Die Philosophie der ÖTV Lehrmethodik - Technik UPDATE 2019

-----------------------------------------------------------------------------------

Die Ganzheit steht vor dem Teilen (ARISTOTELES 384 – 322 v. Ch.)


Eine „Bewegungs-Strukturidentität“ im Tennis wird dann erzielt, wenn die Verhältnisse zwischen Bewegungshandlungen sowohl bezüglich ihrer Belastungs-, ihrer Bewegungsparameter als auch ihrer taktischen Parameter ganzheitlich und völlig übereinstimmen. Mit anderen Worten bedeutet dies, dass bei der Vermittlung der Tennistechnik der

  • räumlich-zeitlich (kinematische Betrachtungsweise)

  • biodynamische (kinetische Betrachtungsweise) als auch der

  • spieltaktische Aspekt


zwischen tennisspezifischen Schlagtechniken (Vorhand, Rückhand usw.) vollkommen übereinstimmen.



Die aktualisierte Version der österreichischen Lehrmethodik beschäftigt sich u.a. mit folgenden Themenbereichen:


  • Was ist der erfolgreichste Lernweg?

  • Zur Methodenauswahl der strukturidenten Lehrmethode

  • Begriffliche und inhaltliche Überlegungen zu den Begriffen Außen- und Innensicht

  • Was tun wenn Kernvoraussetzungen fehlen?

  • Die Bedeutung der Begriffe Kernübungen, Kernphasen und Kernbewegungen für die Tennispraxis

  • Die Bedeutung von Spiel- und Funktionsräumen

  • Zum methodischen Weg und Leitfaden der strukturidenten Lehr- und Lernmethode

  • Das pädagogisch-didaktische Prinzip der strukturidenten Technik und Taktikanalyse

  • Welche Bedeutung haben Funktions-, Variations- und Kreativitätsformen?


Zur Person:


Erfahrung im Bereich Ausbildung:

  • Studium der Sportwissenschaften (Lehramt)

  • “Staatlich geprüfter Tennisinstruktor”

  • “Staatlich geprüfter Tennislehrer”

  • “Staatlich geprüfter Tennistrainer”

  • “Staatlich geprüfter Diplomtrainer-Nachwuchs”

  • PTCA Cert. Master Professional h.c. – Spec. Coach Development

  • Eidesstattlich gerichtlich zertifizierten Sachverständiger im Bereich Tennis (bis 2019)

  • “ÖTV-Coach” Ausbildung


Erfahrung als Coach:

  • Coach u.a. von Barbara Schett und Kim Clijsters (2000 - 2002)

  • ÖTV- Spitzensportdirektor (2002)

  • Ausbildungsleiter (Direktor of Education) des ÖTV (seit 2003)

  • Professional Coach


Erfahrung als Spieler:

  • ATP-Tour-Spieler (Weltrangliste: 317)

  • "ÖTV Masters-Sieger" 1989

  • Mehrfacher österreichischer Staatsmeister

  • Davis-Cup-Team (1990/1991)


Die ITF (International Tennis Federation) kürte das österreichische Ausbildungssystem zu den besten Ausbildungsstrukturen der Welt ("ITF Gold-Status"). Neben Österreich wurde diese Anerkennung erst weiteren 18 Tennisnationen (von insgesamt 210 nationalen Tennisverbänden) zuteil.


Management, Organisation und Verwaltung: Dipl. Päd. Mair Astrid

Veranstalter: Astrid & Harald Mair

Mail: mairastrid@gmail.com



Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Innsbruck

Fürstenweg 185

Bundessportakademie Innsbruck

6020 Innsbruck

Austria

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 7 Tage vor dem Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert