25 € – 35 €

Die Geschichte der Frau, die sich bei ihrem Herrn beklagt: Worum geht es i...

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Wer von meinen Freunden geht hin?
Beschreibung des Events

Beschreibung

Webinar-Kurs: Die Geschichte der Frau, die sich bei ihrem Herrn beklagt: Worum geht es in der Sura Mudschadala?

Referent: Dr. Kerim Edipoğlu

In unserer nächsten vierteiligen Tafsir-Reihe geht es um die Sura Mudschadala - die 58. Surah des Qur’ans. Die Surah leitet mit einem alltäglich wirkenden Ereignis aus der Prophetenzeit ein: Chaulah bint Tha’labah und die drohende Auflösung ihrer Ehe. Jedoch sieht man hier wieder den typischen Aufbau des Qur’ans: Vom allzu Menschlichen wird die Verknüpfung hergestellt zu den großen Themen des Lebens:

  • Wie entsteht menschliche Schuld und wie will der Schöpfer den Menschen davon befreien?
  • Was hat dies mit dem sozialen Zusammenhalt in Madina insgesamt zu tun?
  • Geheime Unterredung und Gruppenbildung: Der Weg zu aufrichtiger Solidarität

Je tiefer man sich bemüht, die Surah zu verstehen, desto mehr wird dem Leser der Zusammenhang zwischen den Themen bewusst. Und genau das ist das Lernziel des Webinars. Die aktive Beteiligung der Teilnehmer (per Mikrofon oder Chat) mit ihren Fragen und Anregungen ist möglich und wünschenswert. Hier ein paar Fragen zur Vorbereitung:

  • Was ist der Zusammenhang der Verse untereinander?
  • Welche Themen werden in welchen Abschnitten behandelt?
  • Gibt es (scheinbare) Brüche zwischen den Absätzen? Oder kreisen die Themen doch um ein gemeinsames Oberthema (die „Achse“ der Surah)?
  • Welche Bedeutung hat das Thema „Allah hört“ (1. Vers) auf den Verlauf der Surah?
  • Welche Rolle spielt das negativ konnotierte Schlüsselwort „Nadschwaa“ (heimliche Unterredung, Intrigieren, Konspirieren) im Hinblick auf die Bildung einer offenen Gemeinschaft? An welchen Stellen erscheint das Wort in welchen Formen?
  • Woher stammen Gruppenbildung, Neid und Verschwörungstheorien und was ist die qur’anische Antwort darauf?


Das Seminar wird durchgeführt von: Dr. Kerim Edipoğlu

Geb. 1969 in Fürth/Bay. Studium der Übersetzungswissenschaft, Islamkunde, Soziologie und allgemeinen Religionswissenschaft an den Universitäten Germersheim und Tübingen.

Das Webinar besteht aus vier Einheiten, die an folgenden Tagen stattfinden:

  • Do, 28.09.2017 (19-20.30 Uhr)
  • Mo, 02.10.2017(19-20.30 Uhr)
  • Fr, 06.10.2017 (19-20.30 Uhr)
  • Mo, 09.10.2017 (19-20.30 Uhr)

Fragen zum Inhalt des Kurses beantworten wir gerne unter feedback@kauthar.de


Du nimmst zum ersten Mal an einem Web-Seminar/Webinar teil?

Die Teilnahme ist ganz einfach: Das Seminar wird online als sog. Webinar angeboten. Dafür braucht man lediglich einen PC/Laptop mit Internetanschluss, sowie Lautsprecher und Mikrofon oder besser: ein Headset. Ein eigenes Programm muss dafür NICHT heruntergeladen werden. Dazu erhält jeder Teilnehmer nach der Anmeldung per Email einen Code, mit dem man über einen Link auf die Webinar-Seite kommt. Dort kann man das Seminar live mitverfolgen.

Webinare (Webseminare) sind so konzipiert, dass die Teilnehmer sich auch über das Mikrofon mit Fragen an den Vortragenden wenden bzw. die Chat-Funktion für schriftliche Anliegen einsetzen können.

Im Anschluss der Veranstaltung stehen die Webinare als Videodateien den Teilnehmern zum Download zur Verfügung.

Weitere Infos unter www.kauthar.de


FAQs

Wann erhalte ich die Zugangsdaten?

Die Zugangsdaten werden am Tag der Veranstaltung, 28.9.2017 gegen 18.30 Uhr per Email versendet. Darin findet sich ein Link: Einfach anklicken und der Seminarzugang öffnet sich!

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Dieses Event speichern

Event gespeichert