CIRCULAR-BIO 2. Akteurstreffen - Rahmenbedingungen + Produktdesign

Bereich für Aktionen und Details

Verkauf beendet

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Beschreibung des Events
Digitales 2. Akteurstreffen Perspektive Rahmenbedingungen + Produktdesign

Zu diesem Event

Die Identifikation, Förderung und Umsetzung neuer grenzübergreifender Wertschöpfungsketten im Bioökonomiesektor in der Grenzregion Deutschland - Niederlande ist Ziel des INTERREG DE-NL Netzwerks CIRCULAR-BIO. Bei unserem ersten Akteurstreffen am 23. September 2020 haben wir eine Reihe von für die Region relevante Akteure aus den Bereichen Land- und Forstwirtschaft, Weiterverarbeitung, Chemie, Logistik, Abfallwirtschaft sowie Kommunen und Wirtschaftsförderungen zu einer gemeinsamen Diskussion zusammen gebracht. In drei Workshops wurden aus unterschiedlichen Perspektiven der Ist-Zustand, sowie die künftigen Entwicklungspotentiale, Probleme und Herausforderungen bei der Bildung neuer, innovativer und grenzübergreifenden Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodelle im Bioökonomiesektor diskutiert.

Het identificeren, promoten en implementeren van nieuwe, grensoverschrijdende waardeketens in de bio-economie sector in de grensregio Duitsland - Nederland is het doel van het INTERREG DE-NL netwerk CIRCULAR-BIO. Tijdens onze eerste werkgroepbijeenkomst op 23 september jl. hebben we relevante stakeholders uit de regio op het gebied van landbouw, bosbouw, verwerking, chemie, logistiek, overheden en economische ontwikkeling voor een gemeenschappelijke discussie samengebracht. In een 3-tal workshops werden uit verschillende gezichtspunten de huidige en toekomstige ontwikkelmogelijkheden, problemen en uitdagingen bij het vormen van nieuwe, innovatieve en grensoverschrijdende waardeketens en bedrijfsmodellen in de bio-economiesector bediscussieerd.

Für die Projektpartner des INTERREG DE-NL Netzwerks CIRCULAR-BIO haben sich aus jedem Perspektivworkshop zentrale Leitfragen herauskristallisiert. Doch auch zur konkreten Ausarbeitung der Entwicklungspotentiale, Probleme und Herausforderungen und zur Identifizierung möglicher Lösungsansätze um erfolgreiche innovative und grenzübergreifende Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodelle im Bioökonomiesektor zu schaffen, möchten wir Sie mit einbeziehen.

Voor de projectpartners van het INTERREG DE-NL netwerk CIRCULAR-BIO zijn uit iedere workshop kernvragen geformuleerd. Maar we willen u ook graag betrekken in de concrete uitwerking van ontwikkelmogelijkheden, problemen en uitdagingen en voor de identificatie van mogelijke oplossingen om succesvolle innovatie en grensoverschrijdende waardeketens en bedrijfsmodellen in de bio-economiesector te verschaffen.

Dazu wird es zwei Online Events (Perspektive Rohstoffe und Perspektive Rahmenbedingungen + Produktdesign) geben. Sie haben somit die Möglichkeit nicht nur bei der Ausgestaltung einer der beiden Perspektiven mitzuwirken, sondern an der Ausarbeitung mehrerer Perspektiven beteiligt zu sein.

Daarvoor zal nog 1 online event (Kaders & Regelgeving en Productdesign) georganiseerd worden. Zo heeft u de mogelijkheid om aan de uitwerking van beide perspectieven uw bijdrage te leveren.

Wir würden uns freuen, wenn Sie das INTERREG Netzwerk CIRCULAR-BIO und die konkrete Ausarbeitung von innovative und grenzübergreifende Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodelle im Bioökonomiesektor weiter begleiten und aktive mitgestalten wollen und freuen uns auf Ihr Kommen!

We kijken er naar uit indien u het INTERREG Netwerk CIRCULAR-BIO en de concrete uitwerking van innovatieve en grensoverschrijdende waardeketens en bedrijfsmodellen in de Bio-economiesector verder wilt helpen en verheugen ons op uw deelname!

Programm:


		CIRCULAR-BIO 2. Akteurstreffen - Rahmenbedingungen + Produktdesign: Bild

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

Veranstalter CLIB

Veranstalter von CIRCULAR-BIO 2. Akteurstreffen - Rahmenbedingungen + Produktdesign

CLIBCLIB is the competence network for industrial biotechnology with a strong base in the German Federal State of NRW and a strong international network. Founded 2007 in Düsseldorf, the cluster now counts over 100 members from academia, small and medium sized enterprises and the chemical industry. CLIB organises its international collaborations and projects via four international offices in Canada, China, Malaysia, and Russia.

Dieses Event speichern

Event gespeichert