Kostenlos

CREATIVE HOCK: VON EINFACH-MAL-MACHEN ZUM DAS-WOLLEN-WIR-NETZWERK

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Der Turm – Kreativzentrum

Lupfenstraße 57

78056 Villingen-Schwenningen

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Diese Ausgabe des "Creative Hock" hat gleich zwei Schwerpunkte:

Erstens geben zwei Kreative Einblicke in ihr Schaffen – beide haben nämlich einfach mal was gemacht. Entstanden ist so bei einem Projekt dank Ehrgeiz, jeder Menge Nachtsitzungen und den Anforderungen der Familie ein wegweisendes Kassensystem. Und bei einem anderen eine virtuelle und reale, vor allem aber authentische Pionierin in Sachen plastikfreiem Lebensstil. Die Storys der beiden Kreativen sind absolut spannend, versprochen!

Zweitens: Der "Creative Hock" gibt den Startschuss für ein Netzwerk der Kreativen in der Region. Warum? Einerseits kam der Impuls aus den Reihen der "Hock"-Teilnehmer. Andererseits kann Vernetzung Wunder bewirken, weil der Austausch alle voranbringt – weil mehr Kreative in der Region aktiv sind, als selbst Kreative wissen... Und weil ein großer Vorteil der Kreativen in Städten eben das Wissen voneinander und der Austausch sind. Das kriegen wir alles aber auch im ländlichen Raum hin, versprochen!

Warum noch? Sagt es uns! Denn die Macher des "Hock" stoßen das Netzwerk gerne an, aber was daraus entstehen kann, das soll der Dialog zeigen. Soll es eine schlichte "Suche/Biete"-Börse werden oder lieber gleich ein Verein mit Vorstand und Präsident? Wir sind gespannt! Bei einem "Walking Dialog" wollen wir dazu vier Fragen diskutieren – aber keine Sorge, das alles ist nicht formal, sondern locker, entspannt und mit "fritz"-Getränken angereichert.

Der "Creative Hock" wurde angestoßen durch die "econo Wirtschaftsmedien" und wird in Kooperation mit der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg sowie der fritz Kulturgüter durchgeführt.

Programm

17:15 Uhr: Begrüßung Dirk Werner, Initiator von "Hock", "Der Turm" und "econo"

17:20 Uhr: Impuls 1: Ali Yüksel hat einfach mal ein Kassensystem programmiert. Weil seine Familie für ihr Lebensmittelgeschäft eines gebraucht hat. Was seine Lehrer Ali Yüksel nie zugetraut hätten: Das Kassensystem ist auch aufgrund der Schnittstellen so klasse geworden, das es jetzt weltweit vermarktet wird.

17:45 Uhr: Impuls 2: Susan Rößner ist eine Pionierin – wegen einer Klobürste. Sie hat einen der ersten Versandhändler für einen plastikfreien Lebensstil aufgebaut, betreibt inzwischen zusätzlich ein entsprechendes Ladengeschäft und lebt in aller Konsequenz, wofür ihr Unternehmen steht. Was das alles mit dem Toilettenzubehör und mehr noch einer Flasche Bier zu tun hat, verrät sie immer wieder bei Vorträgen…

18:10 Uhr: Impuls 3: Der Architekt und Trendscout Holger Schalk hat die Idee zu "fixture farmer" entwickelt: Die gesamte Bauindustrie ist für rund ein Drittel der gesamten CO2 Emissionen verantwortlich und man kann für diese Tätigkeiten nicht weiter auf endliche Ressourcen setzen. Dies zerstört nicht nur den Planeten, sondern auch dass eigene Geschäftsmodell. Nur Kreislaufsysteme können hierfür die Lösung sein – dies gepaart mit Kreativität, Technik und Mut, "create a new one, without producing a new one".

18:35 Uhr: Vorstellung Idee Kreativnetzwerk durch Dirk Werner und Daniel Hofmeier, der zudem seinen Filmstammtisch Schwarzwald-Baar-Heuberg präsentiert.

18:50 Uhr: Walking Dialog – was wünschen denn die Kreativen wirklich?

Und parallel: Netzwerken, Austauschen, Klönen – Open End...
Aufgrund der Baustelle im "Der Turm" bitten wir um eine Anmeldung.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Der Turm – Kreativzentrum

Lupfenstraße 57

78056 Villingen-Schwenningen

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert