CODY innovation hub #05

Aktionenbedienfeld

CODY innovation hub #05

Gesundheitsversorgung 2030 – Wie bekommen wir mehr Evidenz in das gesundheitspolitische Handeln?

Zeit und Ort

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Hotel Adlon Kempinski Berlin Unter den Linden 77 10117 Berlin Germany

Karte und Wegbeschreibung

Wegbeschreibung

Rückerstattungsrichtlinie

Kontaktieren Sie den Veranstalter, um eine Rückerstattung anzufordern.

Zu diesem Event

  • 5 Stunden
  • Mobile E-Tickets

Tagesveranstaltung zur Evidenz im gesundheitspolitischen Handeln

Tagtäglich liefert die Wissenschaft in unterschiedlichsten Bereichen empirische Nachweise und präsentiert Forschungsergebnisse. Vieles davon findet jedoch entweder nur langsam oder gar nicht den Weg zu den Schaltstellen der Politik. Bei so manchem Gesetz hat man den Eindruck, dass es ohne die nötigen wissenschaftlichen Grundlagen gemacht und / oder die Evaluation der Folgen von politischen Entscheidungen zu lange dauert. Aktuelles Beispiel ist das im Jahr 2020 beschlossene Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz, kurz GKV-IPReG. Neben vielen weiteren Daten ist bis heute nicht einmal bekannt, wie viele Menschen tatsächlich zu der Personengruppe gehören, die das Gesetz betreffen wird. Darüber hinaus gibt es die Maßgabe, nicht begleitend, sondern erst nach vier Jahren eine Evaluation durchzuführen. Doch wie ist eine aussagekräftige Evaluation möglich, wenn die Ausgangslage nicht einmal klar ist und eindeutige Zahlen vorliegen? Dies ist nur ein Beispiel dafür, dass allein in das gesundheitliche Handeln, und sicherlich auch in viele andere Politikbereiche, mehr Evidenz einfließen müsste.

Christoph Jaschke, Gründer und CEO von CODY.care, das den Innovation Hub veranstaltet, hat für den fünften Innovation Hub am

Mittwoch, 15. März 2023, 14:00 bis 19:00 Uhr im Hotel Adlon Kempinski Berlin

Referierende gewonnen, welche aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln das Thema beleuchten. Erster Referent ist der langjährige Bundestagsabgeordnete Erich Irlstorfer MdB (CDU/CSU), ordentliches Mitglied im Gesundheitsausschuss und im Unterausschuss Globale Gesundheit. Während er die Sichtweise eines Gesundheitspolitikers vorstellt, ist Prof. Dr. rer. medic. Michael Isfort, dip Deutsches Institut für angewandte Pflegeforschung e.V., Experte für den viel zu sehr in der Gesellschaft vernachlässigten Pflegebereich. Seit vielen Jahren liefert Isfort allein im Rahmen der Reihe „Pflegethermometer“ wichtige Daten. Aktuell führt er Online-Befragungen für eine Landesberichterstattung Gesundheitsberufe Nordrhein-Westfalen 2023 (LbG NRW 2023) durch und befragt alle ambulanten Dienste, teil-/vollstationären Pflegeeinrichtungen, Krankenhäuser, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen sowie Fachschulen des Gesundheitswesens. Doch haben diese wissenschaftlichen Ergebnisse konkrete Auswirkungen auf die Gesetzgebung und wie ist die Zusammenarbeit von Politik und Wissenschaft? Einen anderen Blickwinkel hat der Praktiker und Mathematiker Tim Melkert, der bei diesem Innovation Hub erstmal dabei sein wird. Bekannt ist bereits Heinrich Recken, Leiter von Forschungsprojekten an der HFH · Hamburger Fern-Hochschule, der sich seit Jahrzehnten mit diesem Thema beschäftigt. Der Kreis zur Politik schließt sich mit Dr. Maximilian Oehl, Co-Initiator & Executive Director von Brand New Bundestag, einer unabhängigen und überparteilichen Graswurzel-Organisation, die sich für eine progressive, zukunftsorientierte Politik einsetzt.

Der Kreis der Referierenden verspricht eine spannende Diskussion über nachhaltige Lösungen und über die Frage, wie mehr Evidenz in das gesundheitspolitische Handeln kommen könnte. Die Veranstaltung ist ein Hybrid aus Präsenzveranstaltung mit paralleler Videokonferenz. Interessierte haben somit die Möglichkeit, entweder die Präsenz- oder die Onlineveranstaltung zu besuchen. Für eine angenehme Atmosphäre sorgen die exklusiven Räumlichkeiten des Hotel Adlon Kempinski Berlin, Unter den Linden 77, 10117 Berlin.

Zusätzlich zum Tagungsticket kann optional ein gemeinsames Abendessen gebucht werden, um die Themen mit den Referierenden zu vertiefen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter https://www.cody.care/innovation-hub/

Eventbild