Kostenlos

CFB Jubiläum - 60 Jahre im Herzen des französischen Sektors

Bereich für Aktionen und Details

Kostenlos

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Centre Français de Berlin - deutsch-französisches Kulturzentrum gGmbH

Müllerstraße 74

13349 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
Am 13. Dezember 2021 auf den Tag genau feiert das Centre Français de Berlin sein 60-jähriges Bestehen. Geschichte wird gemacht!

Zu diesem Event

**** Francais en bas****

Das Centre Francais de Berlin ist heute eine gemeinnützige Organisation, die sich auf internationale Jugendarbeit spezialisiert hat und als Kulturzentrum ein soziokulturelles Angebot in der Nachbarschaft anbietet. Als Gebäude fungiert es auch als ein Relikt des Kalten Krieges und der französischen Nachkriegspräsenz in Berlin.

An diesem Tag wollen wir die spezifische Geschichte des CFB nach einer Reihe von Recherchen beleuchten, die im letzten Jahr von StudentInnen und ProfessorInnen aus Frankreich und Deutschland durchgeführt wurden, aber auch allgemeiner die Diskussion über die Geschichte und die Besonderheiten des französischen Sektors in Berlin eröffnen. Zwar gibt es zahlreiche Forschungsarbeiten und Literatur über die Geschichte West-Berlins, doch sind diese weitgehend orientiert da sie von der zentralen Opposition zwischen der UdSSR und den Vereinigten Staaten dominiert werden, so dass unser Studientag mit dieser neuen Perspektive die gegenwärtige Geschichtsdarstellung um Details und Komplexität erweitert.

Um den Tag zu beginnen und in das Thema einzutauchen, bieten wir Sie an, an einer Führung durch die Julius-Leber-Kaserne, die ehemalige Napoleon-Kaserne, teilzunehmen, die von 10.00 bis 13.00 Uhr vor Ort von Oberst von Studnitz organisiert wird. Dieser Rundgang ist das Ergebnis von Forschungsarbeiten, die von den Offizieren der Kaserne durchgeführt wurden, und bietet eine vertiefte Einführung in die Infrastruktur der französischen Militärregierung von 1945 bis heute. Wenn Sie teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an: event@centre-francais.de

Anschließend, ab 15.30 Uhr, haben wir das Vergnügen, im Kinosaal des CFB, Müllerstr. 74, 13349 Berlin, eine virtuelle Ausstellung über das CFB und ihre Geschichte zu eröffnen, die auf den Ergebnissen archivarischer und empirischer Forschungen von StudentInnen der Universität Sorbonne Paris, des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam und der Universität Trier beruht und für alle zugänglich sein wird. Die beteiligten StundentInnen werden anwesend sein und ihre Arbeit vorstellen.

Diese Ausstellung mit exklusivem Archivmaterial soll ein erster Schritt zu einer umfassenderen Erforschung und öffentlichen Präsentation der Geschichte des französischen Sektors sein. Langfristig wollen wir bis zum Jahr 2024 (30. Jahrestag des Abzugs der Alliierten) die Geschichte eines ganzen Sektors in Form einer Dauerausstellung unter freiem Himmel einer immer größeren Zahl von BerlinerInnen und internationalen BesucherInnen unseres Zentrums zugänglich machen, sei es anlässlich von Veranstaltungen oder im Rahmen von Bildungsbesuchen in unser Bildungsstätte.

Im zweiten Teil des Tages freuen wir uns, zu einer zweiten Podiumsdiskussion die Forscher Elise Julien (Universität Lille/Science Po), Corine Defrance (CNRS, Sirice, Paris) und Ulrich Pfeil (Universität Lothringen) begrüßen zu dürfen, sowie die Kuratoren Frau Uta Birkemeyer (Allierten Museum) und Herr Axel Klausmeier (Gedenkstätte Berliner Mauer), alle ExpertInnen zu den Fragen des französischen Sektors und der militärischen Präsenz in Deutschland sowie zum Thema Erinnerung und Public History. Ziel dieses Austauschs ist es, eine Bestandsaufnahme der Forschung zu diesem Thema vorzunehmen und Perspektiven für die künftige Zusammenarbeit zu entwickeln. Die Idee ist, eine Synthese von Forschung und Erfahrungen durch die Verknüpfung wissenschaftlicher Bereiche in Gang zu setzen, um zu einem besseren Verständnis der Geschichte zu gelangen, die Frankreich und Deutschland nach dem Krieg vereint hat.

Wir danken dem Deutsch-Französischen Bürgerfonds für die finanzielle Unterstützung, die diese Veranstaltung möglich macht.

*********************

Le 13 décembre 2021, jour pour jour, le Centre Français de Berlin fêtera ses 60 ans et vous invite à participer à un voyage dans le temps haut en couleurs et en surprises tournée vers l’histoire berlinoise, allemande, franco-allemande et mondiale. Cette journée particulière est gratuite et sera traduite simultanément en français et en allemand, elle sera ponctuée d’une intervention de la Chorale Franco-Allemande clôturera sur un apéritif dinatoire.

Le Centre Français de Berlin est aujourd’hui une organisation à but non lucratif spécialisée dans le travail international de jeunesse et en tant que centre culturel il met en place une offre socioculturelle de quartier, en tant que bâtiment il est aussi une relique de la Guerre Froide et de la présence française d’Après Guerre à Berlin.

Lors de cette journée nous voulons mettre en lumière l’histoire spécifique du CFB après une série de recherches réalisées depuis 1 an par des étudiant-e-s et enseignant-e-s chercheurs/-ses de France et d’Allemagne, mais aussi plus largement ouvrir la discussion sur l’histoire et les spécificités du secteur français à Berlin. En effet, si de nombreuses recherches et ouvrages existent sur l’histoire de Berlin Ouest, celles-ci sont largement américano-centrées et dominées par l'opposition phare entre l’URSS et les Etats-Unis, si bien que notre journée d’études, forte de cette nouvelle perspective, vient ajouter du détail et de la complexité au récit historique en vigueur.

Pour commencer la journée et plonger dans la thématique nous vous proposons de participer à une visite guidée de la Julius Leber Kaserne, anciennement Caserne Napoléon, organisée de 10h00 à 13h00 sur place (Kurt-Schumacher-Damm 41, 13405 Berlin) par le commandant von Stubnitz. Cette visite est le résultat d’un travail de recherche mené par les officiers de la caserne et offre une entrée en matière immersive dans le l’infrastructure du gouvernement militaire français de 1945 à nos jours.

Si vous voulez participer merci de contacter : event@centre-francais.de

Ensuite à partir 15h30 nous aurons le plaisir de dévoiler dans la salle de cinéma du CFB, Müllerstr. 74, 13349 Berlin, une exposition virtuelle portant sur le CFB et son histoire basée sur les résultats des recherches en archives et empiriques menées par des étudiant-e-s de l’université de la Sorbonne, du Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam et de l’université de Trier et qui sera accessible à toutes et tous. Les étudiant-e-s impliqué-e-s seront présent-e-s pour présenter leur travail.

Cette exposition comportant du matériel d’archive exclusif marquera une première étape d’une recherche et d’une mise en valeur publique qui se voudra plus généraliste sur l’histoire du secteur français.

Sur le long terme, notre objectif est, d’ici 2024 (30eme anniversaire du retrait des Alliés), de rendre l’histoire de tout un secteur accessible sous la forme d’une exposition permanente en plein air à un public toujours plus nombreux, berlinois et international, de passage dans notre Centre, que ce soit à l’occasion d’événements ou dans le cadre de séjours éducatifs dans notre centre de formation.

En deuxième partie de journée nous nous réjouissons d’accueillir pour un second panel de discussion, des chercheur-se-s ainsi que des curateurs/-trices, et expert-e-s sur les questions du secteur français et de la présence militaire en Allemagne ainsi que sur les thèmes de la mémoire. Ces échanges auront pour but de faire un état de la recherche sur le sujet et de dresser des perspectives de collaborations à venir. L’idée est ainsi de lancer un top départ pour une synthétisation des recherches et des vécus grâce à une mise en relation des champs scientifiques dans le but de les faire converger vers une meilleure compréhension de l’histoire qui unit la France et l’Allemagne dans l’Après Guerre.

Nous remercions le Fonds Citoyen Franco-Allemand pour le soutien financier qui rend cet événement possible.


		CFB Jubiläum - 60 Jahre im Herzen des französischen Sektors: Bild
Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Centre Français de Berlin - deutsch-französisches Kulturzentrum gGmbH

Müllerstraße 74

13349 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Veranstalter CFB - Centre Français de Berlin

Veranstalter von CFB Jubiläum - 60 Jahre im Herzen des französischen Sektors

Dieses Event speichern

Event gespeichert