12 €

Burgsommer: Krimi-Abend mit Mechthild Borrmann & Norbert Horst

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Sparrenburg Bielefeld, Burgwiese

Am Sparrenberg 40

33602 Bielefeld

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Beschreibung des Events
Krimi-Abend unterhalb der Sparrenburg Bielefeld.

Zu diesem Event

Die Krimiautoren Mechtild Borrmann und Norbert Horst an einem Abend!

Die beiden Ostwestfalen präsentieren an diesem Abend Ihre Krimis „Grenzgänger“ und „Bitterer Zorn“ vor der wunderschönen Kulisse der Sparrenburg auf unserer Burgbühne. Entfliehen Sie für 90 Minuten der Wirklichkeit…

Grenzgänger - 2018

Die Schönings leben in einem kleinen Dorf an der deutsch-belgischen Grenze. Wie die meisten Familien hier in den 50er und 60er Jahren verdienen sich auch die Schönings mit Kaffee-Schmuggel etwas dazu. Die 17-jährige Henni ist, wie viele andere Kinder, von Anfang an dabei und diejenige, die die Schmuggel-Routen über das Hohe Venn, ein tückisches Moor-Gebiet, kennt. So kann sie die Kaffee-Schmuggler, hauptsächlich Kinder, in der Nacht durch das gefährliche Moor führen. Ab 1950 übernehmen immer mehr organisierte Banden den Kaffee-Schmuggel, und Zöllner schießen auf die Menschen. Eines Nachts geschieht dann das Unfassbare: Hennis Schwester wird erschossen.

Spannung und Zeitgeschichte miteinander zu verknüpfen, versteht Borrmann wie keine andere deutsche Autorin. "Grenzgänger" ist ein packender wie aufwühlender Roman, eingebettet in ein düsteres Stück Zeitgeschichte - die 50er und 60er Jahre in Deutschland.

Kurzvita – Mechtild Borrmann

Mechtild Borrmann, Jahrgang 1960, verbrachte ihre Kindheit und Jugend am Niederrhein. Bevor sie sich dem Schreiben von Kriminalromanen widmete, war sie u.a. als Tanz- und Theaterpädagogin und Gastronomin tätig. Mit „Wer das Schweigen bricht“ schrieb sie einen Bestseller, der mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichnet wurde und wochenlang auf der KrimiZeit-Bestenliste zu finden war. Für den "Geiger" wurde Mechtild Borrmann als erste deutsche Autorin mit dem renommierten französischen Publikumspreis "Grand Prix des Lectrices" ausgezeichnet. 2015 wurde sie mit "Die andere Hälfte der Hoffnung" für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert. Mit „Trümmerkind“ und „Grenzgänger“ stand mehrere Monate auf der Spiegelbestsellerliste und für „Grenzgänger“ erhielt sie den Stuttgarter Krimipreis. Mechtild Borrmann lebt als freie Schriftstellerin in Bielefeld.

_______________________________________________________________________________________________

Bitterer Zorn - 2019

Kommissar Steiger wird mit verschiedenen Vermisstenfällen konfrontiert: Nachdem eine Einbrecherbande auf frischer Tat überrascht wird, verschwindet einer ihrer Mittäter spurlos. Zur selben Zeit wird das Kind eines Mafia-Clans entführt. Die Familie wendet sich nicht an die Polizei, sondern will die Angelegenheit ohne Einmischung von außen regeln. Steiger erfährt jedoch von der Sache. Parallel ermittelt seine Kollegin Jana in einem weiteren Fall von Freiheitsberaubung: Die Ehefrau eines reichen Unternehmers wurde entführt. Drei Menschen verschwinden auf verschiedene Weise – und nicht alle werden lebend zu ihren Familien zurückkehren ...

Kurzvita – Norbert Horst

Norbert Horst, geboren 1956 in Bad Oeynhausen. Nach der Schule in den Dienst der Polizei NRW eingetreten und hier in vielen unterschiedlichen Bereichen gearbeitet, auch in zahlreichen Mord- und Ermittlungskommissionen und der Wirtschaftskriminalität. Nach langen Jahren als Verhaltenstrainer in unterschiedlichen Seminaren für Kolleginnen und Kollegen arbeitet er heute wieder als Ermittler bei der Polizei in Bielefeld. Er lebt mit seiner Familie in Ostwestfalen.

Nach ersten Songtexten in den 70ern und verschiedenen Veröffentlichungen kürzerer Texte und Lyrik in Anthologien erschien 2003 sein erster Roman „Leichensache“, der im Jahr darauf den Friedrich-Glauser-Preis als bestes deutschsprachiges Debüt gewann. Der zweite Roman "Todesmuster" wurde 2006 mit dem Deutschen Krimi Preis (1. Platz national) ausgezeichnet.

„Bitterer Zorn“ ist der achte Roman und nach vier Büchern der „Kirchenberg“-Reihe die vierte Geschichte um den Dortmunder Ermittler Thomas Adam, genannt Steiger. Der Roman stand 2019 und 2020 nach Erscheinen drei Monate auf der Krimi-Bestenliste der Frankfurter Allgemeinen Zeitung/Deutschlandradio.

Wichtige Hinweise

Bestellung:

  • Pro Bestellvorgang können sich Gruppen von maximal 10 Personen anmelden.
  • Ein Bestellvorgang ist gleich eine Gruppe. Bitte melden Sie sich daher gemeinsam an, wenn Sie zusammensitzen möchten.
  • Zwischen den einzelnen Gruppen muss ein Sicherheitsabstand von 1,50 m eingehalten werden.
  • Ein Bestellvorgang kann erst abgeschlossen werden, wenn die notwendigen Kontaktdaten aller Personen innerhalb der Gruppe angegeben wurden.
  • Die Daten werden für 4 Wochen gespeichert. Nach Ablauf der Frist werden alle Daten datenschutzkonform vernichtet.

Allgemeine Informationen:

  • An der Sparrenburg steht nur eine begrenzte Anzahl an öffentlichen Parkplätzen zur Verfügung.
  • Für die Anreise sollten daher nach Möglichkeit die öffentlichen Verkehrsmittel genutzt werden.
  • Grundsätzlich gibt es eine feste Bestuhlung. Die Sitzplätze werden vor Veranstaltungsbeginn vom Veranstalter zugeordnet.
  • Für sportliche Veranstaltungen gilt: Es gibt keine feste Bestuhlung. Die Mitnahme einer Yoga-/ Fitnessmatte ist erlaubt und wird empfohlen. Bitte halten Sie zu weiteren Besuchern in jedem Fall einen Abstand von 1,50 m.)
  • Für Veranstaltungen mit Kinderprogramm gilt: Es gibt keine feste Bestuhlung. Bitte bringen Sie sich eine Picknickdecke o.ä. mit. Ansonsten steht eine geringe Anzahl an Picknickdecken vom Veranstalter zur Verfügung.
  • Vor Ort gibt es keine gastronomischen Speiseangebote. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist untersagt.
  • Gestattet ist die Mitnahme von max. ein Liter Getränke pro Person (z.B. Wasser, Softdrink, Bier oder Wein). Hochprozentige Alkoholika sind verboten.
  • Bitte nehmen Sie ihr Leergut und weiteren Müll mit und entsorgen diesen fachgerecht.
  • Personen mit akuter Atemwegserkrankung dürfen nicht an den Veranstaltungen teilnehmen. Das Einlasspersonal ist ermächtigt, im Notfall den Einlass zu verwehren.
  • Die Mitnahme von Tieren ist untersagt.

Bei schlechtem Wetter kann der Veranstalter die Veranstaltung kurzfristig absagen (mindestens ca. 24 Stunden vorher). Sie werden per E-Mail über eine Absage informiert. Der Eintrittspreis wird Ihnen in diesem Fall selbstverständlich erstattet. Ein Umtausch oder Rückgabe von Tickets ist ansonsten grundsätzlich nicht möglich.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Sparrenburg Bielefeld, Burgwiese

Am Sparrenberg 40

33602 Bielefeld

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Dieses Event speichern

Event gespeichert