Blaubeurer Laubholztage

Aktionenbedienfeld

Blaubeurer Laubholztage

Freuen Sie sich auf ein Wiedersehen mit Ihrer Branche, begeisterungsfähigen Forstleuten und Laubholzexpert•innen aus der Holzindustrie.

Zeit und Ort

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Tagungszentrum Blaubeuren Hessenhöfe 33 89143 Blaubeuren Germany

Karte und Wegbeschreibung

Wegbeschreibung

Rückerstattungsrichtlinie

Zu diesem Event

Erleben Sie Laubholzwirtschaft und bekommen Sie hautnah mit, was heute und morgen aus Laubholz gefertigt und gezaubert werden kann.

Krempeln Sie die Ärmel hoch und erfahren Sie mehr über die neuesten Technologien und Verfahren vor Ort.

Lernen Sie interessante neue Leute kennen – mit Freude an Ideen und neuen Erkenntnissen.

Blaubeuren bietet zum Auftakt der Laubholztage: Gute Gespräche, fachlichen Austausch, interessante Vorträge, Infos zu neuesten Entwicklungen, Ausblicke in die Zukunft der Laubholzverwendung, Chancen der Wertschöpfungskette Holz, neue Wege zur biologischen Transformation innovativer Fertigung auf Basis von Holz und interessante Ausblicke auf die wald- und holzbasierte Bioökonomie.

Wir freuen uns auf Sie!

Über Updates zum Programm und unseren Key-Note Speaker•innen halten wir Sie hier oder via Newsletter auf dem laufenden:

PROGRAMM*

TAG 1: ZUKUNFTSWALD

Gibt es noch genügend (Laub)holz?

Wie nachhaltig werden die deutschen Wälder bewirtschaftet?

Wieviel Holz können wir dem Wald in Deutschland/BW nachhaltig entnehmen?

Liegt die Zukunft in der Buche?

Wir wirkt sich der Klimawandel auf den Wald in Deutschland aus?

Integration oder Segregation – welcher Weg ist zielführend?

ABLAUF:

08.30 – 09.00 Einlass

09.00 – 09.30 Eröffnung der Laubholztage durch Peter Hauk MdL

Vorträge :

09.30 – 10.00

Waldstrategie 2050 Baden-Württemberg (Martin Strittmatter, MLR)

10.05 – 10.35

Zukunft mit Laubwald (Prof. Dr. Ulrich Schraml, FVA BW)

Pause

10.55 – 11.25

Klimawald – Zukunftswald (FVA Freiburg)

11.30 – 12.00

Wald der Zukunft (Forst BW)

Networking Lunch

13.45 – 14.15

Laubholzwirtschaft im Privatwald (Thomas Venus, Blauwald)

14.20 – 14.50

Klimawandel im Wald – was macht das mit den Menschen? (Dr. Carolin Maier, FVA BW)

14.55 – 15.25

Waldnutzung ist Klimaschutz (Redner·in, von Thünen Institut (angefragt))

Pause

15.40 – 16.10

Klimaplastische Wälder – Potentiale nutzen (Redner·in, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (angefragt))

16.15 – 16.45

Zukunft der Forst und Holzwirtschaft (Dr. Martin Gutsch, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung)

ab 17.00 Gemeinsamer Apro

TAG 2: ZUKUNFTSHOLZ

Bauen mit (Laub)holz – kommt oder kommt nicht?

Holzwerkstoffe nur aus Laubholz – geht das?

Textilien aus Holz – neue umweltfreundliche Kleidung ohne schlechtes Gewissen?

Carbonfasern für den Leichtbau aus Holz – neue Lösungsansätze mit Cellulose und Lignin?

Nahrung aus Holzbestandteilen – neues aus der Biotechnologie?

Biotenside aus Holz – geht das denn?

Verpackung ohne Plastik – geht das?

ABLAUF:

08.30 – 09.00 Einlass

09.00 – 09.15 Begrüßung

Vorträge :

09.15 – 09.45

Situation über Laubolzsägeindustrie in Baden-Württemberg (Steffen Rathke, Holzwerk Keck)

09.45 – 10.15

Reicht das Laubholz? (Lars Schmidt, Deutsche Säge- und Holzindustrie)

10.15 – 10.45

Zukunft der deutschen Laubholz-Sägeindustrie (Ralf Pollmeier, Pollmeier Massivholz)

Pause

11.00 – 11.30

Das Potential von Holz nutzen (Dr. Mark Schubert, Empa Schweiz)

11.30 – 12.00

Zukunft der Laubholzverwendung in der Holzwerkstoffindustrie (Redner·in, WKI Fraunhofer)

Networking Lunch

13.30 – 17.00 Paralleler Workshop-Block 1-3 (genauer Zeitplan siehe unten)

19.00 Abendveranstaltung Dinner | Show Act

Key Speaker Prof. Dr. mult. Schellnhuber

TAG 3: ZUKUNFTSTECHNOLOGIEN

08.30 – 09.00 Einlass

09.00 – 09.30 Empfang der Teilnehmer·innen

09.30 – 09.45 Begrüßung

Vorträge :

09.45 – 10.15

Beschleunigung der Transformation industrieller Fertigung mit Möglichkeiten Industrie 4.0

10.15 – 10.30 Fragerunde

10.30 – 11.00

Mit KIckBio in die Zukunft (Jürgen Sitzmann, Projektleitung KIckBio TLH)

11.00 – 11.15 Fragerunde

11.15 – 11.45

Nanocellulose – Typen und Technologien zur Herstellung (Dr. Zahel, Papiertechnische Stiftung (PTS))

11.45 – 12.00 Fragerunde

Networking Lunch

13.30 – 14.00

Anwendung von MFC (Laura Völkel (angefragt))

14.00 – 14.15 Fragerunde

14.15 – 14.45

Anwendung Automatisierung (Christian Stich, Festo (angefragt))

14.45 – 15.00 Fragerunde

15.00 – 15.30

Digitaler Zwilling/KI (Nicholas Schloer/Morris Ohrnberger, Hochschule Heilbronn)

15.30 – 15.45 Fragerunde

15.45 – 16.00 Abschluss

*Programmänderungen vorbehalten — Unser Programm wird stetig aktualisiert.

Partner:

Blaubeurer Laubholztage: Bild
0 € – 100 €