10,63 € – 15,87 €

Athi-Patra Ruga "The BEATification of Feral Benga" & Jimi Tenor und Kabu Ka...

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

silent green Kulturquartier

Gerichtstraße 35

13347 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 7 Tage vor dem Event

Wer von meinen Freunden geht hin?
Beschreibung des Events

Beschreibung

Athi-Patra Ruga wird in seiner Performance The BEATification of Feral Benga die Anrufung des Kabarettkünstlers und Tänzers Feral Benga vollziehen, der sich selbst als das männliche Gegenstück zu Josephine Baker verstand. In einer Verschneidung von Bildern des Cabaret Nègre aus Berlin in den zwanziger Jahren und Darstellungen der beiden Tänzer*innen soll der Frage, auf welche Bilder sich Nationen und Nationalismus berufen und wie Identitäten konstruiert werden, kritisch nachgegangen werden. In einem Fest, das zwischen Exotisierung, dessen Parodie und Ekstase changiert, wird Ruga gemeinsam mit dem Künstler Angel-Ho beide Tänzer*innen in sich vereinen und in einem Ritual voll dystopischer Energie und abgründiger Kraft das Publikum an einem Tanz teilnehmen lassen, dessen Sog es sich nicht entziehen kann.
Athi-Patra Ruga, geboren 1984, ist ein weltweit anerkannter Modedesigner, Performer und Bildender Künstler aus Südafrika. 2015 war Ruga Gewinner des Standard Bank Young Artist Award for Performance, einer der angesehensten Preise für junge Künstler*innen in Südafrika. Rugas Arbeiten wurden auf zahlreichen Ausstellungen gezeigt, u.a. im Rahmen der 'AFRICA: Architecture, Culture and Identity' im Louisiana Museum of Modern Art und im südafrikanischen Pavillon der 55. Venedig Biennale.
Angel-Ho ist eine Künstlerfigur des südafrikanischen Künstlers Angelo Valerio. Dieser benutzt den Charakter Angel-Ho um gesellschaftliche Zuschreibungen auf Grund von Identität, Sexualität und Geschlecht zu durchbrechen.

Am 09.11.17 wird Athi-Patra Ruga mit Jimi Tenor und KabuKabu in einer Jamsession gemeinsam improvisieren.

Gemeinsam mit der westafrikanischen Gruppe Kabu Kabu entwickelte der finnische, weltweit berühmte Musiker Jimi Tenor seit 2006 eine musikalische Mischung, die sich zwischen Afro-Beat und Jazz bewegt. Das 2012 veröffentlichte Album 'Mystery of Aether' stellt bereits das fünfte gemeinsame Album der Musiker dar. Im Rahmen von NORDWIND werden Jimi Tenor und Kabu Kabu ihre Musik dem Berliner Publikum präsentieren: energiegeladen, humorvoll und tanzbar. Das Konzert findet in Kooperation mit dem XJAZZ Festival statt.
Am 09.11.17 wird Athi-Patra Ruga mit Jimi Tenor und KabuKabu in einer Jamsession gemeinsam improvisieren.


Jimi Tenor ist ein 1965 geborener, finnischer, weltweit berühmter Musiker. Mit der westafrikanischen Gruppe Kabu Kabu hat Tenor seit 2006 fünf Alben veröffentlicht. U.a. 'The Mystery Of Aether' (2012) und '4th Dimension'
(2008). 2014 erhielt er den John Peel Play More Jazz Award. Kabu Kabu ist ein westafrikanisches Musikertrio.
Kabu Kabu's Musikstil lässt sich dem Afro-Beat, Dancehall und SoulFunkJazz mit traditionellen, westafrikanischen Elementen zuordnen. Die Musiker von Kabu Kabu leben und arbeiten in Berlin. XJAZZ ist ein genreübergreifendes Jazzfestival, das seit 2014 in Berlin-Kreuzberg stattfindet. Neben Jazz werden vor allem Konzerte aus dem elektronischen und klassischen Bereich präsentiert.


Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

silent green Kulturquartier

Gerichtstraße 35

13347 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 7 Tage vor dem Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert