Hauptnavigation überspringen
Seiteninhalt

Dieses Event speichern

Event gespeichert

Auryn Quartett spielt Brahms und Beethoven

Die Kammermusik in Wiesbaden

Sonntag, 17. Februar 2019, von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr (MEZ)

Auryn Quartett spielt Brahms und Beethoven

Ticketinformationen

Ticketart Rest Verkaufsende Preis Gebühr MwSt./USt. Anzahl
Kategorie 1
Kategorie 1 Reihe 1-6
76 Tickets 16.02.2019 35,00 € 2,92 € 2,65 €
Kategorie 2
Kategorie 2 Reihe 7-11
69 Tickets 16.02.2019 30,00 € 2,64 € 2,28 €
Kategorie 3
Kategorie 3 Reihe 12 und 13
14 Tickets 16.02.2019 25,00 € 2,37 € 1,92 €
Kategorie 4 35 Tickets 16.02.2019 20,00 € 2,09 € 1,55 €

"Auryn Quartett spielt Brahms und Beethoven" teilen

Eventinformationen

„Tu was du willst!“  Dieser Leitspruch ist in Michael Endes Roman „Die unendliche Geschichte“ auf der Rückseite eines magischen Amuletts zu lesen, das seinem Träger Inspiration verleiht und ihm hilft, den Weg seiner Wünsche zu gehen. Das Auryn, so der Name des Amuletts, wurde 1981 zum Taufpaten für vier junge Musiker, die sich entschlossen hatten, ihren künstlerischen Weg fortan als Streichquartett gemeinsam zu gehen.
Schon im darauf folgenden Jahr war das  Quartett beim ARD-Wettbewerb in München und beim internationalen Streichquartettwettbewerb in Portsmouth erfolgreich. Seither hat das Auryn Quartett nahezu die gesamte Quartettliteratur bis in die Moderne hinein erarbeitet; hinzu kommen bedeutende Ur- und Erstaufführungen.       
   Ebenso dokumentieren eine Vielzahl preisgekrönter    Aufnahmen den hohen künstlerischen Rang des Ensembles. Ein Beleg für die große Anerkennung, die dem Quartett zuteil wird sind die vier herausragenden Instrumente, die den Musikern zu Verfügung gestellt wurden. Jedes dieser Instrumente war auch früher schon in berühmten Streichquartettformationen zu hören: Matthias Lingenfelder spielt eine Stradivari von 1722 die Joseph Joachim gehörte, Jens Oppermann die Petrus Guarneri vom Amadeus Quartett, Stewart Eaton eine Amati von 1616 (Koeckert Quartett) und Andreas Arndt das Niccolo Amati Cello aus Hindemiths Amar Quartett.


Wenn Sie Fragen zu "Auryn Quartett spielt Brahms und Beethoven" haben, wenden Sie sich an Die Kammermusik in Wiesbaden.

Lageplan des Events

Lageplan / Herzog-Friedrich-August-Saal

88858602

Kategorie 1

2

#ff33aa

88858603

Kategorie 2

3

#998ae6

88858604

Kategorie 3

1

#ffbc32

89403907

Kategorie 4

4

#33bbff

    Dieses Event speichern

    Event gespeichert

    Zeit und Ort


    Herzog-Friedrich-August-Saal
    Friedrichstr. 22
    65185 Wiesbaden
    Deutschland

    Sonntag, 17. Februar 2019, von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr (MEZ)


      Zu meinem Kalender hinzufügen

    Veranstalter

    Die Kammermusik in Wiesbaden

    Seit dem Jahre 1872 veranstaltet der Verein "Die Kammermusik in Wiesbaden e.V." (vormals Verein der Künstler und Kunstfreunde e.V.) in Wiesbaden Kammermusik-Konzerte und ist damit einer der bedeutenden Kulturträger der Landeshauptstadt. Bürger der Stadt engagieren sich in dem Verein, um der Kammermusik den ihr gebührenden Platz im Musikleben der Stadt zu sichern.Die Vereinsgeschichte war bereits in der Vergangenheit mit großen Namen verbunden, So traten neben vielen anderen Johannes Brahms, Max Reger,...

      Veranstalter kontaktieren

    Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

    Wenn Sie diese Tickets per Ratenzahlung kaufen möchten, benötigen Sie ein Eventbrite-Konto. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an oder erstellen Sie kostenlos ein neues Eventbrite-Konto.