Countering Hate Speech mit Hannes Ley von #ichbinhier

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin

Columbiadamm 10

Turm 9

12101 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Soziale Netzwerke – Zum Umgang mit Desinformation und vergiftetem Diskurs

Täglich engagieren sich mehrere Tausend Mitglieder der Aktionsgruppe #ichbinhier in den Facebook-Kommentarspalten der großen Reichweitenmedien für eine bessere Diskussionskultur. Sie schreiben sachliche und positive Kommentare in Umfeldern, wo die Stimmung längst ins Negative gekippt ist und schaffen somit einen Ausgleich.

Der Hashtag #ichbinhier setzt ein persönliches und zugleich gemeinschaftliches Statement für Demokratie, Toleranz, Vernunft und eine liberale weltoffene Gesellschaft. Zum Vortrag mit Diskussion sind alle Studierende der SFU sowie extern Interessierte eingeladen.

Der öffentliche Abendvortrag findet im Rahmen des BA-/MA-Studiengangs Medien und Digitaljournalismus der SFU Berlin statt. Hannes Ley wird dabei auf folgende Themen eingehen:

  • Vorstellung #ichbinhier (Hintergründe & Learnings)
  • Was ist Hate Speech?
  • Information und Sachlichkeit vs. Emotionalität
  • Medienkompetenz
  • Redaktioneller Umgang mit Hasskommentaren: Welche Art der Reaktion fördert und welche stoppt Hate Speech?

Der Referent Hannes Ley
Jahrgang 1974, wuchs im tiefsten Ostfriesland auf, bevor es ihn in die Ferne zog. Er verbrachte in seiner Jugend ein Jahr in Los Angeles, Kalifornien und studierte in Aarhus, Dänemark an der renommierten Kaospilot University Leadership, Creativity & Innovation. Seit 15 Jahren arbeitet und lebt er als Unternehmensberater und Kommunikationsstratege in Hamburg, wo er Teilhaber der Strategieberatung Sasserath Ley Plus ist. Im Mai 2018 wurde der Initiator Hannes Ley mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Er ist auch der Autor des Buches #ichbinhier – Zusammen gegen Fake News und Hass im Netz“.

Über die Aktionsgruppe und den Verein #ichbinhier
#ichbinhier wurde im Dezember 2016 als Facebook-Aktionsgruppe „gegen den Hass und für eine bessere Diskussionskultur“ nach dem Vorbild der schwedischen Gruppe #jagärhär ins Leben gerufen. Mit über 45.000 Gruppenmitgliedern und einer aktiven Community ist #ichbinhier die größte und wichtigste Counter Speech Organisation in Deutschland geworden.

Die Aktionsgruppe hat 2017 den GRIMME ONLINE Award gewonnen, 2018 den Smart Hero Award und den S.E.N.N.S. Award für Streitkultur. Der Verein ichbinhier e.V. sensibilisiert die Nutzer*innen Sozialer Netzwerke, Medienvertreter*innen und politische Entscheidungsträger*innen für das Thema Hass im Netz und seine Auswirkungen und möchte Akteur*innen darin bestärken, in ihren jeweiligen Tätigkeitsfeldern gegen Hate Speech vorzugehen.

Öffentliche Veranstaltung des BA- und MA-Studiengangs Medien und Digitaljournalismus
Weitere Infos zum Studiengang der SFU Berlin.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin

Columbiadamm 10

Turm 9

12101 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert