69,42 € – 95,66 €

Deine eigene Minidrohne: Eine Einführung in den Drohnenbau und 3D Druck

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Protohaus gGmbH

Rebenring 31

38106 Braunschweig

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 1 Tag vor dem Event

Wer von meinen Freunden geht hin?
Beschreibung des Events

Beschreibung

Deine eigene Minidrohne: Eine Einführung in den Drohnenbau und 3D-Druck

In diesem Workshop vermitteln wir die Grundlagen für den Drohnenbau und den 3D-Druck am praktischen Beispiel einer Mini-Drohne. Nach Absprache kann eine vorhandene Fernsteuerung verwendet werden. Hierzu muss dann ein eigener Empfänger mitgebracht werden. Die Teilnehmer brauchen keinerlei Vorkenntnisse im Bereich CAD-Konstruktion, 3D Druck, Elektronik und Drohnen. Eigene Rechner sind von Vorteil und Erbeten.

Die Besonderheit bei der Minidrohne liegt in der Verwendung von selbstkonstruierten 3D- Druck Bauteilen als tragende Rahmenstrukturen. Im ersten Teil des Workshops werden die Teilnehmer nach einer Einführung in das CAD-Tool Autodesk Fusion 360 die Rahmenteile der Mini-Drohne selbst konstruieren. Anschließend werden diese durch 3D-Drucker gefertigt.
Im zweiten Teil des Workshops werden die Grundlagen der Flugsteuerung und Antriebstechnik vermittelt, so dass jeder Teilnehmer den von ihm entwickelten Rahmen mit Motoren, Steuerungsplatine und Empfänger ausstatten kann. Diese Bauteile werden dann eigenständig verlötet und montiert.
Abschließend erfolgt eine Sensibilisierung für bestehende Regelungen in der Modellluftfahrt und ein gemeinsames Testfliegen mit Beurteilung der unterschiedlichen Flugeigenschaften der eigenen Minidrohne.

Zeiten: 23.9. 10:00 - 14:00 Uhr /// 24.9. 14:00 - 18:00 UhrJetzt Ticket zum vergünstigten Einführungsangebot von 90,- € (inkl Material) anstelle von 120,-€ sichern.

Unterstützung durch Partner, Sponsoren und Förderer

Der Minidrohnenbau-Workshop ist ein Gemeinschaftsprojekt der Protohaus gGmbH, der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften in Wolfenbüttel, dem Zentrum für additive Fertigung (ZaF) und dem Ingenieurbüro GuteDrohne aus Braunschweig. Weiterer Projektpartner ist das Markt-, Meinungs- & Sozialforschungsinstitut in-summa aus Braunschweig. Als ersten Sponsor konnte das Drohnenlabor die Firma Hempel Modelflugwelt aus Braunschweig gewinnen. Das Drohnenlabor und die darin enthaltenen Projekte werden außerdem von der Braunschweigischen Stiftung finanziell gefördert.

Mindestteilnehmerzahl: 7 Personen

Das Protohaus behält sich vor den Workshop bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Protohaus gGmbH

Rebenring 31

38106 Braunschweig

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 1 Tag vor dem Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert