ClimateLaunchpad 2021 National Final Austria

Bereich für Aktionen und Details

Verkauf beendet

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Urania Dachsaal

1 Uraniastraße

1010 Wien

Austria

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
***Welcome to the Austrian Final of the World´s Largest Green Start-Up Competition***

Zu diesem Event

Welcome to the Austrian Final of the World´s Largest Green Start-Up Competition!

After an intense 5-week training with professionals, 8 chosen teams are ready to perform their final pitches and convince a jury of experts of their sustainable business idea.

We invite you to be part of the Austrian Final of ClimateLaunchpad 2021, organized by [sic!] - students' innovation centre, on August 6th. If you want to attend in person, please register for this event. If you want to take part from elsewhere, just follow the livestream with the link down below.

Looking forward to seeing many of you there and sharing an evening together full of amazing moments with our innovative start-ups of the #CLP21!

Hard facts:

  • August 6th, 17:00-20:00
  • Dachsaal der Urania, Uraniastraße 1, 1010 Vienna
  • Vegan, organic drinks and food included

FYI:

  • Our event will be held as a EcoEvent.
  • Photos and videos will be taken throughout the evening.
  • 3G rule applies

A big thank you to our partners and sponsors: Öko business, ERGO Österreich, BOKU Universität, Impact Hub Vienna, Der Brutkasten, BDO, talentgarden, Sonnentor

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Urania Dachsaal

1 Uraniastraße

1010 Wien

Austria

Karte anzeigen

Veranstalter [sic!] - students' innovation centre

Veranstalter von ClimateLaunchpad 2021 National Final Austria

VISION
Unsere Vision ist eine Welt in der sich alle Studierende ihres Veränderungspotenzials bewusst sind und über den Mut und die Fähigkeiten verfügen, Ideen für eine ganzheitlich nachhaltige Zukunft umzusetzen.

ÜBER UNS
Das [sic!] – students’ innovation centre ist die erste studentische Ideen- und Umsetzungsschmiede für ökologisch-soziale Projekte, Initiativen und Unternehmen in Wien.


MISSION
Um den Wandel zu einer ganzheitlichen, nachhaltigen Zukunft zu bewirken, braucht es visionäre Generationen von Studierenden, die sich ihres Veränderungspotenzials bewusst sind. Studierende, welche die Erde als komplexes System begreifen und einen umsichtigen Umgang mit ihr einfordern.

Das [sic!] unterstützt diese Studierenden dabei, aktiv zu werden und ihre Talente zu entdecken. Sie erlangen die nötigen Fähigkeiten um ökologisch-soziale Initiativen mit positiver Wirkung auf Gesellschaft und Natur umzusetzen. Das [sic!] bietet einen sicheren Rahmen und regt dazu an, Ideen auszuprobieren. Es stärkt das Selbstbewusstsein und den Mut, Veränderungen anzustoßen. Eine Kultur voller Respekt, Tatendrang und Hingabe schafft eine Atmosphäre, in der individuelle Entwicklung und beständiges Lernen gefördert werden.

Durch ihr Engagement erfahren die Studierenden die Wirkungskraft von Bottom-up Bewegungen. Sie entfalten sich zu umsichtigen EntscheidungsträgerInnen und MultiplikatorInnen einer gesellschaftlichen Transformation.

Das [sic!] ist Vorbild, regt an und ermutigt sie, den Status Quo kritisch zu hinterfragen und eine ganzheitliche, zukunftsfähige Art des Wirtschaftens zu erproben. Nachhaltigkeit wird nicht nur verbreitet sondern auch vorgelebt und dient als Leitbild in allen Aktivitäten des [sic!].

UNSER ANGEBOT
# Beratung von Studierenden für Studierende
# Spannende Events und Workshops
# Räumlichkeiten mit allem, was ein Projektteam benötigt
# Vernetzung quer über die Hochschullandschaft und einen Blick über den Tellerrand
# Zielgruppe

Die Aktivitäten des [sic!] richten sich an Angehörige von Hochschulen in Wien, vor allem an Studierende. Hauptwirkungsfeld stellt die Universität für Bodenkultur Wien dar, wo der Großteil der Vereinsmitglieder studiert. Im Rahmen der Vernetzung und des Austausches zwischen Universitäten und Disziplinen, sowie der Synthese von Theorie und Praxis sollen sich aber auch AbsolventInnen, GründerInnen, PraktikerInnen und viele mehr angesprochen fühlen.

Dieses Event speichern

Event gespeichert