€2,490

Boost C++ Master Class

Event Information

Share this event

Date and Time

Location

Location

Berlin

Germany

View Map

Refund Policy

Refund Policy

No Refunds

Friends Who Are Going
Event description

Description

Boris Schäling lädt Sie zur Boost C++ Master Class ein (dieses Training findet auf Deutsch statt).

Inhalt

Die Boost C++ Master Class hat zum Ziel, Ihre Kenntnisse zu den Boost C++ Bibliotheken zu vertiefen. Die Boost C++ Bibliotheken sind heute das wichtigste Sprungbrett, wenn Sie Ihre Produktivität als C++-Entwickler erhöhen und die Qualität Ihres C++-Codes entscheidend verbessern möchten. Tiefergehende Kenntnisse zu den Boost C++ Bibliotheken befähigen Sie, Code zu schreiben, der kürzer, ausdrucksstärker, weniger fehlerbehaftet, agiler und zukunftssicherer ist.

Die Boost C++ Master Class ist ein Allround-Training. Sie hat keinen spezifischen Schwerpunkt auf eine Boost-Bibliothek. Das Training deckt eine möglichst große Bandbreite der wichtigsten Boost-Bibliotheken ab. Dazu zählen allgemein nützliche Bibliotheken, deren Einsatz auf Anhieb zu besserem Code führt. Und dazu zählen konzeptorientierte Bibliotheken, die neue Herangehensweisen zur Strukturierung von Code aufzeigen.

Die Boost C++ Master Class mit ihrem Schwerpunkt auf die Boost C++ Bibliotheken geht weit über das hinaus, was heute als modernes C++ bezeichnet wird. Während modernes C++ durch viele Boost C++ Bibliotheken unterstützt und ermöglicht wird, öffnen die Boost C++ Bibliotheken neue Türen. Nicht selten zeigen die Boost C++ Bibliotheken Möglichkeiten auf, die bei vielen Entwicklern für Überraschung sorgen.

Schwerpunkte

Einführung

  • Herkunft der Boost C++ Bibliotheken und ihr heutiger Status
  • Die Community hinter den Boost-Bibliotheken
  • Aktuelle Entwicklungen in der Boost-Community
  • Erwartbare zukünftige Entwicklungen rund um Boost

Überblick

  • Aufgaben- und Problemstellungen und die jeweils passenden Boost-Bibliotheken
  • Klassifizierung der Boost-Bibliotheken
  • Veraltete oder aus anderen Gründen nicht zu empfehlende Boost-Bibliotheken
  • (Bessere) Alternativen zu Boost-Bibliotheken außerhalb von Boost
  • Installation mit Bjam

Hidden Champions

  • Boost.MultiIndex: Ein Container für alles
  • Boost.Fusion: Heterogene Container und ihre Algorithmen
  • Boost.TypeErasure: std::any-ähnliche Typen
  • Boost.Container: Spezialisierte Container

C++17-Bibliotheken

  • Boost.Any
  • Boost.Variant
  • Boost.Optional
  • Boost.Filesystem
  • Boost.StringRef

C++20-Kandidaten

  • Netzwerkbibliothek Boost.Asio
  • Experimentelle Erweiterungen in Boost.Thread

Konzeptorientierte Bibliotheken

  • RAII und Boost
  • SFINAE und Boost
  • Type Erasure und Boost
  • TMP und Boost

Anwendungsspezifische Bibliotheken

  • Logging
  • Kommandozeilenparameter
  • Serialisierung
  • UUIDs

Entwurfsmuster

  • Fliegengewicht
  • Beobachter
  • Zustandsautomat
  • Fabrikmethode

Speicherverwaltung

  • Smartpointer
  • Pointercontainer
  • Pools für einfach segmentiertem Speicher

Stringverarbeitung

  • Vielfältige Algorithmen zur einfachen Verarbeitung von Strings
  • Formatierte Ausgabe von Strings
  • Reguläre Ausdrücke
  • Parser zum Lesen textbasierter Formate

Container

  • Zweiseitiger Schlüssel/Wert-Container
  • Ringspeicher
  • Hochperformante intrusive Container
  • Lockfreie Container für parallelen Zugriff

Datenstrukturen

  • Baumstruktur mit Schlüssel/Wert-Paaren
  • Dynamisches Bitset
  • Tribool

Algorithmen

  • Vielfältige Ergänzungen zur Standardbibliothek
  • Range-basierte Algorithmen
  • Graph-basierte Algorithmen

Prozess-Management

  • Interprozess-Kommunikation mit Shared Memory
  • Kindprozesse erstellen und mit ihnen über Pipes kommunizieren

Ziel

Ziel der Boost C++ Master Class ist es, Teilnehmer zu größeren Erfolgen in C++-Projekten zu führen. Teilnehmer werden dazu im Umgang mit den Boost C++ Bibliotheken geschult. Sie werden in die Lage versetzt, je nach Aufgaben- oder Problemstellung die richtigen Boost-Bibliotheken zu wählen und sie so einzusetzen, dass Lösungen schneller und besser umgesetzt werden können als es ohne die Boost-Bibliotheken möglich ist.

Teilnehmer

  • C++-Entwickler, die noch keine Erfahrungen mit den Boost C++ Bibliotheken gesammelt haben oder die ihre bisherigen Kenntnisse vertiefen möchten
  • C++-Entwickler, die die Standardbibliothek ausgeschöpft haben und nach neuen Möglichkeiten suchen, ihre Produktivität zu steigern
  • C++-Entwickler, die neugierig und wissbegierig sind, zu erfahren, welche konzeptionell neuen Lösungsmöglichkeiten die Boost-Bibliotheken bieten
  • C++-Entwickler, die ergebnisorientiert arbeiten und an schneller und trotzdem gründlicher Implementierung von Features interessiert sind
  • C++-Entwickler, die Zeit sparen möchten und möglichst viel über die Boost C++ Bibiotheken gebündelt in einem Training erfahren möchten

Vorbedingungen

Sie entwickeln in C++ seit einigen Jahren, kennen sich in der Programmiersprache als auch in der Standardbibliothek aus und zählen sich definitiv nicht mehr zu den Anfängern. Sie sind grundsätzlich in der Lage, Programme in C++ selbstständig zu entwickeln.

Sie haben womöglich mit einigen Boost-Bibliotheken Erfahrungen gesammelt (Vorkenntnisse in Boost hilfreich, jedoch nicht erforderlich).

Kontakt

Bei Fragen oder Wünschen zur Boost C++ Master Class können Sie sich gerne per Email an boris@dieboostcppbibliotheken.de wenden.

Share with friends

Date and Time

Location

Berlin

Germany

View Map

Refund Policy

No Refunds

Save This Event

Event Saved