Das Quartett der Spielekultur

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Martin-Gropius-Bau

Niederkirchnerstraße 7

10963 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Das Quartett der Spielekultur stellt eine digitale Adaption des Literarischen Quartetts dar, das die Rezeptionsgewohnheiten von Games als Medium mit einem bewährten Kulturformat vereint. Zu dem Kulturgut Games gehört die kritische Würdigung herausragender Werke.

Die Stiftung Digitale Spielekultur widmet sich dieser Thematik mit ihrer Veranstaltungsreihe „Das Quartett der Spielekultur“. Sie gibt Kulturinteressierten hier Orientierung, indem es aktuelle Höhepunkte der Spielekultur in den Fokus rückt und Games in feuilletonistische Diskussionen einbettet, die ihrer kulturellen Kraft und Bedeutung entsprechen. Das Projekt wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.





Programm

18:30 Uhr - Einlass

19:00 Uhr - Begrüßung durch Çiğdem Uzunoğlu, Stiftung Digitale Spielekultur

19:05 Uhr - Diskussionsrunde mit Quartettspielern:

Melek Balgün, Moderation mit LIMBO (2010)
Marcus Richter, Moderation mit SHADOW OF THE COLOSSUS (2005/2018)
Thomas Lindemann, ZEIT ONLINE mit LIFE IS STRANGE 2 (2018)
Andreas Garbe, ZDF mit RED DEAD REDEMPTION 2 (2018)

20:00 Uhr - Get together

22:00 Uhr - Veranstaltungsende

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Martin-Gropius-Bau

Niederkirchnerstraße 7

10963 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert