Blickwinkel Abend - Generationen

Blickwinkel Abend - Generationen

Bereich für Aktionen und Details

Kostenlos

Veranstaltungsort

HACKENBERG CONSULTING GmbH

Neumarkt 11

3 Etage (Aufzug vorhanden)

42103 Wuppertal

Germany

Karte anzeigen

Welche Dokumente benötige ich im Notfall? Wofür brauche ich eine Vollmacht/Verfügung? Wie kann ich den Pflegefall finanziell absichern?

Zu diesem Event

Es gibt viele Gründe, durch die man im Krankenhaus liegt, pflegebedürftig wird und womöglich auf Hilfe anderer angewiesen ist. Kein Problem - sofern Sie vorgesorgt haben!

Wir möchten Ihnen bei den ersten Schritten der Vorsorge helfen und anhand von einfachen Erklärungen einen Einblick in den Notfallordner und die dazugehörigen Dokumente geben.

  • Irrtümer bei wichtigen Dokumenten
  • Vorsorgevollmacht/Betreuungsverfügung
  • Patientenverfügung
  • Notfallordner

Mit der richtigen Pflegevorsorge ist ein selbst bestimmtes und würdevolles Leben auch im Pflegefall möglich. Denn mit ausreichend finanziellen Mitteln kann eine qualitativ hochwertige Pflege bezahlt werden. Wenn aber das Sozialamt für den Pflegefall aufkommt, wird das Pflegeheim oder die Unterstützung zur Pflegehilfe zugewiesen. Der Pflegebedürftige sowie dessen Angehörige sind dann auf diese Entscheidungen angewiesen.

In unserem Vortrag erfahren Sie die Möglichkeiten, wie Sie sich vor den finanziellen Sorgen der Pflege schützen und gleichzeitig Ihre Familie entlasten. Folgende Themen werden hierbei berücksichtigt:

  • Pflegeversicherung
  • Unfallversicherung
  • Sterbegeldversicherung
Blickwinkel Abend - Generationen: Bild

Heutzutage kursieren viele Irrtümer über eine Vertretung im Ernstfall und auch die ein oder andere Versicherung. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und sehen, ob Sie alles richtig gemacht haben. Erfahren Sie unter anderem warum viele Dokumente nicht anerkannt werden. Vollmachten und Verfügungen spielen hierbei eine wichtige Rolle und können Ihre Familie und Angehörige in vielen Situationen entlasten. Ebenso wie die richtige Versicherung an Ihrer Seite.

Auf diese Weise vorzusorgen ist immer besser als später nicht handeln zu können. Fangen Sie also früh an sich mit diesem Thema auseinander zu setzen und bleiben Sie handlungsfähig.

https://hackenberg-consulting.de/ & https://heinrich-soehnchen.de/

Blickwinkel Abend - Generationen: Bild

Einlass ab 16:30 Uhr

Auf Grund der aktuellen Lage sind die Plätze nur begrenzt! Melden Sie sich bitte frühzeitig an.

Änderungen sind vorbehalten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Veranstalter.

Blickwinkel Abend - Generationen: Bild

Linda Hackenberg berät als Geschäftsführerin der HACKENBERG CONSULTING GmbH Ihre Kunden in der Anlageberatung. Als Generationenberaterin (IHK) und Zertifizierte Spezialistin für Ruhestandsplanung (FH) kann Sie viele Sachverhalte der Kunden verknüpfen und informierend zur Seite stehen.

Tobias Federmann ist als Vermögensberater der HACKENBERG CONSULTING GmbH für seine Kunden da. Er ist langjähriger Anlageberater, Bankfach- & Betriebswirt und hat schon häufiger mit dem Thema der Generationenberatung Berührungspunkte gehabt.

Björn Wohlgemuth ist als Geschäftsführer der Heinrich Söhnchen GmbH für seine Kunden da. Er ist spezialisiert auf den Bereich Versicherungen und unterstützt seine Kunden in jeder Lebenslage.

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei uns.

Telefon: 0202 - 870 66 770

E-Mail: info@hc-beratung.de

Mit Freunden teilen