Kostenlos
Bioregionale Lebensmittel vom Weiderind schützen das Klima

Bioregionale Lebensmittel vom Weiderind schützen das Klima

Bereich für Aktionen und Details

Kostenlos

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Beschreibung des Events
Mit Weiderindern im Grünland klimaschonend Lebensmittel erzeugen und aktiv Artenschutz betreiben.

Zu diesem Event

Agraringenieur und langjähriger Öko-Berater Ulrich Mück erklärt wie bei der Haltung von Weiderindern in einer regionalen Wertschöpfungskette hohes Tierwohl, Artenschutz und Klimaschutz miteinander vereint sind.

In Fragen nachhaltiger und ökologischer Landwirtschaft ist Ulrich Mück ein Experte. Seit 1988 arbeitet er als Berater im Ökolandbau sowie freiberuflich in wissenschaftlichen Projekten und als Referent. Er erklärt anschaulich wieso die Haltung von Rindern im Grünland eine gute Sache ist. Die Rinderhaltung auf der Weide, aber auch die von Ziegen und Schafen, dient der CO2-Einbindung, der Humuserhaltung und dem Artenschutz von Insekten und anderen Tieren. Und sie bedeutet hohes Tierwohl für die Weidetiere selbst.

Werden Milch und Fleisch in der Region so erzeugt, verarbeitet und verkauft bildet sich eine wertvolle Wertschöpfungskette für Mensch und Tier - auf Basis eines dafür angemessenen Preises für diese hochwertigen Lebensmittel.

Ulrich Mück richtet den Blick auch auf die großen Zusammenhänge von Landwirtschaft und Ernährung. Er erläutert den wissenschaftlichen Ansatz der Ernährungsökologie anhand des Verhältnisses von Milch und Rindfleisch. Daran stellt er dar, welche Wirkung Ernährungsformen auf die Landwirtschaft haben und warum eine Öko-Agrarwende nur zusammen mit einer Ernährungswende erfogreich sein kann. Anhand wissenschaftlicher Studien stellt er dar, wie eine künftige Ernährung aussehen könnte, die die Ausweitung des ökologischen Landbaus erst möglich macht.

Nach dem Vortrag gibt es die Möglichkeit für Diskussion und Fragen zu stellen.

Die Öko-Modellregion Miesbacher Oberland veranstaltet diesen Abend zusammen mit der Genussgemeinschaft Städter und Bauern e.V. und freut sich über eine Rege Teilnahme von Verbrauchern, Verarbeitern und Landwirten.

Bioregionale Lebensmittel vom Weiderind schützen das Klima: Bild
Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert