Colouring #urbanana – Urban Art and Tourism in Düsseldorf and beyond

Bereich für Aktionen und Details

Verkauf beendet

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Super7000

Rather Straße 25

40476 Düsseldorf

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Urban Art steht im Spannungsfeld von künstlerischem Ausdruck und Imagefaktor, von subversiven Wurzeln und trendiger Stadtdekoration. Auch im Tourismus und im Marketing nutzt man die Mittel dieser Kunstform im öffentlichen Raum.

Die Veranstaltung Colouring #urbanana – Urban Art and Tourism in Düsseldorf and beyond findet erstmalig am 20. und 21. September 2018 für Vertreter der Tourismus- und Stadtmarketingbranche, der Kreativwirtschaft sowie artverwandten Branchen statt.

An zwei Tagen wirft Colouring #urbanana einen Blick auf die unterschiedlichsten Protagonisten aus urbaner Kunst und Städtetourismus. Anhand internationaler Beispiele aus der Hotellerie, von Kunstprojekten und Museen sowie von Imagekampagnen stellt sich das Symposium der Frage, welche Rolle Urban Art für Düsseldorf und andere Städte in NRW spielen sollte. Und zeigt ganz praktisch, wie Auftraggeber aus dem Tourismus mit Vertretern der Kunst ins Gespräch kommen können.

Das Programm und die Redner finden Sie unten.

Als Austragungsort dient das Open Space Super7000 auf dem alten Schlachthofgelände – ein Ort, der bereits 1990 ein Hotspot der Düsseldorfer Graffiti Szene war.

Wir möchten Sie herzlich einladen, an dem Symposium teilzunehmen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich verbindlich bis zum 18. September an. Die Teilnahme ist auf 80 Personen begrenzt.

Colouring #urbanana – Urban Art and Tourism in Düsseldorf and beyond

20. September 2018 von 11 bis 20 Uhr
21. September 2018 von 12 bis 16 Uhr

Super7000, Rather Str. 25, 40476 Düsseldorf

Colouring #urbanana ist eine Veranstaltung von Tourismus NRW e.V. in Zusammenarbeit mit Düsseldorf Tourismus und Klaus Rosskothen / Galerie Pretty Portal. Tourismus NRW e.V. möchte mit dem Projekt #urbanana gemeinsam mit seinen Partnern Düsseldorf Tourismus, KölnTourismus und Ruhr Tourismus den wachsenden, kreativ orientierten Städtetourismus stärken. Klaus Rosskothen arbeitet als Galerist und Kurator. In seiner Galerie Pretty Portal zeigt der gelernte Fotograph und 3D-Grafiker Positionen internationaler Künstler aus dem Bereich Urban Art. Selber Graffiti Künstler der ersten Stunde, initiiert und organisiert er Kunstprojekte im öffentlichen Raum.

www.dein-nrw.de/urbanana
www.prettyportal.de


DAS PROGRAMM

Donnerstag, 20. September 2018

11 Uhr: Empfang der Gäste

12 Uhr: Begrüßung durch Moderator Lars Terlinden, KomKuK - Kompetenzzentrum Kultur- & Kreativwirtschaft | facebook.com/KomKuK und Dr. Heike Döll-König, Geschäftsführerin Tourismus NRW e.V. http://www.nrw-tourismus.de und Ole Friedrich, Geschäftsführer Düsseldorf Tourismus GmbH http://www.duesseldorf-tourismus.de

12.15 Uhr: Vortrag Klaus Rosskothen Galerist und Kurator, Galerie Pretty Portal, Düsseldorf „Urban Art in Düsseldorf: Eine Bestandsaufnahme. Vorstellung der aktuellen Projekte & Wandbilder des Urban Art Walks, Düsseldorfer Galerien, Einblick in das VR Experience Projekt: Underground 1288 (Worringer Platz) | www.prettyportal.de

13.15 Uhr: Vortrag Christian Omodeo Autor mit Schwerpunkt Urban Art, u. a. Co-Autor des Buches “The Man who stole Banksy“, Betreiber des Urban Art Bookstores „Le Grand Jeu“, Paris “Dokumentation von Urban Art, Publikationen, Entwicklung der Kunstrichtung in den letzten Jahren” facebook.com/LeGrandJeu

14 bis 14.30 Uhr: Pause - Snacks

14.30 bis 16 Uhr: HopOnHopOff Bustour "Urban Art live in Düsseldorf" mit Besichtigung der Wandmalereien “KJ263/Doppeldenk” (FH Düsseldorf) / Orticanoodles (Erkrather Straße) / Os Gemeos (Oberbilker Allee) / Pixelpncho & The Band (BouiBoui)

Halt im me and all Hotel / Immermannstraße, Vortrag Sven Pusch (Direktor me and all hotel) zum Thema "Verbindung zu lokalen Helden der Stadt sowie die Integration von Street Art in die moderne Hotelumgebung/Architektur" | meandallhotels.com

16 Uhr: Vortrag Alla Goldstheyen Kuratorin, künstlerische Leiterin „Le Mur 12” | IPAF Festival und Streetart-Show Marseille / LOURES ARTE PUBLICA FESTIVAL 2017 in Portugal” | facebook.com/MUR12Cicero

17 Uhr: Vortrag Sebastien Correia Urban Art Experte und Conaisseur „Entwicklung von Street Art Touren & Apps, sowie Vorstellung von“QUAI36 / THALYS meets Graffiti: Street Art in Transportation, Accommodation & Entertainment revisited“ am Beispiel von Os Gemeos' Boeing 737, dem Ace Hotel, Banksy’s "Walled off" und Vergnügungspark Dimaland in UK, der Street Art Bar & Restaurant De Bajes in Amsterdam uvm.“

18 Uhr: Abmoderation Lars Terlinden

18.10 bis 20 Uhr: Umtrunk mit Musik von Oliver Räke

Freitag, 21. September 2018

12 Uhr: Begrüßung durch Moderator Lars Terlinden

12.15 Uhr: Vortrag Georg Barringhaus
künstlerischer Leiter CityLeaks Urban Art Festival, Köln, Projektkoordinator der Projektplattform TRANSURBAN, Leiter des Kunst- und Forschungsprojekt Urban Art Archiv „Best-Practice Beispiele Tourismus x Urban Art anhand des CityLeaks Urban Art Festivals und Köln Tourismus, Vorstellung von TRANSURBAN Urban Art Archiv x urbanana“ | cityleaks-festival.de & www.trans-urban.de

13.15 Uhr: Vortrag Konstantin Zayka Urban Art Künstler, Kurator, Organisator “Projekt Hase Läuft - Künstlerkollaborationen aus Partnerstädten” | www.haselaeuft.de

14.15 Uhr: Eröffnung der Gesprächsrunde durch Lars Terlinden

14.25 bis 16 Uhr: offene Gesprächsrunde

16 Uhr: Verabschiedung

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Super7000

Rather Straße 25

40476 Düsseldorf

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert