Kostenlos

Brother Dege & The Brotherhood Of Blues - Wohnzimmerkonzert

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Wohnzimmerkonzerte Ohrdruf

Goldbergstraße

56

99885 Ohrdruf

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
Brother Dege & The Brotherhood Of Blues gibt ein Wohnzimmerkonzert. Das bei uns in Ohrdruf, sei hautnah und live dabei ......

Zu diesem Event

Für die, die es pur, originell und innovativ mögen, ist der Singer/Songwriter aus Louisiana genau der richtige Mann: Als Nachkomme indianischer, irischer und amerikanischer Vorfahren ist er Spross des Mississippi Delta. Der Südstaatler mit indianischen, irischen und Cajun-Wurzeln wurde sehr früh vom Sumpffieber des Delta Blues infiziert und brachte sich autodidaktisch das Dobro-Spielen bei. Sein eigenwilliger und teilweise ausgeflippter Stil mit Einflüssen von Southern Rock, Metal, Independent, Folk und Psychedelic ist seine Definition von „Delta Blues for the 21st Century“.

In seiner Band „The Brotherhood of Blues“ findet sich mit Tom Portman ein weiterer Dobro Virtuose. Beide Musiker lassen aus den jaulenden Saiten eine Sphärenmusik entstehen, die nicht nur tanzbare sondern auch fast sakrale Gefühle in den Zuhörern weckt. Für die notwendige Erdung sorgen Kent Beatty am Bass und Greg Travasos am Schlagzeug. Der „Delta Blues for the 21st century“ ist sicher härter und lauter als seine traditionellen Vorfahren, aber er ist nicht so hart, dass die Band im Heavy Metal zu verorten wäre.

Neben der innovativen Musik gibt es auch ein gegen den Strich gebürstetes Denken. Dieses ist auch Keimzelle von unangepassten Inhalten. Die Single “Country come to town“ zeigt Dege mit Gewehr. Auf den ersten Blick typisch amerikanisch. Auf den zweiten Blick sieht man im Gewehrlauf eine Blume. Er fühlt sich als ein Bruder im Geiste all der Underdogs und „gegen-den-Strom-Schwimmer“, die in den Sümpfen und auf den Baumwollfeldern leben. Sein Herz schlägt für Außenseiter: So hat er ein Jahr in einem Obdachlosenheim gearbeitet und darüber geschrieben. Die Story erscheint im Independent Weekly als Coverstory und erhält den Louisiana Press Award. Aber auch zwei sozialkritische Bücher hat Dege veröffentlicht.

Infiziert von diesem Sound wurde 2012 auch Quentin Tarantino. Er pickte den Song „too old to die young“ für seinen Blockbuster „Django unchained“. Der Kultsong ist nicht nur im Film zu hören, sondern wird mit dem Soundtrack auch für den Grammy nominiert. Seitdem hat Dege mit seinem „Delta Blues for the 21st century“ eine Reise um die Welt angetreten und wurde mehr als eine Million Mal auf YouTube mit seinen Videos angeklickt.

Auch Deges brandneues Album „Farmer’s Almanac“ ist ein kleines Meisterwerk, über das jetzt schon gemunkelt wird, es sei „cinematic“. Amerikanische Magazine schwärmen: "If you are looking for true Blues music, then Brother Dege is for you” (Indie Band Guru, Review). “No Delta Blues music collection is complete without Farmer’s Almanac” (American Blues Scene, Review).

"This is the face of the new south - a world of gentle savages, ethereal swamplands, free-thinking outlaws and unexplored freedom." (Brother Dege)

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Wohnzimmerkonzerte Ohrdruf

Goldbergstraße

56

99885 Ohrdruf

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert