Hauptnavigation überspringen
Seiteninhalt

Dieses Event speichern

Event gespeichert

BusinessBreakfast Women´s Club I DSGVO Beschäftigungsdatenschutz

Hamburg@work

Dienstag, 19. Juni 2018, von 09:30 Uhr bis 11:00 Uhr (MESZ)

BusinessBreakfast Women´s Club I DSGVO...

Ticketinformationen

Ticketart Rest Verkaufsende Preis * Gebühr Anzahl
GuestCard Women's Club
Ticket für Gäste des Ladies Club by Hamburg@work
24 Tickets 3S 45M 25,00 € 0,00 €
* Preisangaben inklusive MwSt./USt.

"BusinessBreakfast Women´s Club I DSGVO Beschäftigungsdatenschutz" teilen

Eventinformationen

Starten Sie mit uns in den Morgen, wenn es heißt: „DSGVO: Fluch oder Segen für den Beschäftigtendatenschutz?“

 

Am 25.05.2018 ist die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) unmittelbar für alle EU-Mitgliedstaaten in Kraft getreten. Der Beschäftigtendatenschutz ist nicht eigenständig hierin geregelt worden, sondern die Regelungsbefugnis ist durch eine Öffnungsklausel an die Mitgliedstaaten zurückgespielt worden. Die Bundesregierung hat dies aufgegriffen und eine entsprechende Regelung zum Beschäftigtendatenschutz in das sog. BDSG-neu aufgenommen. Dies gilt für alle Unternehmen; gleich ob sie nur eine/n Mitarbeiter/in an einem Standort innerhalb der EU beschäftigen oder ob mehrere tausend Mitarbeiter/innen an unterschiedlichen Standorten weltweit beschäftigt sind. 

 

25 Tage nach unmittelbaren Inkrafttreten von DSGVO und BDSG-neu möchten wir in unserem praxisnahen Vortrag Mythen, Tipps und Must-haves beleuchten und freuen uns auf eine anschließende angeregte Diskussion.  

 

Elke Hollensteiner verantwortet seit 12 Jahren als Head of HR das gesamte Personalmanagement der etracker GmbHaus Hamburg. etracker ist mit mehr als 110.000 Kunden ein in Europa führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen zur Optimierung von Websites, Apps, Portalen und Online-Marketing Kampagnen. Als betriebliche Datenschutzbeauftragte des Unternehmens ist Frau Hollensteiner seit vielen Jahren erste Ansprechpartnerin für Mitarbeiter/innen, Kunden und Partner für alle Fragen rund um den Datenschutz, steht in kontinuierlichem Austausch mit den Datenschutzbehörden und begleitet maßgeblich innerbetriebliche wie produktseitige Prozesse vor dem Hintergrund des Datenschutzes. 

 

Susanne A. Becker ist Fachanwältin für Arbeitsrecht sowie zertifizierte Mediatorin. Die Kanzlei VAHLE KÜHNEL BECKER wurde 2005 in Hamburg gegründet und gehört zu den wenigen Kanzleien die sich ausschließlich mit Arbeitsrecht beschäftigen. Der Schwerpunkt von Frau Becker liegt in der Betreuung und der Prozessvertretung mittelständischer Betriebe und zweier Handwerksinnungen aus dem Bereich der Lebensmittelherstellung. Rechtsanwältin Becker berät insbesondere auch im Bereich der Arbeitsvertragsgestaltung und bei allen Fragen zur Vorbereitung und Durchführung von Personalabbau.  

 

Durch die Veranstaltung führt Petra Carlsen (Gründerin und Geschäftsführerin der changemanufaktur, sowie Mitglied im Management Board von Hamburg@work und Initiatorin des Hamburg@work Women’s Club. 


 


#Fachveranstaltung #Vortragsveranstaltung #Frühstücksveranstaltung #BusinessBreakfast #Hamburg@work

Wenn Sie Fragen zu "BusinessBreakfast Women´s Club I DSGVO Beschäftigungsdatenschutz" haben, wenden Sie sich an Hamburg@work.
Teilnehmerliste Sortieren nach: Datum | Vorname | Nachname
Mehr anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert

Zeit und Ort


Wasserschloss
Dienerreihe 4
20457 Hamburg
Deutschland

Dienstag, 19. Juni 2018, von 09:30 Uhr bis 11:00 Uhr (MESZ)


  Zu meinem Kalender hinzufügen

Veranstalter

Hamburg@work

Hamburg@work bündelt in seinem DigitalCluster.Hamburg Expertise für die Digitale Transformation und das seit über 20 Jahren. Dieses Wissen geben die Mitglieder des Clusters partizipativ und in offener Innovationsstruktur im eigenen Netzwerk und an kooperierende Cluster weiter. 

Wir sind eine Plattform für alle Unternehmen, die digitale Transformation aktiv umsetzen - quer durch alle Branchen und Wirtschaftscluster. Wir bringen die richtigen Menschen zusammen, online und auf unseren Veranstaltungen. Wir bündeln Aktivitäten zu gemeinsamen Themen, Erfahrungen, Zielsetzungen und Problemen bei der Digitalisierung der Kernprozesse in Unternehmen. So bietet Hamburg@work seinen Mitgliedern klare Orientierung und spürbare Mehrwerte für ihre unternehmerische Tätigkeit und nutzt die eigene Thought Leadership für umfangreichen Wissenstransfer.

 

Digitales Hamburg ist mehr als Digitalwirtschaft!

Veranstalter ist die Hamburg@work GFM mbH, die als Service- und Event-Gesellschaft für die Angebote des Vereins Hamburg@work e.V. verantwortlich zeichnet. Hamburg@work ist privater Träger der Initiative nextMedia.Hamburg der Behörde für Kultur und Medien und der Hamburg Kreativ Gesellschaft mbH.

 

1997 - 2018 Hamburg@work | Das Netzwerk für eine Neue Welt.

  Veranstalter kontaktieren

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Wenn Sie diese Tickets per Ratenzahlung kaufen möchten, benötigen Sie ein Eventbrite-Konto. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an oder erstellen Sie kostenlos ein neues Eventbrite-Konto.