Aufzeichnung Oktober Webinar: Blockchain für die Energiewelt 2016

Der Ticketverkauf ist beendet

Der Ticketverkauf ist beendet
Bitte wenden Sie sich bei Fragen an conf-registration@neue-energiewelt.de

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Der Ticketverkauf ist beendet

Der Ticketverkauf ist beendet
Bitte wenden Sie sich bei Fragen an conf-registration@neue-energiewelt.de
Beschreibung des Events

Beschreibung

Die Solarpraxis Neue Energiewelt AG veranstaltete am Dienstag, 04. Oktober 2016 von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr ein Webinar zum Thema Blockchain für die Energiewelt.
Welche Chancen entstehen durch die neue Blockchain Technologie?

Die Blockchain-Technologie hat das Potenzial Geschäftsprozesse und -modelle in der Energiewirtschaft radikal zu verändern. Ein dezentraler Energiemarkt bietet die Möglichkeit zur Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle. Die Digitalisierung und die Entwicklung neuer Internet-Technologien verlagern die Kontrolle von zentralen Autoritäten hin zu dezentralen Akteuren. Diese diverse Akteursstruktur ermöglicht – unter anderem auch wegen der Blockchain-Technologie – nunmehr auch kleinen, autonomen Playern und Dienstleistern steigende Einflussnahme am Markt.

Aber was ist eine Blockchain und welches Potenzial hat ihre Anwendung in der Energiewirtschaft?

Diese grundlegenden Fragen werden von Tobias Federio, Geschäftsführer von Energy Brainpool und Simon Göß, Consultant bei Energy Brainpool im Webinar geklärt.


Agenda:

  • Wie verändern sich die Energiewirtschaft und Energieversorgung
  • Blockchain und Bitcoins: Welche Ideen, Akteure und Visionen stecken dahinter
  • Wie verändern sich Geschäftsmodelle und der Stromhandel
  • Welche Zukunftsvisionen sind real und wann werden sie umgeset

Was hat das Ganze mit der Energiewelt zu tun?

Die Blockchain ist mehr als ein dezentrales Buchungssystem: das Prinzip lässt sich auf fast alle Bereiche des Lebens anwenden. Ob nun Kauf und Verkauf von Autos, Aktien, Wohnungen, Diamanten, Kunst oder eben Energie: ein ganzes Netzwerk wird durch die Blockchain zu einer Quelle der Wahrheit und erspart gleichzeitig jede Menge Zeit und Berge von Papier.


Wer hielt das Webinar?

Simon Göß studierte Environmental and Resource Management (B.Sc.) an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus und Sustainable Energy Technology (M.Sc. Honours) an der Technischen Universität Delft in den Niederlanden. Seine Abschlussarbeiten schrieb er am Lehrstuhl Energieverteilung und Hochspannungstechnik sowie im Department für Multi-Actor Systems. Seine berufliche Laufbahn begann Simon Göß als wissenschaftlicher Mitarbeiter am SCUT/TU-Delft Research Centre on Urban Systems & Environment. 2016 wechselte er zu Energy Brainpool GmbH & Co. KG. Dort führt er regelmäßig Grundlagen- und Fachseminare zur Strom- und Energiewirtschaft sowie zum Energiehandel durch. Als zertifizierter Trainer führt Simon Göß zudem Börsenhändlerschulungen in Abstimmung mit der European Energy Exchange (EEX AG) und der European Power Exchange (EPEX Spot SE) durch. Zudem arbeitet er an Beratungsprojekten, wissenschaftlichen Artikeln und Studien zum Strommarktdesign, Wirtschaftlichkeit von innovativen Geschäftsmodellen in der Energiewende und Preiseffekten auf europäischen Energiemärkten.


Wer moderierte das Webinar?

Tina Barroso arbeitet seit 2001 für die Solarpraxis. Sie ist Gastgeberin und Moderatorin zahlreicher Konferenzen und Events. Tina ist überzeugte Verfechterin der erneuerbaren Energien und des Systemgedankens der neuen Energiewelt. Interaktion wird bei ihren Events groß geschrieben.

Datum und Uhrzeit

Dieses Event speichern

Event gespeichert