Verkauf beendet

Arbeits- und sozialrechtliche Grundfragen der Gleichbehandlung

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Rotes Rathaus

Rathausstraße 15

10178 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 7 Tage vor dem Event

Beschreibung des Events

Beschreibung

Bundesweite Fachveranstaltung: Arbeits- und sozialrechtliche Grundfragen der Gleichbehandlung von ArbeitnehmerInnen

Jährlich nutzen Tausende von EU-BürgerInnen das Recht auf Arbeitnehmerfreizügigkeit innerhalb der EU, um nach Deutschland zu kommen. Die größte Gruppe der EU- MigrantInnen stammt aus Polen. Seit 2012 wandern jährlich ca. 120.000 bis 150.000 PolInnen nach Deutschland ein. Sehr häufig sind es junge, kreative und gut ausgebildete Fachkräfte, die mit ihren Fähigkeiten und Ideen dazu beitragen können, den Fachkräftemangel in Deutschland abzumildern. Es ist auch zu erwarten, dass viele Polinnen und Polen in Folge des Brexits mit ihren Geschäftsideen nach Deutschland ziehen bzw. in Deutschland eine Arbeitsstelle suchen. Viele von ihnen haben Polen aus ökonomischen und gesellschaftspolitischen Gründen verlassen, um sich hier eine neue Perspektive aufzubauen. Darüber hinaus gibt es eine große Anzahl an Polinnen und Polen, die schon seit sehr langer Zeit in Deutschland leben und hier ihre neue Heimat gefunden haben. Unter ihnen gibt es daher einen großen Bedarf an aktuellen Informationen und Beratungsangeboten zum Thema Arbeiten und Leben in Deutschland. Damit die polnische Community bei der gesellschaftlichen Teilhabe besser unterstützt werden kann, sind polnisch sprachige MultiplikatorInnen gefragt, die den Polinnen und Polen in Deutschland mit ihrem Fachwissen, ihrer Erfahrung und ihrem Netzwerk zur Seite stehen. Diese drei Faktoren – Fachwissen, Erfahrungsaustausch und Vernetzung – sollen Gegenstand der geplanten Fachveranstaltung sein. Dazu sind zwei Impulsreferate von zwei FachexpertInnen sowie vier Workshops vorgesehen, in denen die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur Vernetzung gegeben wird.

Programmablauf:
Moderation: Katarina Niewiedzial, Integrationsbeauftragte Pankow

10:00 Uhr Ankommen, Vernetzung beim Kaffee
10:30 Uhr offizielle Eröffnung
• Gleichbehandlungsstelle EU-Arbeitnehmer bei der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration
• Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales des Landes Berlin,
• agitPolska e.V.

10:45 Uhr Impulsreferate inkl. Fragenrunde
1. Warum Polinnen und Polen nach Deutschland migrieren und welche Erwartungen sind damit verbunden? Hannah Heyenn, Universität Kassel, Institut für Sozialwesen
2. Realitätscheck vor Ort, wie sieht die Situation der Polinnen und Polen aus? Dr. Kamila Schöll-Mazurek Europa Universität Viadrina, Frankfurt Oder
12:00 Uhr Workshops – 1. Runde / 4 Workshops zur Auswahl
1. Arbeitsrecht: Verschiedene Formen der Beschäftigung in Deutschland (Festeinstellung, Minijob, Midijob, Scheinselbständigkeit/Selbständigkeit)
Leitung: Monika Fijarczyk, DGB Berlin/Brandenburg

2. Polnisches Sozialsystem versus deutsches Sozialsystem (Zugang zu Leistungen; Umschulungs- und Fortbildungsmöglichkeiten)
Leitung: Silke Wójcik (Bundesagentur für Arbeit) – angefragt!

3. Umgang mit Diskriminierung im Kontakt mit staatlichen Stellen (Rechtsbehelfe, Behördenstruktur, Behördensprache etc.)
Leitung: Magdalena Stawiana, Fachstelle Migration und Gute Arbeit Potsdam – angefragt!

4. Situation polnischer Frauen auf dem deutschen Arbeitsmarkt - Herausforderungen und Lösungsansätze
Leitung: Violetta Anders, Polki w Berlinie e.V.

13:30 Mittagspause
14:30 Workshops – 2. Runde / 4 Workshops zur Auswahl
16:00 Kaffeepause
16:30 Abschlussrunde

Die Veranstaltung findet in der polnischen Sprache statt.
Anmeldung presse@agit-polska.de

Für die TeilnehmerInnen außerhalb Berlin können wir die Reisekosten insgesamt bis max. 100 EUR nach der Veranstaltung auf Grundlage der Tickets und den ausgefühlten Reisekostenerstattungsbogen zurückzahlen.

Projektpartner:
• Verein Polnische Frauen in Berlin (Polki w Berlinie e.V.)
• Minor - Projektkontor für Bildung und Forschung gemeinnützige GmbH
• Landeszentrale für politische Bildung Berlin

Förderer:
• Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales des Landes Berlin
• Gleichbehandlungsstelle EU-Arbeitnehmer bei der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Rotes Rathaus

Rathausstraße 15

10178 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 7 Tage vor dem Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert