Die digitale Arbeitswelt mit und ohne KI - Teil 1

Bereich für Aktionen und Details

Verkauf beendet

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Beschreibung des Events
Online-Seminarreihe „Die digitale Arbeitswelt mit und ohne Künstliche Intelligenz (KI)“ - Teil 1: Der digitale HR-Assistent CARL

Zu diesem Event

Wie verändert der Einsatz künstlicher Intelligenz die Arbeitswelt? Mit Hilfe intelligenter Datenverknüpfungen können Unternehmen neue Produkte und Dienstleistungen entwickeln und Prozesse optimieren. Vermehrt werden Entscheidungen und Abwägungen von programmierten Maschinen getroffen. Digitale Unterstützungssysteme und lernende Assistenzsysteme entlasten Belegschaften entlang der Produktionskette.

Doch wo stehen wir auf dem Weg zur KI-unterstützten Wirtschaft und welche Herausforderungen ergeben sich für Firmen und deren Mitarbeitende? Wird KI zur Konkurrenz für Beschäftigte – oder unterstützt sie Mitarbeitende dabei, ihren Job zu tun? Wie kann eine höhere Akzeptanz von KI-basierten Anwendungen bei den Mitarbeitenden erreicht werden und welche Qualifizierungsmaßnahmen sind für die veränderten Tätigkeiten bzw. die Veränderungen im Unternehmen erforderlich und sinnvoll? Wie können Unternehmen dabei unterstützt werden, ihre Beschäftigten für die digitale Transformation zu qualifizieren, so dass ein effektives Miteinander von Mensch und Maschine entsteht und die Potenziale der neuen Technologie optimal genutzt werden können?

In diesem Veranstaltungsformat der ZD.B-Themenplattform Arbeitswelt 4.0 stellen Unternehmen gute Praxisbeispiele vor und diskutieren diese mit den Teilnehmenden. Ziel ist der Austausch über erfolgreiche und fehlgeschlagene Digitalisierungsprojekte und die Anwendung von KI in unterschiedlichen Organisationsbereichen.

Teil 1: Der digitale HR-Assistent CARL

Siemens hat mit CARL – einem interaktiven SPOC (single point of contact) mit inkludiertem Chatbot – einen digitalen HR-Assistenten geschaffen, der Mitarbeitenden des Konzerns rund um die Uhr Fragen zu wichtigen HR-Themen (ca. 600 Topics) beantwortet. Auf Basis von agilen Projektmethoden wurde ein KI-basierter HR-Service entwickelt, der nach einer ersten Pilotphase mittlerweile weltweit Anwendung findet. CARL wurde als Siegerprojekt HR-Organisation Deutscher Personalwirtschaftspreis 2019 ausgezeichnet.

Weitere Termine der Reihe folgen.

Referentinnen:

Dr. Marie Fregin, Research Leader, Research Centre for Education and the Labour Market (ROA), Maastricht University

Sabine Rinser-Willuhn, Human Resources Operations & Transformation, Siemens AG

Weitere Informationen zur ZD.B-Themenplattform Arbeitswelt 4.0 finden Sie unter https://www.bayern-innovativ.de/arbeitswelt-4-0 .

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

Veranstalter Zentrum Digitalisierung.Bayern

Veranstalter von Die digitale Arbeitswelt mit und ohne KI - Teil 1

Dieses Event speichern

Event gespeichert