1.055,97 € – 1.269,06 €

Dialogisch führen (2): System & Transformation.

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

ExperTeach GmbH

Wredestraße 11

Art Deco Palais

80335 München

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Warum 'dialogisch führen' und dieses Seminar?

Die Bedingungen für Führung ändern sich radikal: die Umwelt von Unternehmen wird volatiler, komplexer und unsicherer. Manager müssen mit Widersprüchen agieren und Paradoxien aushalten. Und die Digitalisierung zwingt jedes Unternehmen dazu, Produkte, Dienstleistungen und komplette Geschäftsmodelle zu hinterfragen und neu zu erfinden.

Für Manager und Führungskräfte bedeutet das, Veränderung nicht mehr nur als Change Management Projekt zu betrachten, sondern die Fähigkeit zum Wandel als organisationale Kompetenz zu entwickeln. Veränderungen laufen nach einem inhärenten Zyklus ab - wer diesen kennt, kann Veränderungsprozesse effektiver einleiten und begleiten.

Der Schwerpunkt im zweiten Teil des Seminar-Konzeptes zum 'dialogische führen' ist die Transformation von Unternehmen. Die Teilnehmer setzen sich mit dem Wesen von Veränderung auseinander, erforschen die Dualität aus Motivation und Widerstand, lernen den 'Gestalt-Zyklus der Veränderung' als Modell für Transformation in der Organisation anwenden und entdecken die Kultur als Milieu, in dem Agilität, Innovation und gesunder Wandel möglich werden.

Sie suchen nach neuen Perspektiven in der Führung und Organisationsentwicklung? Sie spüren, dass eine neue Haltung nötig ist, um Mitarbeiter durch Veränderungsprozesse zu führen? Sie sind neugierig und ein Pionier? Dann lade ich Sie ein, in diesen zwei intensiven Tagen neue Erfahrungen zu machen und einen neuen Blick auf Ihr Unternehmen zu werfen.

Empfohlen ist der Besuch des 1. Moduls 'Mensch & System'.

Was lernen Sie?

    • Transformation aus systemischer Sicht: Autopoiesis oder Warum sich nichts ändern kann

    • Pioniere oder Siedler - die Haltung von Menschen bei Veränderung

    • Die Interaktion von Menschen systemisch begreifen (Rollen-Kongruenz-Modell©)

    • Den Gestalt-Zyklus der Veränderung entdecken und anwenden

    • Motivation/Widerstand akzeptieren und mit Polaritäten umgehen

    • Die dialogischen Prinzipien selbst-referentiell einsetzen

    • Veränderung mit der Kraft des Widerstands

    • Das kulturelle Paradigma sichtbar machen - eine Standortbestimmung

    • Kulturelle Meme beeinflussen und ein Milieu für Veränderung schaffen

    • Einbettung der strukturellen und kulturellen Transformationen in den Zyklus der organisationalen Heldenreise©

    • Gestaltprozesse als erste Hilfe und für nachhaltige Veränderung von Gruppen

    • Die Rolle der Führungskraft im Transformationsprozess (Mentorship)

    • Intrapersonale Kompetenzen von Führungskräften in Transformationsprozessen

                            Wie lernen Sie?

                            Seit den 60er Jahren werden Dialog und das Dialogische erforscht und in Organistionen angewandt; trotzdem wird es gerade jetzt für Unternehmen relevant: es schafft eine Kultur des gemeinsamen Denkens, Entscheidens und Handelns und bietet ein konkretes System für mehr Agilität, Innovation und Sinn.

                            Das dialogische Prinzip lässt sich auf zwei Arten lernen: durch Erkenntnis und durch Einsicht. Das Seminar kombiniert beides und enthält deshalb Übungen mit dem Charakter von Selbsterfahrung, diese werden in Kleingruppen oder auch mit allen Teilnehmern durchgeführt.

                            Dazu zählen Gestaltprozesse, systemische Arbeiten, Reflexionen & Feedback, Coaching-Übungen und der Einsatz kreativer Medien. Die Übungen sind wesentlicher Teil des Kurses und werden durch Vortrag, Diskussionen und Praxisbeispiele ergänzt.

                            Das dialogische Prinzip in Transformationen hilft Führungskräften, Unsicherheiten und Komplexität in der Organisation mit einer neuen Haltung zu begegnen. Es ergänzt traditionelle Führungsstile und setzt eine reflexive, offene und neugierige Persönlichkeit voraus.

                            Um intensive Arbeit zuzulassen, ist die Teilnehmerzahl auf 12 begrenzt. Die Teilnehmer sind eingeladen, konkrete Fälle ihrer Führungspraxis (Widerstände, Konflikte etc.) in das Training 'mitzubringen'. Diese Fälle können dort supervisorisch und dialogisch bearbeitet werden.

                            Zum Trainer

                            Michael Pohl war Unternehmer, Manager und Führungskraft, hat Business & Management an der University of Bradford studiert, verfügt außerdem über Ausbildungen in Systemischem Coaching, Gestalt-Theorie und -therapie, systemischen Strukturanalysen, Schauspiel, Storytelling und Meditation.

                            Dialogische Führung & Kultur ist bereits seit den 90er Jahren etabliert und wird von Unternehmen (z.B. dm Drogeriemarkt) erfolgreich gelebt, trotzdem wird es gerade jetzt für Unternehmen relevant: es schafft eine Kultur des gemeinsamen Denkens, Entscheidens und Handelns und bietet ein konkretes System für mehr Agilität, Innovation und Sinn.

                            Weitere Informationen über über dieses sowie andere Seminare für Führungskräfte finden Sie auf der Website, ebenfalls eine Vita und meine Blog mit weiteren Artikeln.

                            Sonstiges:

                            Im Preis sind Kaffee & Getränke, Snacks sowie Mittagessen enthalten.
                            Das Training findet in den Räumen der ExperTeach statt, in einem historischem Art-Deco-Gebäude in zentraler Lage und gut von Flughafen/Bahnhof erreichbar.

                            Mit Freunden teilen

                            Datum und Uhrzeit

                            Veranstaltungsort

                            ExperTeach GmbH

                            Wredestraße 11

                            Art Deco Palais

                            80335 München

                            Germany

                            Karte anzeigen

                            Dieses Event speichern

                            Event gespeichert