32,27 € – 62,12 €

Bedrohung a.d. Internet - Chancen u.Risiken d.Digitalisierung i.d. Medizin

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Bucerius Law School Hochschule für Rechtswissenschaft gemeinnützige GmbH

Jungiusstraße 6

20355 Hamburg

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 30 Tage vor dem Event

Wer von meinen Freunden geht hin?
Beschreibung des Events

Beschreibung

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

das Gesundheitswesen erlebt derzeit einen hohen Digitalisierungsdruck. Patienten, Krankenkassen, KVen, Industrie, Ärzte: Alle Parteien spüren den Sogeffekt der scheinbar einfachen und zugleich marketingstarken digitalen Welt. Neben frei auf dem Markt erhältlichen Applikationen für Patienten und/oder Ärzte mit den unterschiedlichsten Ausrichtungen stellt auch die Vernetzung untereinander (KV-SafeNet/TI-Infrastruktur) immer höhere Anforderungen an die Nutzer. Es tun sich völlig neue Chancen auf, Patienten zu erreichen und zu behandeln.

Zunehmend sind Homepages und Praxis-EDV jedoch auch Ziele für Angreifer. Der Lagebericht des BSI verdeutlicht eine neue Qualität der Gefährdung: Digitale Vernetzung macht uns angreifbar. Viele von uns kennen inzwischen betroffene Kolleginnen und Kollegen (z.B. durch Ransomware/Verschlüsselungstrojaner). War die IT in der Praxis bisher ein Thema, das wir delegiert haben, wird die IT-Sicherheit spätestens nach unserer Veranstaltung ein zentrales Thema und damit zur Chefsache.

Unterschlagen wird in der öffentlichen Diskussion, dass niedergelassene Ärzte und Gesundheitsanbieter wie Apotheken, Sanitätshäuser etc. bei Datenverlust einem existentiellen Risiko ausgesetzt sind. Wie sicher sind die Patientendaten heute und auf was müssen wir beim Ausbau der Digitalisierung achten?

Es ist höchste Zeit, dass wir uns intensiv mit der Materie beschäftigen. Das Ärztenetz Hamburg e.V. unterstützt seine Mitglieder bei den richtigen Schritten und hat eine hochwertige Fortbildung mit Live-Hacking Demo und mit namhaften Dozenten aufgelegt. Ärztenetz Mitglieder zahlen dabei einen stark reduzierten Tagungsbeitrag.

Wir freuen uns, Sie

am 08. November 2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr

In der Bucerius Law School, Linklaters Lecture Room, Jungiusstr. 6, 20355 Hamburg begrüßen zu dürfen.


Dr. med. Andreas Schüßeler Dr. med. Thiemo Kurzweg


Programm

18:00 Uhr Get together – das ÄrzteNetz Hamburg lädt Sie auf einen kleinen Imbiss ein

18:30 Uhr Begrüßung

18:45 Uhr Beginn der Vorträge

  • Digital Future – Zukunft der Medizin: Veränderungen durch Digitalisierung im Gesundheitswesen und deren Auswirkungen
  • Sherlock Holmes im Cyber-Space: Cybercrime: Bedrohungen aus der Vernetzung. IT-Sicherheit und Datenschutz für die Arztpraxis ist Chefsache!
  • Der Traum von der Zukunft: Technik vs. Mensch, Implikationen für private Finanzplanung, Lösungskonzepte bei Cyber-Attacken

20:15 Uhr Podiumsdiskussion

Mit den u.g. Dozenten diskutieren wir praxisnah, welche Herausforderungen zu bewältigen sind. Müssen wir auf die Bremse oder auf das Gaspedal drücken? Benötigen wir Versicherungen? Werden Arztpraxen gezielt angegriffen? Wie sieht ein 10 Punkte-Programm gegen Hacker in der Praxis aus?


Dozenten

Martin U. Müller

studierte Medizin, Neuropsychologie und Geschichte der Medizin und ist Redakteur beim SPIEGEL seit 2009 im Wirtschafts- und Medienressort. Mehrmals bearbeitete Martin Müller investigative Stoffe und informiert regelmäßig über die Veränderungen und Potentiale der Medizin der Zukunft. Er ist als Journalist, der sich viel mit der Digitalisierung befasst, nahe am Puls der Medizin der Zukunft.

Florian Grunow

leitet bei der ERNW GmbH in Heidelberg ein Team, das für Security Assessments zuständig ist. Er hat Medizinische Informatik und Software Engineering studiert und ist seit Jahren im Bereich Anwendungssicherheit tätig. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Sicherheit von medizinischen Geräten. Die Ergebnisse der Forschungsprojekte präsentiert er regelmäßig auf internationalen Konferenzen. Wer seine Vorträge hört, wird sich selbst nur noch unter Protest als Patient der Apparatemedizin unterwerfen.

Sebastian Jersch

leitet das Neo Consult Vermögensmanagement, das weltweit führende Strategien einsetzt, um erfolgreichen Menschen dabei zu helfen, ihre Ziele zu erreichen. Der Informationstransfer zu komplexen Finanzthemen ist ein Kernelement, das Mandanten in die Lage versetzt, informierte Entscheidungen zu treffen und somit die Stabilität von Unternehmen und Unternehmer sichert. Sebastian Jersch gibt sein Wissen in Vorträgen und Seminaren weiter und ist Autor von kritischen Beiträgen zu verschiedenen Finanzthemen.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Bucerius Law School Hochschule für Rechtswissenschaft gemeinnützige GmbH

Jungiusstraße 6

20355 Hamburg

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 30 Tage vor dem Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert