10 €

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

betahaus - coworking hamburg

Eifflerstraße 43

22769 Hamburg

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Beschreibung des Events
Am 20. und 21. März 2020 will das Aktionsbündnis Equal Pay für Hamburg mit einer zweitägigen Veranstaltung unübersehbar und wirksam werden.

Zu diesem Event

Am Samstag, den 21. März 2020 findet von 10:00 – 18:00 ein Barcamp zum entscheidenden Thema ‚Closing the Pay Gap‘ im Betahaus, Eifflerstr. 43, 22769 HH statt.

Ein Barcamp ist ein Event mit offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmenden zu Beginn selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden. In diesen ‚Sessions‘ diskutieren die Teilnehmenden, vertiefen ihr Wissen und haben die Möglichkeit, sich in die Session einzubringen.

10:00 – Zur Einstimmung auf unser Thema ‚Closing the Pay Gap‘ wird es zu Beginn vier Impulse geben:

– Verena Fritzsche (CEO Northern Institute of Technology Management) über ‚Selbstbewusste Frauen erreichen Equal Pay‘

– Sandra Goetz (Landesvorsitzende der ASF Hamburg) über ‚Mind the Diversity Gap! Gedanken zu Migration Pay Gap und Sexuality Pay Gap‘

– Antje Newig (Gleichstellungsbeauftragte der Dienststelle Uni Hamburg) über ‚Gender Pay Gap und öffentlicher Dienst. Auch hier, trotz Transparenz, ein Gender Pay Gap in 2019 von 7%‘

– Natascha Wolf (Zufriedenheitscoach für angestellte Frauen) interaktiver Mini-Workshop über ‚Mindset und Arbeit – wie dein Denken dich und deine Arbeitswelt beeinflusst‘

10:30 – 14:30: Sessions

13.00 – Mittagspause mit leichtem Lunch

14:30 – Synthese der Diskussionen und Gestaltung der ‚Hamburger Erklärung‘

17:00 – Ende der Veranstaltung

Im Unkostenbeitrag von 10 EUR ist ein Mittagssnack enthalten. Getränke müssen selbst gezahlt werden.

Durch konstruktive Diskussionen, neue Impulse und Teilnahme an der Erarbeitung von konkreten Lösungen ziehen wir Hamburger*innen gemeinsam an einem Strang.

Wir wollen konkrete Forderungen stellen und eine gemeinsame Hamburger Erklärung verabschieden.

Ein Tag voller Austausch, Diskussion, Zuhören, Kennenlernen und Mitfühlen!

Wir freuen uns auf alle Interessierten und Engagierten.

Euer / Ihr Aktionsbündnis**

** Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen, betahaus Hamburg, Business and Professional Women – Germany Club Hamburg e.V., Brigitte Academy, Bucerius Law Schoool, Bücherfrauen e.V., GRÜNE Hamburg, European Women’s Management Development Network Germany e.V. – Chapter Hamburg, fim Vereinigung für Frauen im Management e.V., Frauen*Barcamp Hamburg und Landesfrauenrat Hamburg e.V.

Das Aktionsbündnis wird gefördert und unterstützt von:Fork Unstable Media, Transportkühlung THERMO KING GmbH, TRANE Technologies, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der Nordkirche, Philip Morris GmbH

Wichtiger Hinweis: Während der Veranstaltung werden Bilder gemacht, die gegebenenfalls in den sozialen Netzwerken, dem Internet und Printmedien veröffentlicht werden. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklärt ihr euer Einverständnis zur Veröffentlichung.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

betahaus - coworking hamburg

Eifflerstraße 43

22769 Hamburg

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Dieses Event speichern

Event gespeichert